Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Hausautomatisierung, Lichtsteuerung über DALI

  1. #31
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    68
    Danke
    24
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe seit über drei Jahren die Eltakos zum Dimmen und die Finder Relais zum schalten der restlichen Beleuchtung, Rolladen und Steckdosen.
    Einfach in der Anwendung, übersichtlich in der Programmierung, Zuverlässig und preiswert im Vergleich zu Dali, KNX und dem Rest was so angeboten wird.

    Edit: WAGO 750-881
    Gruss von Kira2000

  2. #32
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    65
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von NieZuSpaet Beitrag anzeigen
    Moin,
    Als eigentlichen Dimmer nehme ich die Kombination aus SUD12 und LUD12 und eine 0-10V Analogausgangskarte der SPS.
    Gruß

    Holger
    Hallo Holger,

    diese Variante habe ich mir auch ausgesucht. Beim testen habe ich aber gemerkt das damit die LED-Lampen von Phillips die ich
    nutzen möchte nicht dimmbar sind! Eine Anfrage bei Eltako ergab das man LED-Leuchten nutzen muss die einen Phasenanschnitt
    unterstützen. Hast Du oder jemand anderes da evtl. auch schon Erfahrungen bzw. Lösungen?

    Gruß Hausen

  3. #33
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    98
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hi Hausen,
    also ich habe eine Osram LED Superstar, die funktioniert tadellos. Ist nicht ganz so linear, wie eine Halogenlampe, aber damit kann ich leben.
    Ich kann keinen Hinweis darauf finden, mit welcher Variante die LED gedimmt wird. Hast du mal eine normales Leuchtmittel angeschlossen?
    Gruß
    Holger

  4. #34
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    65
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von NieZuSpaet Beitrag anzeigen
    Hast du mal eine normales Leuchtmittel angeschlossen?
    Gruß
    Holger
    Hallo Holger,

    ja mit ner normalen Halogenlampe funktioniert es wunderbar. Nur mit ner LED passiert im Bereich 10-2V fast gar nichts. Darunter wird die dann schlagartig dunkler!

    Werde mir mal Deine LED Lampen anschauen. Mir ist die Lichtfarbe sehr wichtig, die soll ner Halogenlampe sehr nahe kommen.

    Gruß Hausen

  5. #35
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hausen Beitrag anzeigen
    Werde mir mal Deine LED Lampen anschauen. Mir ist die Lichtfarbe sehr wichtig, die soll ner Halogenlampe sehr nahe kommen.
    Wenn die Lichtfarbe ähnlich einer Halogen sein soll,dann ist warmweiß zu empfehlen.
    Beim Dimmen hast du aber bei LEDs im Gegensatz zu Halogen keine Änderung der Lichfarbe.
    Die LEDs werden einfach nur dunkler.
    Deshalb hab ich in manchen Bereichen nachwievor Halogen verbaut.
    Gedimmt ist Halaogen einfach "gemütlicher"
    Alternativ kannst du aber auch mit RGB-LED eine schöne Effektbeleuchtung schaffen.

    Gruß
    Dieter

  6. #36
    Markus B ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich werde auch mal die Beckhoff Dimmklemme KL2751 an der Wago probieren.
    Die bekommt man schon für 64 Euro und wären damit günstiger als die AO + Eltako SUD/LUD Kombination.
    Hat jemand schon die Klemme an einer Wago getestet?

  7. #37
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    98
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich hatte auch mal drüber nachgedacht, die Dimmerklemmen zu nehmen, aber ich fand es irgendwie sympatischer, SPS und 230V sauber zu trennen und bei Steckdosen und Licht / Dimmern ähnlich aufzubauen. Dann sind noch die verschiedenen Sicherungskreise zu berücksichtigen (also braucht man mehrere Potentialeinspeiseklemmen in der SPS) und zu guter Letzt wolte ich eine Notfallfunktion bei Ausfall der SPS.
    Aber wenn es ins Konzept passt, ist die Dimmerklemme eine gute Variante.

  8. #38
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    65
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus B Beitrag anzeigen
    Ich werde auch mal die Beckhoff Dimmklemme KL2751 an der Wago probieren.
    ...
    Hat jemand schon die Klemme an einer Wago getestet?
    Und das an einer S7 CPU? Habe mal was nachgelesen, anscheinend gibt es dafür keine richtige Gsd Datei.
    Würde mich aber auch interessieren..

    Gruß Hausen

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Lichtsteuerung up and down
    Von matti2013 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 02:52
  2. LOGO Lichtsteuerung
    Von RiDe im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 11:49
  3. Wila Lichtsteuerung
    Von Imudo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 19:22
  4. Lichtsteuerung
    Von duesi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 12:06
  5. flexible Lichtsteuerung
    Von Bender25 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 17:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •