Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Beratung/Empfehlung Hausautomation

  1. #21
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mein persönlicher Vorteil:
    kostenlos, weil aus demontierten Anlagen und als favorisiertes Produkt neben WIASG AC 40 (ABB AC 40) und Honeywell in unserer Firma verwendet.
    Den Umfang/ die Möglichkeiten einer Wago kann ich nicht beurteilen, da bisher nicht verwendet, nur mal die HW gesehen.

    Und so exotisch ist die Saia in der Gebäudeautomation auch nicht.
    Exot im Einfamilienhaus, ja, da stimm ich zu

  2. #22
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich biete Gebäudeautomation an.

    Als SPS kommt ein CX von Beckhoff zum Einsatz. Mit entsprechenden IO-Modulen sind fast alle Möglichkeiten gegeben.

    Licht, Steckdosen, Rollläden, Dimmen, Zeitsteuerung, Kameraüberwachung, Anwesenheitssimulation etc. etc.

    Die Visualisierung ist rein auf Webbasis und kann damit auf jedem Gerät mit Browser genutzt werden. Da aber z.B. das iPhone ein sehr kleines Display hat gibt es dafür eine eigene Mobile-Version der Webvisu.

    Wir sind noch bis Morgen auf der INVENTA 2012 in Karlsruhe in der dm-Arena Aussteller.
    Gerne könnt ihr euch an einem Testaufbau ein Bild davon machen.

    Oder einen Blick auf www.margiotta-automation.de werfen.
    Auf der Website werden die Tage noch nähere Details zur Technik genannt.

    Gruß
    R.Margiotta

  3. #23
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So eine Hausautomation würde ich auch gerne haben. Momentan plane ich mit meiner Frau ein Haus in Dresden zu kaufen und die Frage die ich mir jetzt stelle ist: Kann man sowas auch nachträglich einbauen oder steht der Aufwand nicht dafür? Vor allem würde ich mich da für eine Anwesenheitssimulation interessieren.

  4. #24
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nachträglich ist sowas nur im Rahmen einer Komplettsanierung möglich.
    D.h. wenn es sich um eine "echte" Automationslösung handelt.
    Denn dabei ist die Leitungsführung anders als bei der konventionellen E-Installation.
    Das gilt sowohl für SPS als auch für Bus-Lösungen (KNX).

    Nachträglich kann man mit alternativen Systemen arbeiten, die gibt es wie Sand am Meer.
    Leider muss man immer mit Kompromissen leben!

    Empfehlungen spreche ich keine aus.

    Gruß
    Haus- und Gebäudeautomation

    www.margiotta-automation.de

  5. #25
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eliaskrg Beitrag anzeigen
    Momentan plane ich mit meiner Frau ein Haus in Dresden zu kaufen und die Frage die ich mir jetzt stelle ist:
    Sehr gut - die schönste Stadt der Welt!


    Zitat Zitat von eliaskrg Beitrag anzeigen
    Kann man sowas auch nachträglich einbauen oder steht der Aufwand nicht dafür?
    Nachträglich sowas einzubauen geht nur mit UNI- oder BI-Direktionalem Funk.
    Es gibt zwar auch Powerline - also EIB/KNX auf dem NYM-Kabel, aber da bist du an Bus Jäger gebunden - Die Schalter sehen ..... (Zensiert ) aus.
    Es gibt auch LCN, aber das ist ein Nischenprodukt

    Daher vor dem Wände sanieren Kabel ziehen


    Zitat Zitat von eliaskrg Beitrag anzeigen
    Vor allem würde ich mich da für eine Anwesenheitssimulation interessieren.
    Eine Anwesenheitssimulation ist ein Abfallprodukt jeder vernünftigen intelligenten Elektroinstallation. Daher bitte zuerst die Kabel ziehen

    Frank
    Grüße Frank

  6. #26
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    238
    Danke
    37
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    So, da bin ich wieder...
    Entscheidung ist gefallen: Wago 750-881 für zu automatisierende Funktionen/Kreise und Stromstoßrelais für "konventionelle" Kreise d.h. Schritte 1+2 werden zusammengefasst. Da alles als Sternverkabelung ausgelegt ist, sollte sichs bei Bedarf leicht anpassen lassen.
    CoDeSys wird gelernt, ggf. IPSymcon später falls die WebVisu nicht ausreichen sollte.
    Was ich jetzt brauchen könnte um schneller an konkreten Beispielen zu lernen, wären fertige Lösungen/Codebeispiele in FP für:
    1. Licht an/aus
    2. Licht dimmen (LED und 12V Halo)
    3. Rollos rauf/runter (27x)
    4. Raffstores rauf/runter, Lamellen verstellen (3.+4. tageszeit- und sonnenstandsabhängig)
    5. WebVisu für das ganze
    Mit fertige Lösungen meine ich:
    Welche HW-Konfigurationen (finder, eltakos usw.) habt ihr für 1-4 realisiert?
    Welche SW habt ihr auf welcher Basis (Oscad, *.libs) programmiert?
    LG+Dank im Voraus

  7. #27
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Ich verwende Finder-Relais für die Schaltfunktionen.
    Und zwar die jeweilige Ausführung mit der feststellbaren Prüftaste.
    Damit ist bei SPS-Ausfall ein - zugegebener minimalistischer - Notbetrieb möglich.

    Auf Stromstoßrelais hab ich verzichtet. Für die Mehrkosten der notwenigen Rückmeldekreise kann ich lange die Relaisspuel angezogen lassen

    Dimmen läuft über Dali. Die Bausteile aus der akt. Wago-Lib sind recht komfortabel.

    Rollo läuft über Oscat. Ich glaub mehr kann man mit Rolllos und Jalousien nicht machen, als was in der Oscat bereitgestellt wird.

    Gruß
    Dieter
    Beim Dimmen kommt es auf die Hardware an. Ich hab mich für DALI entschieden.

    Also für Punkt 3 und 4 kann ich dir Jalousie-Funktionen aus der Oscat.lib empfehlen.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    tomrey (01.07.2012)

  9. #28
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    238
    Danke
    37
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Danke, nochmal nachgefragt:
    DALI: welche Vorschaltgeräte benutzt du (LED/Halo?)
    Rollo: auch per DO+Finder, Verriegelung per Oscat?
    welche DI/DO sind empfehlenswert?
    Dank+Gruß

  10. #29
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tomrey Beitrag anzeigen
    Danke, nochmal nachgefragt:
    DALI: welche Vorschaltgeräte benutzt du (LED/Halo?)
    Rollo: auch per DO+Finder, Verriegelung per Oscat?
    welche DI/DO sind empfehlenswert?
    Dank+Gruß
    Dali: Ich hab Halogen (Osram) und Leuchstofflampen. Suche aber noch nach einem passenden, bezahlbaren LED-RGB-Controller.

    Rollo: Ja, ich nehm Finder und DO. Verriegelung erfolgt hardwaremäsig. Erste Relais Phase ein. Zeites Relais auf/ab.

    Ich nehm 8fach DI/DO.

    Gruß
    Dieter

  11. #30
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    238
    Danke
    37
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Verriegelung erfolgt hardwaremäsig. Erste Relais Phase ein. Zeites Relais auf/ab
    Danke, hab ich evtl. nicht verstanden, dachte die Verriegelung soll verhindern, dass gleichzeitig auf und ab bestromt werden?
    Wenn das 2. ein Wechsler-Relais wäre, wozu dann das erste?
    Oder sind beide Relais irgendwie in Reihe geschaltet (ähnlich einer Hilfskontakt-Steuerung)?
    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Beratung/Empfehlung Hausautomation
    Von finke77 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 11:35
  2. Angebot: Fernwartungs- und Störmeldesysteme... Beratung, Projektierung, Installation
    Von Bernhard Götz im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 18:07
  3. Beratung bei Libnodave
    Von Hocheck im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 11:45
  4. BIETE: Beratung zu Produkten von Phoenix Contact
    Von Mobi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 12:50
  5. Bus für Hausautomation
    Von TCP/IP im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 08:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •