Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77

Thema: RWE Smart Home

  1. #21
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    Ich denke, auf irgendeine Art von Gebäudeautomatisierung zu setzen, um in Privathaushalten Energie zu sparen, ist ein völlig falscher Ansatz. .. Schon 2008 war der Anteil der Beleuchtung am Energiebedarf der deutschen Haushalte nur 1 %.
    Wenn ich mich recht erinnere wird in Deutschland 40 % der
    Primärenergie im Gebäudebereich "verbraucht".

    In Privatgebäuden werden fast 90 % für Heizung und Warmwasser
    auf gewendet.

    http://www.thema-energie.de/heizung-...hnen-sich.html

    Wenn ich diese Zahlen sehe, bin ich davon überzeugt, dass
    neben einer guten Wärmedämung und einem umsichtigen
    Verhalten der Nutzer das größte Einsparpotential in der
    Vernetzung aller Gewerke – und in der optimal aufeinander
    abgestimmten Steuerung ist – und zwar bei Wohn- und
    Zweckgebäuden.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  2. #22
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Homeautomation und Energiesparen.
    Und entgegen manch anderen Meinungen hier, kann man doch einiges sparen. Und zwar nicht beim Licht sondern bei der Heizung.
    Profilgesteuerte Einzelraumregelung mit bedarfsabhängiger Steuerung von Pumpen und Kessel, kann durchaus mehr als 20% Heizkosten sparen. Bei batteriebetriebenen Funklösungen (FHT80B oder Homematic) ist der Installationsaufwand minimal. Die Koppelung zur Heizungsanlage gestaltet sich aufwendiger,da hier die Schnittstellen nicht einheitlich sind. Mit Wago- oder Beckhoff-SPS ist aber viel möglich. Wer lieber auf PC-Lösungen setzt, kann z.B.IP-Symcon verwenden. Selbst für die Fritzbox gibt es schon Lösungen (FHEM).

    Gruß
    Dieter

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere wird in Deutschland 40 % der
    Primärenergie im Gebäudebereich "verbraucht".

    In Privatgebäuden werden fast 90 % für Heizung und Warmwasser
    auf gewendet.

    http://www.thema-energie.de/heizung-...hnen-sich.html

    Wenn ich diese Zahlen sehe, bin ich davon überzeugt, dass
    neben einer guten Wärmedämung und einem umsichtigen
    Verhalten der Nutzer das größte Einsparpotential in der
    Vernetzung aller Gewerke – und in der optimal aufeinander
    abgestimmten Steuerung ist – und zwar bei Wohn- und
    Zweckgebäuden.
    Da bei mir demnächst auch eine neue Heizung fällig wird, habe ich mich ebenfalls mit dem Thema beschäftigt. Wenn ich dann immer von Wärmedämmung, Wärmepumpen usw. lese frage ich oft: In welcher Welt leben wir eigentlich? Eine fachgerechte Wärmedämmung kostet mich einfach soviel, dass ich garnicht drüber nachzudenken brauche, da ich für das Geld noch viele fossile und auch umweltfreundlich nachwachsende Rohstoffe kaufen kann. Eine "Profilgesteuerte Einzelraumregelung" ist bei mir ein einfacher Dreipunktregler: Mir ist kalt--> Thermostat voll aufdrehen. Ich habe warm --> Thermostat auf halb drehen. Ich gehe schlafen/arbeiten --> Thermostat zu drehen.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #23
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Eine "Profilgesteuerte Einzelraumregelung" ist bei mir ein einfacher Dreipunktregler: Mir ist kalt--> Thermostat voll aufdrehen. Ich habe warm --> Thermostat auf halb drehen. Ich gehe schlafen/arbeiten --> Thermostat zu drehen.
    Single im 1-Zimmer-Appartment?

    Gruß
    Dieter

  4. #24
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich finde übrigens die Werbung super von RWE.

    Da wo die Mutter fragt, ob man Pizza essen möchte. Drückt dann eine Taste und die Pizza im Ofen wird warm.

    Und was ist, wenn man Hänchen möchte? Zweiter Ofen daneben ???

    Ich denke, die Werbung schieß hier am Sinn vorbei.

    Es ist sicherlich besser zu werben mit Wohnkomfort, "Luxus" und Spielerei.

    So ein Zentral Licht aus oder Jalosiensteuerung ist schon schön.

    Der Preis von dem Kram ist ja auch ganz schön happig. Wenn ich richtig gelesen habe, kosten die Station mit 2 Steckdosen über 500 Euro (Starterpaket).
    Dafür kauf ich mir eine SPS und zig Steckdosen...

    Bis dann...CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  5. #25
    Avatar von thomass5
    thomass5 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cas Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich finde übrigens die Werbung super von RWE.

    Da wo die Mutter fragt, ob man Pizza essen möchte. Drückt dann eine Taste und die Pizza im Ofen wird warm.

    Und was ist, wenn man Hänchen möchte? Zweiter Ofen daneben ???

    Ich denke, die Werbung schieß hier am Sinn vorbei.

    Es ist sicherlich besser zu werben mit Wohnkomfort, "Luxus" und Spielerei.

    So ein Zentral Licht aus oder Jalosiensteuerung ist schon schön.

    Der Preis von dem Kram ist ja auch ganz schön happig. Wenn ich richtig gelesen habe, kosten die Station mit 2 Steckdosen über 500 Euro (Starterpaket).
    Dafür kauf ich mir eine SPS und zig Steckdosen...

    Bis dann...CAS
    Der Preis ist relativ! Welcher Laie verdrahtet seine SPS und die Steckdosen im Haus selbst und Programmiert das ganze dann noch? Der steckt die Funkteile ein und gut ist! Ich kenne Laien die am Strom gebastelt haben...

    Thomas

  6. #26
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    verdrahtet wird nur dann, wenn vorher nichts verdrahtet war.

    Wer diese Funkmodule in die Steckdose steckt, kann eh keinen wirklichen Vorteil nutzen.

    Man muß ganz klar unterscheiden zwischen Neubau und nachbasteln.
    Beim Neubau kann ich auf alles eingehen und das ist dann sogar noch günstig.
    Beim nachbasteln...na ja.

    Die Werbung im Fernsehen acht eigentlich nichts anderes als ne Funksteckdose für 10 Euro aus dem Baumarkt (3Stück).
    Dafür geb ich nicht 500 Euro aus.


    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  7. #27
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cas Beitrag anzeigen
    Die Werbung im Fernsehen acht eigentlich nichts anderes als ne Funksteckdose für 10 Euro aus dem Baumarkt (3Stück).
    Dafür geb ich nicht 500 Euro aus.
    Als Zwischenstecker für die Mikrowelle - SUPER - das erste, was du machen musst, nachdem der Steckdosenadapter durchgeschaltet hat:

    DIE UHRZEIT STELLEN

    Frank
    Grüße Frank

  8. #28
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Als Zwischenstecker für die Mikrowelle - SUPER - das erste, was du machen musst, nachdem der Steckdosenadapter durchgeschaltet hat:

    DIE UHRZEIT STELLEN

    Frank
    Das wirst Du aber mit dem "RWE-Mist" genauso müssen.
    Für mich auch: Völlig überteuerter quatsch, das alles.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  9. #29
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cas Beitrag anzeigen
    Man muß ganz klar unterscheiden zwischen Neubau und nachbasteln.
    Beim Neubau kann ich auf alles eingehen und das ist dann sogar noch günstig.
    Beim nachbasteln...na ja.
    Wer nicht nach dem Motto lebt "Wir müssen sparen koste es was es wolle", wird feststellen daß ein höhere Energieverbrauch günstiger ist, als die Nachrüstung einer Gebäudeautomation.

    Wenn die Preise dafür nicht fallen, wird es aber auch noch Jahre dauern bis sich EIB/KNX bei privaten Neubauten durchsetzt.
    1. Alles, was es schon gibt, wenn du auf die Welt kommst, ist normal und üblich und gehört zum selbstverständlichen Funktionieren der Welt dazu.

    2. Alles, was zwischen deinem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wird, ist neu, aufregend und revolutionär und kann dir vielleicht zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen.

    3. Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge.

  10. #30
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Das wirst Du aber mit dem "RWE-Mist" genauso müssen.
    Für mich auch: Völlig überteuerter quatsch, das alles.
    @Timo
    Ich meinte damit den RWE-Mist!

    Das Hauptproblem ist und bleibt die mangelhafte Fernsteuerbarkeit
    der aktuellen Weissen Ware. Leider sind die oberedlen MIELE und
    SIEMENS-Geräte wenn, dann nur mit propritären oder teileweise
    sogar abgekündigten Schnittstellen erhältlich, also nix für die breite
    Masse.

    Frank
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Email via Smart Service
    Von Andy_Scheck im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:06
  2. Smart Service
    Von mitchih im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 22:22
  3. WinXP HOME?
    Von Markus im Forum FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 14:44
  4. Home-PC an Profibus?
    Von Diesla im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 14:12
  5. S7 5.4 auf XP Home...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 23:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •