Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Hilfe und Infos zur Hausautomation

  1. #11
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    WAF. Woman akzept Faktor. Das ist beim Hausbau der wichtigste Punkt
    Auf meine Füße bist du nicht getreten. Ich bin in das Thema auch rein gestolpert. Heute würde ich einiges wieder anders machen. Ich hatte Glück das ich beim Umbau im Erdgeschoss 200 Meter leerrohr verbaut habe. Da konnte ich einiges nachträglich ändern.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Geändert von Knaller (21.11.2014 um 20:04 Uhr)
    Zitieren Zitieren Hilfe und Infos zur Hausautomation  

  2. #12
    dosano ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    WAF sehr wichtiger faktor.
    Werde deswegen versuchen die Steuerung so einfach und Unkompliziert zu machen wies geht.
    Das Konzept werde ich vieleicht von Loxone Übernehmen.
    Das heisst in jedem Raum einen Grossen Taster und einen Taster mit 4 Schaltpunkten. Lichtszenen Temperatur Einstellung usw werden über der Visu erledigt.
    Dadurch können auch ältere Generationen einfach das Licht einschalten und die Rollo hoch oder zu fahren.
    Was genau würdest du anders machen?

  3. #13
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dosano Beitrag anzeigen
    Ja ich weiss das ich mit der Aussage in ein paar Leuten auf die Füsse getretten bin.
    Was heisst WAF? Ich gehe zur IPC von der Arbeit aus nicht Privat. Light und Building ist aber erst wieder 2016 nicht?
    2016 ist natürlich weit, aber die regionalen Elektroetechnik-
    messen wie die eltefa und elektrotechnik sind im Frühjahr,
    die get nord läuft noch morgen - vielleicht ist davon etwas
    für Dich erreichbar.
    e
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #14
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dosano Beitrag anzeigen
    ...
    KNX ist aus meiner Sicht doch zu eingeschränkt (Schnittstellen, Visu, etc.). Bevor mir jetzt einige den Kopf abreisen das ist meine Meinung dazu...
    Wenn Du mit "eingeschränkt" proprietär meinst, also
    nicht zugänglich stimmt das.

    Machbar ist mit KNX schon recht viel, aber eben mit einem
    enormen Aufwand. Es wird dort nur parametriert, man ist
    auf die hinterlegten Funktionen angewiesen, frei programmierbar
    ist etws anderes. Andererseits kommst Du mit einem IP-Gateway
    problemlos ans Ethernet.

    Wenn man den folgenden Bericht liest, will man eher kein KNX
    mehr haben:

    http://www.elektro.net/41290/angriff...deleitsysteme/
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #15
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin

    Weniger Bedienelemente !!!!
    Mehr bewegungs bzw Präsenz Melder Mehr auf lichtszenen achten Im Bad bedienelemte in den Fliesen verstecken. Sprich kapazitive Schalter. Siehe Knx User Forum

    Die Besonderheiten mach ich jetzt über die Visu. iPad und iPhone tauglich. Weniger ist mehr.
    Zur Zeit überlege ich mir den sogenannten besuchermodus. Bedienelemente sperren Hilfe und Infos zur HausautomationHilfe und Infos zur HausautomationHilfe und Infos zur Hausautomation


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  6. #16
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.501
    Danke
    264
    Erhielt 247 Danke für 225 Beiträge

    Standard

    WAF -- nun ja
    Es muss die Bedienung im Raum einfach, ohne Nachzudenken also intuitiv möglich sein. Schon hast Du keine Probleme.

    Es ist irgendwie, wie mit den Smartföns. Mal eben schnell telefonieren geht gar nicht mehr.
    Taste tippen, um Bildschirm anzuschalten
    PIN eingeben oder diese unsäglichen Gesten, deren Schmierspuren charakteristisch sind.
    Telefon-App aufrufen.

    Dauert irgendwie echt lange.
    Ich hab dienstlich noch so einen Nokia-Barren. Ich kenn den Unterschied.
    Zitieren Zitieren OT- WAF und Bedienbarkeit  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu weißnix_ für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (21.11.2014)

  8. #17
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    ...
    Zur Zeit überlege ich mir den sogenannten besuchermodus. Bedienelemente sperren Hilfe und Infos zur HausautomationHilfe und Infos zur HausautomationHilfe und Infos zur Hausautomation
    Hast Du alles so kompliziert gemacht, dass es keiner blickt?

    Edit: Ahja verstehe, so wie bei Weißnix ....
    Geändert von Gerhard Bäurle (21.11.2014 um 21:53 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #18
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.501
    Danke
    264
    Erhielt 247 Danke für 225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    besuchermodus. Bedienelemente sperren Hilfe und Infos zur HausautomationHilfe und Infos zur HausautomationHilfe und Infos zur Hausautomation
    Hat auch was: wrmes Wasser in der Dusche: 1 Euro in die Schale
    Lich in der Toilette 50cent in die Schale

    Refinanziert möglicherweise die Homeautomation. Aber nur bei mehrfach täglich wechselnden Freundinnen

  10. #19
    dosano ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Moin
    Im Bad bedienelemte in den Fliesen verstecken. Sprich kapazitive Schalter. Siehe Knx User Forum
    Sieht sicher gut aus nur was wenn der Sensor Kaput geht? Fliese runterschalgen?
    Bedieelemente Sperren ist sicher sinnvoll. Überhaupt wann die Schwiegermutter zu Besuch kommt.

  11. #20
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    741
    Danke
    32
    Erhielt 146 Danke für 114 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Wenn Du mit "eingeschränkt" proprietär meinst, also
    nicht zugänglich stimmt das.
    Stimmt m.E. nicht, denn die Informationen sind zugänglich; es ist nirgend festgelegt, dass dies völlig kostenfrei sein muß.

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Machbar ist mit KNX schon recht viel, aber eben mit einem
    enormen Aufwand.
    Es kommt darauf an, was realisiert werden soll u. mit was verglichen wird - so ist die Aussage nichts wert.
    Gerade in der Installationstechnik/Gebäudeautomation sind viele Aufgaben mit viel weniger Aufwand per KNX erschlagbar.

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Es wird dort nur parametriert, man ist auf die hinterlegten Funktionen angewiesen, frei programmierbar
    ist etws anderes.
    Stimmt soviel, wie es auch falsch ist.
    Wieviele "Programmierer" verzichten komplett auf vorbereitete Bibliotheken u. schreiben alle Funktionen wirklich frei selber?
    Und wer wirklich programmieren "müssen" will - der kann das auch im KNX, da es entsprechende Geräte u. Möglichkeiten gibt.


    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Wenn man den folgenden Bericht liest, will man eher kein KNX
    mehr haben:

    http://www.elektro.net/41290/angriff...deleitsysteme/
    Inwiefern sollte dieses konstruierte Szenario einen EFH-Besitzer jemals treffen, wenn er nicht die gröbsten Fehler selber macht?

    Zitat Zitat von dosano Beitrag anzeigen
    Sieht sicher gut aus nur was wenn der Sensor Kaput geht? Fliese runterschalgen?
    Schonmal was von Kleber+Magnet+Silikonfuge gehört?

Ähnliche Themen

  1. Hausautomation mit EATON Touchpanel(Galileo) und Beckhoff CX1011-0001
    Von alexander1 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 18:14
  2. Step 7 hilfe zur s7 programm
    Von xblubb21 im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 10:54
  3. Hilfe zur 200er
    Von Honky im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 14:51
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 13:22
  5. Infos zu Prozessbedientastatur und COROS OP5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 17:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •