Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Gebäudeautomatisierung mit Wago

  1. #1
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wir wollen bald bauen und ich möchte meinem EFH mit einer SPS ein bisschen Intelligenz verleihen. Steuerung wird wahrscheinlich eine Wago750-841.
    Da ich hier schon einige Themen zu dem Thema gesehen habe wollt ich mal fragen was Ihr da so im Einsatz habt.

    1. Was setzt Ihr als Schalter ein? Normale Taster oder was besonderes? Auf keinen Fall KNX/EIB find ich völlig überteuert.
    2. Wie habt Ihr die Schalter verdrahtet 5x1,5 oder mit Steuerleitung?
    3. Habt Ihr für Schalter 24V oder 230V genutzt?
    4. Zum schalten der Leistung nutzt Ihr Relais oder Stromstoß Relais. Stromstoß Relais müssten ja Stromsparender sein.
    5. Was verbraucht eure Haussteuerung so?
    6. Gibt es bei euch einen Plan B also Relais per Hand schaltbar oder über Wechsler direkt von Tastern?
    7. Die Wago besitzt ja einen Webserver für Visualisierungen. Wie Leistungsfähig ist dieser? Wie viele Html Seiten kann man hier ablegen.
    8. Wie viel Platz braucht man im Schrank.

    Würde mich freuen wenn Ihr mir dazu ein paar Tipps geben könntet.
    Zitieren Zitieren Gebäudeautomatisierung mit Wago  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    Steuerung wird wahrscheinlich eine Wago750-841.
    Hi
    Nimm eine 750-880 !


    Gruß Karl
    Karl

  3. #3
    Adenauer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Gibt es einen bestimmten grund warum du zur 880 rätst?

  4. #4
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    ich behaupte mal aufgrund der tatsache das die technologie 841 schon recht alt ist.
    880, 881 und 882 sind da deutlich weiter und kommen nach meinen informationen neben redundanten netzwerken / int. switch auch besser mit den neuen systemklemmen und funktionen zurecht

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    Gibt es einen bestimmten grund warum du zur 880 rätst?
    Der NEUPREIS ist identisch.

    Höhere Leistung.
    2 Netzwerk-Anschlüße. (Ich denke, irgendwann willst du ein Touchpanel anschliessen, dann entfällt ein Switch)

    Ist "Stand der Technik".


    Gruß Karl
    Karl

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    1. Was setzt Ihr als Schalter ein? Normale Taster oder was besonderes? Auf keinen Fall KNX/EIB find ich völlig überteuert.
    Gemischt. In den "Komforträumen" natürlich Raumcontroller am KNX. In den Nebenräumen kannst du zum Beispiel das Schalterprogramm LS990 von Jung nutzen. Da gibt's vieles als 24V-Ausführung.
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    2. Wie habt Ihr die Schalter verdrahtet 5x1,5 oder mit Steuerleitung?
    Steuerleitung
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    3. Habt Ihr für Schalter 24V oder 230V genutzt?
    24V, siehe oben!
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    4. Zum schalten der Leistung nutzt Ihr Relais oder Stromstoß Relais. Stromstoß Relais müssten ja Stromsparender sein.
    Normale Relais mit "Handbedienebene", wie z.B. Finder 19.21!
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    5. Was verbraucht eure Haussteuerung so?
    Keine Ahnung.
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    6. Gibt es bei euch einen Plan B also Relais per Hand schaltbar oder über Wechsler direkt von Tastern?
    Siehe Antwort zu 4!
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    7. Die Wago besitzt ja einen Webserver für Visualisierungen. Wie Leistungsfähig ist dieser? Wie viele Html Seiten kann man hier ablegen.
    Nutze IP-Symcon auf einem Panel-PC. Kostet nicht die Welt und kann noch viel mehr. Auch braucht man keine Oberflächen gestalten, die generieren sich automatisch aus den definierten Aktortypen usw.! Außerdem gibt es Apps für Mobilegeräte uvm.
    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    8. Wie viel Platz braucht man im Schrank.
    Das lässt sich pauschal nicht beantworten.

    Zitat Zitat von Adenauer Beitrag anzeigen
    Würde mich freuen wenn Ihr mir dazu ein paar Tipps geben könntet.
    Kein Problem, aber auch ich rate zum 750-880 oder 750-881!

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Gibt es bei euch einen Plan B also Relais per Hand schaltbar oder über Wechsler direkt von Tastern?
    Für welchen Fall soll Plan B sein? Hardwaredefekt oder Softwareprobleme? Falls ersteres: den Ausgang für ein "Notlicht" (das Licht an der Steuerung) invertiert oder auf Dauer 1 programmieren und an den Öffnerkontakt des Relais anschließen, dann ist es an wenn die Steuerung ausfällt. Alternativ geht auch eine Taschenlampe (mit vollen Batterien). Etwas Ersatzteile (CPU, Digitaleingang, Digitalausgang) sind auch nicht schlecht. Auch nicht unbedingt jede Steckdose über die Steuerung, dann kann zur Not noch was ohne betrieben werden.

    Software ist natürlich ein enormes Risiko, zumindest wenn mit Pointern gearbeitet wird und an einer Stelle vergessen wird die Werte auf Plausibilität zu überprüfen. Wenn Geld keine Rolle spielt kannst Du natürlich die I/O-Ebene auf eine eigene CPU geben (und da die Pointer weglassen), alle anderen Dinge dann auf eine übergeordnete CPU. Wenn die ausfällt geht halt die Vius nicht mehr und dergleichen, dunkel bleibt es in dem Fall aber nicht. Die Kommunikation zwischen den CPU's geht mit den bewährten Netzvariablen.

    Die Wago besitzt ja einen Webserver für Visualisierungen. Wie Leistungsfähig ist dieser? Wie viele Html Seiten kann man hier ablegen.
    Ist eigentlich nur durch den Flash Speicher begrenzt, kommt stark drauf an wie viele Bildchen rein sollen (und in welcher Auflösung bzw. welchem Format).

    Ich bin 2007 eingezogen, damals war's noch der 750-841 (einer pro Etage), heute gibt's aber noch bessere Lösungen(z.B. mit SD-Kartenslot...).

  8. #8
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Mich würde auch mal interessieren ob öfter Stromstoß Relais eingesetzt werden. Die kann man ja meistens auch von Hand betätigen falls wirklich mal die Steuerung ausfällt. Wie sieht es mit der Wärmeentwicklung in der Verteilung aus wenn viele Relais angesteuert sind. Die Steuerung selbst und Netzteil werden ja auch Wärme erzeugen.
    Da würden mich eure Erfahrungen interessieren.

    Gruß DiX

  9. #9
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Es gibt von Eltako Relais, die nur während des Schaltvorgangs Strom ziehen. Sobald die andere Endlage erreicht ist, wird kein Strom verbraucht (obwohl die Spannung weiterhin anliegt).
    Wenn du z.B. die Beleuchtung aus Sicherheitsgründen auf Öffner verdrahtest und die Steckdosen ebenfalls, hält sich die Wärmelast in Grenzen, wenn diese meistens nicht angesteuert sind und somit die Steckdosen aktiv sind.

    Bezügl. der Wärmeleistung würde ich den Schaltschrank ausreichend groß dimensionieren, dann kannst du auf Lüfter o.ä. und somit auf bewegliche Teile unter Umständen verzichten. Wir haben hier beispielsweise eine Lichtsteuerung mit ca. 100 Relais + S7-300, die nicht gekühlt wird außer durch genug Platz im Schrank - auch bei hohen Umgebungstemperaturen ohne Probleme bei Dauerbelastung von ca. 8-10A pro Relais.

    Gruß
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  10. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    habe im letzten Jahr das gleiche umgesetzt. Funktioniert super !

    Als Taster habe ich die 4-fach von Gira genommen.
    Leitung 12x0,34, ist aber überdimensioniert.

    Durch ein Multplexverfahren (eigene HW-Entwicklung) kann ich mit 6 Leitungen, 8 Taster erfassen (2-vierfach).

    Ich kann dann mit einer 8-fach Out und einer 8-fach IN Klemme 64 Taster erkennen.
    (Spart Platz und Geld !)
    Als Licht-Relais habe ich Koppelrelais von Finder genommen 6A, 6,2mm breit.
    Ansteuerung auch über eigene Hardware. 2 Stück 8-fach OUT -> 64 Relais !

    Über den Stromverbrauch der Relais habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht.
    Relais verbraucht ca. 0,5W. Beim Licht spielt die Relaisleistung kaum ins Gewicht.

    Stromverbrauch der Steuerung habe ich noch nicht gemessen.
    Aber der Stromspareffekt ist recht groß.
    Ich schalte über Software die Licht wieder aus. In der alten Wohnung brannte das Licht in der Abstellkammer mal einige Tage !

    6. Kein Plan B, oder vielleicht Kerzen und Stehlampen.
    7. Kommt später.
    8. Durch die Eigenentwicklungen recht wenig.

    Gruß
    Oliver




Ähnliche Themen

  1. Gebäudeautomatisierung mit S5
    Von kay_72 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 12:28
  2. Gebäudeautomatisierung
    Von markuscps im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 18:13
  3. Lüfterloser Server-PC für Gebäudeautomatisierung
    Von tci GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 10:05
  4. Gebäudeautomatisierung mit S7??
    Von Andi_W im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 20:27
  5. Gebäudeautomatisierung
    Von lak310 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 15:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •