Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Thema: Gebäudeautomation mit einer S7

  1. #11
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie Ma_su schon meinte:
    Weswegen wird sich so an ne S7 geklammert ? Nur weil man sich nicht traut CoDeSys zu lernen (was überhaupt nicht schwer ist!) ?
    Wago- oder Beckhoff-Komponenten sind schon von Haus aus für Gebäudeautomation konzipiert. Es gibt sogar direkt an die Controller anreihbare Trica-Endstufen für Jalousienmotoren, Dimmer und Relais. Ethernet ist integriert und in CoDeSys sind fertige Bausteine für Gebäudeautomation drin. Dazu gibt's sogar komplette Hutschienen-Industrie-PCs. Beckhoff liefert auch die Touchpanels

    Aber... deutschland is leider "ver-siemenst"
    Geändert von trinitaucher (08.02.2007 um 20:18 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von knabi Beitrag anzeigen
    Also für einen Unterputz-Kleinverteiler ist eine 300er definitiv zu tief, die haben meist nur so um 8cm Tiefe.
    Ich würde einen Hager univers oder einen SIEMENS ALPHA 400 nehmen, die haben etwa 20cm Einbautiefe, das reicht.

    Gruß

    Holger
    Also zu Hager gibts auch andere Versionen mit unterschiedlicher Bautiefe.

    Wandschrank,Univers,IP54/I,1250x1050x275 mit 27,5cm Bautiefe.

    http://www.hager.de/e-katalog/

    Also hab mal gerade aus dem Gedächtnis raus die Univers Z Reihe auf Abstand der Monatgefelder/Schienen, eines Sicherungsautomaten und einem NT der 300er Reihe auf die Bautiefe durchgedacht und komme da dann aufs Ergebnis... Passst ja, aber wird dann etwas eng. Was allerdings der Montage der SPS zu gute kommen könnte währen die "neuen" Gitterloch Monageplatten die angedacht sind für Telekommunikationssachen zu instalieren.
    Vorteil von der Geschichte; optisch passsende Abdeckungen von Sicherungen und Koppelrelaise in Hutschinenaufbau. Also kein wie wild Abdeckung beatbeiten. Für in die Tür ein Sichtfenster könnte etwas fehlend wirken.
    Glaube muß mal in den "Bliesgau" und Hager die Ideen vorbringen, weil Unterverteilungen mit Einsicht haben die schon.
    Zudem ists Geschmackssache sagte der Frosch un biss in die Seif.
    Zu empfehlen, wenn die Zeit übrig währe da die Light and Building in Frankfurt. Aber wenn mit Frau über die Messe dann würde ich empfehlen die Hallen mit den Chinesischen/Koreanischen/Japanischen Kitsch und Künste zu meiden.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  3. #13
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Schaltschrank war günstig in der Firma zu bekommen. Andere Komponenten auch... Touchpanel TP 270 6 Zoll bei Ebay gekauft für 300€! Koppelrelais: z. zt. 60. Interesse an Bausteinen? Sieht oben und unten drunter noch ein wenig unordentlich aus wird aber noch behoben! Gruß aus Hannover
    Zitieren Zitieren Nun so sieht es bei mir aus...  

  4. #14
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maninthedark Beitrag anzeigen
    Touchpanel TP 270 6 Zoll bei Ebay gekauft für 300€!
    Auchhabenwill
    Zitat Zitat von maninthedark Beitrag anzeigen
    Interesse an Bausteinen?
    Hardware/Software - was meinst Du?


    Von der 200er Simatic bin ich mittlerweile ab, mal sehen ob ich die nicht gegen ein kleines Touchpanel tauschen kann.
    Als dezentrale Peripherie kommen Beckhoffklemmen zum Einsatz.

    Schaltschrank ist ein Hager ZP53 geworden
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    [quote=edison;71070]Auchhabenwill

    Hardware/Software - was meinst Du?


    Software meine ich. Brauche selber noch eine analoge Eingabebaugruppe.

    @ trinitaucher:
    Weshalb das an S7 geklammere?
    Lerne dabei auch noch ein wenig selber dazu:
    -FB`s zu programmieren und zu gestalten
    -Software zum programmieren vorhanden
    -Hardware günstig zu erwerben

  6. #16
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Schau Dir mal bei Ebay die Preise für Beckhoff oder Wago DP Koppler an bzw. die passenden Analogklemmen.
    Da biste von den Siemensbaugruppen schnell geheilt

  7. #17
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von maninthedark
    Hardware günstig zu erwerben
    Schau Dir mal bei Ebay die Preise für Beckhoff oder Wago DP Koppler an bzw. die passenden Analogklemmen.
    Da biste von den Siemensbaugruppen schnell geheilt
    Zustimmung !

  8. #18
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ich bin ja jedem neuen aufgeschloßen, beschreibt doch mal was ihr da anfangt, von einem elektromeister habe ich das mit visu mit eib gesehen, wo liegen die vorteile, wo die nachteile
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  9. #19
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Sowas

    http://cgi.ebay.de/Display-und-Tasta...QQcmdZViewItem

    wäre im WZ doch noch erträglich, oder?

    Gruß, Thomas

  10. #20
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nürnberg/Herzogenaurach
    Beiträge
    90
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo zusammen,
    ist der thread noch aktiv?
    bin vielleicht etwas spät dran
    ich hab auch ein haus gebaut und natürlich auch einiges automatisiert

    und zwar habe ich das System 200V als Steuerung und Touchpanels (alles von VIPA) verwendet. hat einige vorteile, die hier im thread gewünscht waren:
    - Step7 programmierbar
    - Baugröße vergleichbar wie System 200 von Siemens
    - kostengünstig
    - Ethernet Onboard verfügbar (spezielle CPU)
    - vernetzung Panels, Programmier-PC, Steuerung alles über Ethernet
    - Unterstationen (im Thread erwähnt, bei mir nicht realisiert) könnte man Ethernet Slaves verwenden (auch System 200V)

    ich muß gestehen, für mich bot sich das System auch deswegen an, weil ich selbst in der VIPA-Entwicklungsabteilung arbeite
    Zitieren Zitieren alternative  

Ähnliche Themen

  1. Gebäudeautomation mit S 7
    Von Andy258 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 15:24
  2. Gebäudeautomation mit Wago oder EIB
    Von Speedtriple im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 09:37
  3. Mit Beckhoff gebäudeautomation
    Von wonderfulworld im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 12:42
  4. Welches Touchpanel für Gebäudeautomation?
    Von cream3000 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 08:59
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •