Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WatchDog abfragen

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2011
    Ort
    Lustenau / Österreich
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Halo zusammen,

    ich habe eine Beckhoff-SPS CX5130 mit TwinCat 3

    Hier habe ich viele Infos zum System in "TwinCAT_SystemInfo" gefunden, aber nicht den WatchDog.
    Kann mir da jemand weiter helfen? Wo "versteckt" sich die Info ob die SPS noch fleißg arbeitet?

    DANKE schon mal und einen angenehmen Sonntag.

    Gruss Norbert
    man(n) muss das Unmöglichste versuchen um das Möglichste zu erreichen . . . .
    Zitieren Zitieren WatchDog abfragen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.019
    Danke
    900
    Erhielt 3.241 Danke für 2.619 Beiträge

    Standard

    Meinst Du im SPS-Programm abfragen, ob das Programm noch ausgeführt wird? Das ist unmöglich.

    Wo soll die Information über den STOP der SPS signalisiert werden?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2011
    Ort
    Lustenau / Österreich
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus Harald,

    es gibt eine WatchDog-Überwachung, da bin ich mir 100% sicher.

    ich frage meine SPS über ADS untereinander mit einem Toggle-Bit ab und melde dann wenn eine SPS nicht mehr togglt, einfach gesagt.

    Die Signalisierung habe ich derzeit so gelöst das ich einen digitalen Ausgang ständig auf TRUE habe, dieser zieht ein Relais an und wenn die SPS stehen bleibt werden (im Normalfall) alle Ausgänge deaktiviert, also auch meine WatchDog-Relais und somit leuchtet auf dem jeweiligen Schaltschrank die Alarmlampe.
    Ich hatte jedoch ein Mal den Fall das die SPS die Ausgänge nicht mehr angesteuert hat, sie aber im letzten Zustand geblieben sind. Intern hat die SPS ihre Software noch abgearbeitet und daher konnte die Togglebit-Überwachung auch keinen Fehler melden.
    man(n) muss das Unmöglichste versuchen um das Möglichste zu erreichen . . . .

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.019
    Danke
    900
    Erhielt 3.241 Danke für 2.619 Beiträge

    Standard

    Toggle-Bit und Immer-TRUE-Ausgang sind genau die Möglichkeiten, wie man von außen erkennen kann, ob das SPS-Programm noch läuft.

    Zitat Zitat von mailmir Beitrag anzeigen
    Ich hatte jedoch ein Mal den Fall das die SPS die Ausgänge nicht mehr angesteuert hat, sie aber im letzten Zustand geblieben sind. Intern hat die SPS ihre Software noch abgearbeitet und daher konnte die Togglebit-Überwachung auch keinen Fehler melden.
    Was genau da los war verstehe ich Dich nicht - war die SPS in STOP oder nicht? War es eine Fehlfunktion der SPS? Diesen Fall hätte man vermutlich sowieso nicht detektieren können.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    24.09.2011
    Ort
    Lustenau / Österreich
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus Harald,

    nein, die SPS war nicht im Stop, es war offensichtlich eine Fehlfunktion. Grund der Fehlfunktion war die K-Bus-Updatezeit/bzw die Zykluszeit. Die Zykluszeit war bei der gebrauchten K-Bus-Updatezeit zu gering.
    Daher "dachte" sich wohl die SPS '. . . eh ich an den Ausgängen was falsch mache, mache ich lieber gar nichts . . . ' **fg**
    man(n) muss das Unmöglichste versuchen um das Möglichste zu erreichen . . . .

  6. #6
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.383
    Danke
    145
    Erhielt 154 Danke für 146 Beiträge

    Standard

    Hallo Norbert,
    so eine Überwachung sollte nie statisch, sondern dynamisch sein, Deine Lösung mit dem Relais ist nicht so gut Du solltest immer auf eine Änderung abfragen.
    Den von Dir erwähnten Watchdog gibt es in TC3 (FB_PcWatchdog) dieser startet die SPS neu und funktioniert auch bei abgestürztem TC3.
    Für ADS gibt es auch Watchdog Funktionen (FB_WriteWatchdog und FB_CheckWatchdog).
    Ob die Hardware noch läuft, bzw. noch Prozessdaten übertragen werden kannst Du erkennen indem Du InputToggle der Klemmen abfragst, ändert sich da nichts kommen keine Prozessdaten an. Ich weiß nicht ob man mit Frm0InputToggle am Master das Selbe feststellen kann, dann müsstest Du nur eine Variable überprüfen.

  7. #7
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    68
    Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    wenn Du nen K-Bus hast geht auch die KL2692 Watchdog Klemme.

  8. #8
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.449
    Danke
    242
    Erhielt 234 Danke für 215 Beiträge

    Standard

    Die EL-Klemmen haben einen parametrierbaren Watchdog, der im Fehlerfalle alle Ausgänge abschaltet. Getriggert wird der vom E/A-Zyklus des Syncmanagers.
    Default ist m.E. 100ms was bei langsameren Tasks schonmal zu einem schwer zu findenden Problem wird, wenn man das nicht weiß.
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

  9. #9
    Registriert seit
    24.09.2011
    Ort
    Lustenau / Österreich
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hoi, DANKE für die Antworten. Ist ein interessantes und doch nicht so einfach lösbares Thema

    @oliver.tonn
    Wenn ich die Beschreibung im Infosys recht verstehe macht der FB_WriteWatchDog eine ähnliche Funktion wie ich mit meinem ADS-ToggleBit, nur eben mit einem Zähler?!? Gibt es da einen Vorteil?
    Ich überwache immer aus beiden Richtungen je ein ToggleBit, so muss jede SPS das empfangene Signal invertieren und zurück senden und jeweils die Gegenstelle überwacht die Funktion. Wird das invertierte Signal nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit zurück gesendet kann die Gegenstelle einen Alarm generieren.
    Der FB_PcWatchdog klingt auch interessant. Zwar ist es nicht immer gut eine SPS automatisch zu booten, aber wenn die Applikation ihren Job nicht mehr (richtig) verrichtet ist das sicher eine gute Alternative.


    Ich hatte jedoch ein Mal den Fall das die SPS die Ausgänge nicht mehr angesteuert hat, sie aber im letzten Zustand geblieben sind. Intern hat die SPS ihre Software noch abgearbeitet und daher konnte die Togglebit-Überwachung auch keinen Fehler melden.



    Interessant wäre natürlich ob da der PC-WatchDog angeschlagen hätte, ich glaube eher nicht. Ich hatte schon die Idee immer einen DO auf einen DI zu verdrahten und zu toggeln. Sollte das nicht mehr korrekt laufen kann ich davon ausgehen das die (Ausgangs)klemmen nicht mehr sauber arbeiten und die SPS neu starten.

    zu Frm0InputToggle habe ich nichts gefunden, was meinst du damit?

    @BlueOcean
    DANKE für deine Antwort, aber ich suche eher nach einer "OnBord-Lösung" bzw. einer Softwaremöglichkeit.

    @weißnix
    DANKE, ich hab nur KL-Klemmen


    Schönen Abend noch
    man(n) muss das Unmöglichste versuchen um das Möglichste zu erreichen . . . .

Ähnliche Themen

  1. SCL Watchdog
    Von Febo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 15:05
  2. Watchdog
    Von Pinguino im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 07:49
  3. watchdog
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 21:45
  4. watchdog
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 08:27
  5. WATCHDOG
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2003, 23:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •