Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DALI Lampensteuerung (Adressierung mit Beckhoff)

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.195
    Danke
    22
    Erhielt 263 Danke für 225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bin gerade dabei diverse Lampen zu testen, die evtl. für unsere neue Werkhallenbeleuchtung in Frage kommen könnten. Die Lampen haben alle DALI-fähige Vorschaltgeräte, die ich mit einer Beckhoff KL6811 verbunden habe.
    Jetzt ist mir etwas seltsames aufgefallen, als ich den Lampen neue Kurzadressen zuweisen wollte. Bei einigen Lampen wird die Adresse scheinbar um ein Bit verschoben und am Ende noch eine 1 eingefügt.
    Wenn ich so einer Lampe also z.B. die Adresse 12 (0000 1100) gebe, dann wird stattdessen die 25 (0001 1001) gespeichert. Eine 8 (0000 1000) wird zur 17 (0001 0001) usw. usf.

    Kennt jmd. dieses Phänomen? Ist das ein Bug in der Firmware des Vorschaltgerätes? Andere Vorschaltgeräte lassen sich ganz normal Adressieren.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.
    Zitieren Zitieren DALI Lampensteuerung (Adressierung mit Beckhoff)  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    26
    Erhielt 153 Danke für 137 Beiträge

    Standard

    Ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, hab schon einige Anlagen mit KL6811 und KS2000 in Betrieb genommen.
    Wenn es nur bei bestimmten Vorschaltgeräten der Fall ist, dann wird es wohl oder übel an den Vorschaltgeräten liegen.

    Evtl. mal Adressierung mit Tridonic-Adapter und Dali-Masterkonfigurator probieren - und prüfen ob der Fehler dann hier auch Auftritt.
    Achtung Beckhoff adressiert von 0..63 / Tridonic von 1..64

  3. #3
    MasterOhh ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.195
    Danke
    22
    Erhielt 263 Danke für 225 Beiträge

    Standard

    So wie es aussieht, ist das Problem ein Software-Bug in den Vorschaltgeräten. Wahrscheinlich ist das noch niemandem aufgefallen, weil deren eigener Master den gleichen Bug hat. Fragt man sich wie man es hin bekommt bei einem festlegtem Standard so einen Schnitzer rein zu hauen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  4. #4
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    95
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    so es sich anhört habt Ihr die Kl6811 bei Euch ja lauffähig. Ich verwende in meinem Testaufbau eine CX9020 und auch eine DALI Klemme.
    Bei Beckhoff habe ich diese Anleitung gefunden: http://infosys.beckhoff.de/index.php...13212392241738

    So weit habe ich versucht der Anleitung zu folgen. Bin jetzt aber stutzig geworden was die Aussage "Die eingetragenen Parameter nMinlevelMasterDevice und nMaxLevelMasterDevice müssen unbedingt dem Minimal- und Maximalwert des angesprochenen Gerätes entsprechen, da es sonst zu Fehlfunktionen kommen kann." betrifft.
    Hab an der DALi Klemme das EVG "DC Mini Jolly DC" mit einer LED Lampe angeschlossen.

    Könnt Ihr mir sagen, wie ich heraus bekomme was nMinlevelMasterDevice und nMaxLevelMasterDevice des angeschlossen Geräts ist?

    In der Anleitung wird dann auch von
    "sich an der DALI-Adresse 0 eine dimmbare Lampe befindet"
    "Stellen Sie die Fade-Rate des Vorschaltgerätes zunächst auf 7 um ein ansprechendes Dimmen zu erzielen" -> Wo kann ich das einstellen?
    gesprochen.
    -> Wisst Ihr wo ich diese beiden Einstellungen vornehmen kann?

    Grüße
    Stefan


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 09:34
  2. Beckhoff DALI KL6811 reagiert nicht
    Von AnSa1988 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 21:12
  3. Lampensteuerung mit Impuls
    Von outbreak7 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 08:12
  4. Lampensteuerung LOGO!
    Von Fredder im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 15:58
  5. Indirekte Adressierung bei AB, Bosch, Beckhoff... IEC61131
    Von ANo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •