Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Alternativen zur jetzigen Lösung ( Rollosteuerung )

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2015
    Ort
    Hachenburg
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen,

    bin Hobbyprogrammierer und erstelle z.Zt. ein kleines Programm, um gewisse Dinge in dem Haus meiner Schwester zu automatisieren.
    In dem Fall ansteuern eines Rolloantriebs.
    Ich habe einen Taster für "auf" und einen Taster für "ab". Keinen "Stop" Taster.
    Habe mir es jetzt so gedacht, das beim drücken des Tasters "auf" der Ausgang gesetzt wird und entweder nach 30 Sekunden wieder stoppt ( dürfte dann in Endlage sein).
    Oder, ich drücke den Taster, während er fährt ein zweites Mal ( für in dem Fall eine Sekunde ) um ihn in einer beliebigen Position zu stoppen.
    Gibt es andere Lösungen ohne dieses zweite Zeitglied ?? ( siehe Grafik )

    Vielen Dank vorab...

    Mfg David


    Rollo.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von _db_ (01.09.2016 um 11:02 Uhr)
    Zitieren Zitieren Alternativen zur jetzigen Lösung ( Rollosteuerung )  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.633
    Danke
    397
    Erhielt 2.378 Danke für 1.984 Beiträge

    Standard

    Naja ... Möglichkeiten gäbe es ja genug.
    Du könntest es z.B. so machen, dass du auf dem Schalter die Tastendruck-Länge auswertest. Ist die Taste nur kurz betätigt (< 0,3 s) dann fährst du die Jalousien in die Endlage. Ist die Taste lange betätigt (also > 0.3 s) dann fährst du die Jalousie so lange, wie der Taster gedrückt ist.
    Dann könntest du natürlich auch noch eine 1-Tasten-Bedienung machen (also nur 1 Taster für eine Jalousie und alle Richtungen). 1.Druck = Jalousie fährt hoch, 2.Druck = Jalousie stoppt , 3.Druck = Jalousie fährt runter , 4.Druck = Jalousie stoppt , 5.Druck ff. = wie 1.Druck ff. . Diese Tastendrücke muss sich das System natürlich merken - du drückst also nicht x-Mal schnell die Taste um eine Aktion zu bekommen.

    Gruß
    Larry

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    _db_ (01.09.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    99
    Danke
    18
    Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo _db_,

    das zweite Zeitglied lässt sich relativ einfach mit einem XOR einsparen. Schau dir dazu mal folgenden Beitrag an: Stromstoßschalter

    Wenn du diese Logik mit einer Zeit koppelst, kannst du dir eine Zeit sparen.

    Beispiel.png

    Das wäre eine Möglichkeit.

    Gruß Anubis
    Geändert von Lord_Anubis (01.09.2016 um 12:18 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lord_Anubis für den nützlichen Beitrag:

    _db_ (01.09.2016)

  6. #4
    _db_ ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2015
    Ort
    Hachenburg
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke euch beiden...schaue mir das später zu Hause mal an
    Mfg David

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 08:46
  2. Alternativen zur Siemens S5 Software
    Von HAutomation im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 21:35
  3. Rollosteuerung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 16:10
  4. Rollosteuerung
    Von Ewald im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 18:07
  5. Alternativen zur Logo! wenn speicher nicht ausreicht
    Von godi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 20:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •