Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Welche SPS für Gebäudeautomatisierung?

  1. #21
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Zitat Zitat von wolfi-sps Beitrag anzeigen
    respekt - so sollte eine Verteilung ausschauen
    Danke!
    Das ist mein EG-Verteiler und das Bild ist schon ein wenig älter, jetzt gibt es leider gar keinen Platz mehr.
    Gruß
    Frank

  2. #22
    Darkghost ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    163
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke fürs Foto. Werds mir notieren. Sieht auf jeden Fall bei Dir schön aufgeräumt aus.
    Hab mich heute mal bei Wago umgeschaut und eins ist mir bei Wago noch nicht so ganz klar.
    Kann ich wenn ich dem Wago 750-880 auch noch Modbus und KNX als Schnittstelle nachrüsten?

    Grüße
    Stefan


  3. #23
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    219
    Danke
    6
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fraggle-m Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Danke!
    Das ist mein EG-Verteiler und das Bild ist schon ein wenig älter, jetzt gibt es leider gar keinen Platz mehr.
    Gruß
    Frank
    Ja das mit der Reserve - da meinst du "ausreichend, viel Platz" und schwub nachgerüstet und da ne Idee - alle guten Vorsätze dahin )
    Ist mir auch so gegangen - Du hast mehrere FI eingbaut ? Steckdosen und Licht getrennt ?

    Gruß Wolfgang

  4. #24
    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    30
    Danke
    24
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Frank!
    Vielen Dank für das Bild. So etwas hab ich auch mal als "Ideengeber" gesucht. Kannst du die Gruppen im Schaltschrank vielleicht benennen. Die Sicherungen & SPS erkenne ich noch , für den Rest fehlt mir noch die Erfahrung. Das könnte mir für den Aufbau meines Schranks helfen.

    Danke!
    Helmut

  5. #25
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Stefan,
    Zitat Zitat von Darkghost Beitrag anzeigen
    Kann ich wenn ich dem Wago 750-880 auch noch Modbus und KNX als Schnittstelle nachrüsten?
    Der 750-880 kann von sich aus Modbus-TCP/IP und mit einer Seriellen Klemme lässt sich auch Modbus RTU und ASCII realisieren.
    Für eine Anbindung an KNX (geht direkt nur TP wie bei Beckhoff) benötigst Du noch eine KNX-Klemme 753-646, damit kannst Du 256 Gruppenadressen an die WAGO anbinden.
    Wenn DU KNX machen möchtest und auch noch ein wenig Zeit hast würde ich aber auf den neuen KNX-Controller warten.

    Hallo Wolfgang,

    ja mit Reserve meine ich ausreichend Platz und es gibt getrennte FI, aber nur für Steckdosen. Die Beleuchtung sowie die Steckdosen hinter dem Kühlschrank und dem Gefrierschrank sind ohne FI.

    Hallo Helmut,

    der Rest sind Klemmen, KNX-Aktorik (Dimmer), Überspannungsableiter (Rot) Typ2, und das blaue sind Finder Relais.

    Gruß

    Frank

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu fraggle-m für den nützlichen Beitrag:

    Sprocky (22.07.2014)

  7. #26
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    219
    Danke
    6
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von fraggle-m Beitrag anzeigen
    Hallo Stefan,

    Der 750-880 kann von sich aus Modbus-TCP/IP und mit einer Seriellen Klemme lässt sich auch Modbus RTU und ASCII realisieren.
    Für eine Anbindung an KNX (geht direkt nur TP wie bei Beckhoff) benötigst Du noch eine KNX-Klemme 753-646, damit kannst Du 256 Gruppenadressen an die WAGO anbinden.
    Wenn DU KNX machen möchtest und auch noch ein wenig Zeit hast würde ich aber auf den neuen KNX-Controller warten.

    Hallo Wolfgang,

    ja mit Reserve meine ich ausreichend Platz und es gibt getrennte FI, aber nur für Steckdosen. Die Beleuchtung sowie die Steckdosen hinter dem Kühlschrank und dem Gefrierschrank sind ohne FI.

    Hallo Helmut,

    der Rest sind Klemmen, KNX-Aktorik (Dimmer), Überspannungsableiter (Rot) Typ2, und das blaue sind Finder Relais.

    Gruß

    Frank
    Hallo Frank,

    war mir schon klar mit der Reserve - ich meinte ja "Bei der Planung ist ausreichend Platz vorhanden und dann kommt dies und jenes noch dazu, schwub ist er weg" )

Ähnliche Themen

  1. Welches Beckhoff SPS für Gebäudeautomatisierung
    Von HolgerM im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 20:50
  2. Welche SPS für eine Energieanlage sinnvoll?
    Von Alienko im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 10:40
  3. Welche Ventile für eine SPS-Gesteuerte Anlage?
    Von SenderTs im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 17:25
  4. Lüfterloser Server-PC für Gebäudeautomatisierung
    Von tci GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 10:05
  5. welche Noteboock für SPS
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 18:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •