Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Hilfe und Infos zur Hausautomation

  1. #1
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich werde nächstes Jahr Wahrscheinlich mit dem Hausbau beginnen.
    Erst zu mir ich kenne mich ein Wenig mit Assembler und µC aus und bin
    „Lernfähig“.
    Ich habe mich im Internet Informiert und mir selber ein paar Gedanken
    gemacht.
    Zunächst habe ich mit dem Gedanken gespielt mit µC etwas zu Realisieren.
    Doch das würde eine Ewige Baustelle sein was nur bedingt mit modernen
    Bussystemen und Sensoren Kompatibel ist (0-10V Sensoren, 1-Wire, Dali,
    DMX etc…)
    Sicher liesen sich viele dieser Probleme mit dem Nötigem Aufwand lösen.
    Möchte aber von der Hardware eine Stabile und Zuverlässige Umgebung.

    Als nächstes habe ich mich mit WAGO und Codesys befasst.
    Die Programmierung mit Codesys würde ich sicher erlernen können. Einige
    Versuche habe ich schon mit einer 750-841 gemacht. Das einzige was mich
    hier Stört ist die Visualisierung aber dazu später mehr.

    Mir wurde dann Loxone empfohlen da diese von der Software immer gepflegt
    werden , eine Super Visu haben und das Programmieren ist recht einfach.
    Das System Ansicht ist wirklich Top. Es fällt für mich persönlich auch
    in die Engere Wahl. Das was mich aber richtig an diesem System Stört ist
    das man wenn man einen Eingang brauch eine Extension für um die 300€
    kaufen muss welche Eingänge und Ausgänge hat welche man aber nicht
    braucht bzw. man nur eines von beiden braucht. Als ich mir das System
    angesehen habe haben mir vor allem die ganzen Schnittstellen gefallen
    KNX, DMX, 1-Wire, RS232, Modbus etc. Gleich kam mir der Gedanke einfach
    mit ner Wago oder Beckhoff Eingängen und Ausgängen einzulesen und per
    Schnittstelle an den Loxonoe Server weiter zu geben. Doch die von Loxone
    sind nicht blöd und wenn man so in den Foren liest wird das System immer
    geschlossener. Kommunikation über Schnittstellen funktioniert nur
    bedingt.
    Was nach meiner Meinung zur Folge hat das wenn man Loxone nimmt dann nur
    zu 100% und mit Gerätschaften welche sie verkaufen.

    Als nächstes wieder zurück zu Wago und Beckhoff. Industriestandart steht
    nach meiner Meinung für Zuverlässigkeit was ja ein Entscheidender Faktor
    ist. Plus Schnittstellen und Erweitungsmöglichkeiten welche nur durch
    Faktoren wie Platz, Geld und wissen begrenzt sind. Bis auf 2eres sind
    diese Probleme zu Lössen.
    Was mich aber hier Stört bzw. warum ich immer noch zu Loxone schiele ist
    die Visualisierung und Programmierung.
    Eine Visu mit Beckhoff und Wago zu erstellen welche auf Smartphones,
    Tablett usw. funktioniert ist so wie ich das Verstanden und Versucht
    habe etwas Knifflig.

    Mittlerweile sehe ich auch vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr!

    Was könnt ihr mir Empfehlen bzw. mit was habt ihr eure Hausautomation
    verwirklicht?
    Beckhoff mit Atvise oder Spidercontroll?
    Wago mit Visam?
    Visualisierung mit PC und Symcon
    Loxone?
    Folgende Faktoren sollte das System haben
    *Langlebigkeit
    *Zuverlässigkeit
    *Ersatzteil Beschaffung in 20 Jahren
    *Erweiterungsmöglichkeiten
    *Offen für neue Systeme
    *Visualisierung Möglichkeiten auf Smartphone Tablets etc.
    *Externer Zugriff über Internet
    *Benachrichtigungen
    *Intelligent (was aber von der Programmierung abhängt)
    *Kostengünstig!
    Zitieren Zitieren Hilfe und Infos zur Hausautomation  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Wir haben zu Hause KNX verbaut. Es gibt verschiedene Hersteller. das System ist zertifiziert ist seit langem im Markt eingeführt. Zur Visu gibt es verschiedene Lösung von kostenlos bis teuer. Für mich das wichtigste es wird keine zentraleinheit benötigt. Ich hatte mir meinen server abgeschossen und trotz dem ging das Licht und die Rollos konnten Verfahren werden.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  3. #3
    dosano ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Moin
    Wir haben zu Hause KNX verbaut. Es gibt verschiedene Hersteller. das System ist zertifiziert ist seit langem im Markt eingeführt. Zur Visu gibt es verschiedene Lösung von kostenlos bis teuer. Für mich das wichtigste es wird keine zentraleinheit benötigt. Ich hatte mir meinen server abgeschossen und trotz dem ging das Licht und die Rollos konnten Verfahren werden.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Danke für deine Antwort.
    KNX möchte ich nicht.
    Aufgrund der Kosten und Persönlichen erfahrung halte ich von KNX nicht viel.
    Ist aber nur meine Meinung.

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Ob Wago oder Beckhoff ist eher eine Glaubensfrage. Ich sage Wago der nächste Beckhoff. Bei der Visu bist du ja nicht an Codesys gebunden und könntest ja nächste Woche mal nach Nürnberg (wenn es nicht zu weit ist). Ich glaube DIE Lösung gibt es sowieso nicht aber mit etwas Fleiß und Geduld geht vieles. Und auch wenn sie (noch nicht) so toll aussieht klappt meine Wago Visu per Smartphone Top.

  5. #5
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    328
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Also ich habe mein Haus mit wago sps, knx Sensoren, relais bzw knx dimmaktoren und einer x solution visu auf meinem nas Server realisiert. Stand heute, alles was ich will zu einem erschwinglichen Preis. Wobei ich sagen muss, das ein Knx schaltaktor mit 20 Kanälen jetzt auch nicht recht viel mehr kostet als Relais samt Karte etc

  6. #6
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Das mit den Kosten ist so eine Sache. Mit KNX hab ich eine dezentrale Installation realisiert. Die Kosten müssen echt genau kalkuliert werden. Also SPS mit den I/O vielleicht Relais und schaltschrank da sind die Kosten auch nicht so niedrig. Aber wie gesagt alles Geschmacksache und der Geldbeutel.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    768
    Danke
    34
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dosano Beitrag anzeigen
    KNX möchte ich nicht... Persönlichen erfahrung halte ich von KNX nicht viel.
    Ist aber nur meine Meinung.
    Nur interessehalber - welche persönliche Erfahrung hättest Du wie gemacht hinsichtlich KNX?

    Loxone - der MS als Einstieg erscheint günstig, aber insgesamt ist das System nicht so günstig, wie es erscheint u. die Möglichkeiten sind im Vergleich zu anderen "Systemen" dagegen wesentlich eingeschränkter.

    Persönlich würde ich die Stärken von KNX u. WAGO kombinieren, alternativ WAGO alleine.

  8. #8
    dosano ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Ich werde nächste Woche so wies im Moment aus sieht zur IPC nach Nürnberg fahren. Werde mir dort auch Beckhoff, Wago, Advise und andere Hersteller ansehen.
    Nur wie es immer so ist. Auf den Messen sieht immer alles toll und super einfach aus. In der Praxis ist das dagegen immer ein anderes Kapitel .
    Deswegen lege ich persönlich viel auf Erfahrungswerte.
    KNX ist aus meiner Sicht doch zu eingeschränkt (Schnittstellen, Visu, etc.). Bevor mir jetzt einige den Kopf abreisen das ist meine Meinung dazu.
    Sicher Zentralfunktionen Lichsteuerung Rolladensteuerung usw Funktioniert sicher alles wenn man den KNX Bus ordentlich aufbaut.
    Aber ich bin nie recht warm mit KNX geworden. Werde diesen auch nicht Verbauen.

    Bei Loxone find ich es halt schade das die Firma sich immer mehr einkapselt. Bin zwar kein Kunden und habe mich auch nur über das Internet Informiert aber was man da liest ist dan doch schon etwas Krass.
    Das was bei Loxone der Riesen Vorteil wäre ist das die Visu immer Aktualliesiert und auf den neusten Stand gehalten wird. Was natürlich bei einer Visu welche an selber macht nicht der fall ist.

  9. #9
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Der Kopf ist ab. Also Schnittstellen und visu's gibt es sehr sehr viele. die Bussysteme fürs Smart home kommen. Eine Hausautomatisierung muss immer ordentlich gemacht Seins. Der WAF ist so wichtig. Die Störung mit meinem Router /Server war schon Ein minus Punkt für mich. Aber händisch ging ja Auf der Messe in Nürnberg geht es um Drive's und SPS'en. Hausautomatisierung ist hier nicht so angesagt da ist die Light und Building in Frankfurt besser.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Zitieren Zitieren Hilfe und Infos zur Hausautomation  

  10. #10
    dosano ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja ich weiss das ich mit der Aussage in ein paar Leuten auf die Füsse getretten bin.
    Was heisst WAF? Ich gehe zur IPC von der Arbeit aus nicht Privat. Light und Building ist aber erst wieder 2016 nicht?

Ähnliche Themen

  1. Hausautomation mit EATON Touchpanel(Galileo) und Beckhoff CX1011-0001
    Von alexander1 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 18:14
  2. Step 7 hilfe zur s7 programm
    Von xblubb21 im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 10:54
  3. Hilfe zur 200er
    Von Honky im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 14:51
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 13:22
  5. Infos zu Prozessbedientastatur und COROS OP5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 17:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •