Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: eine ablaufende Zeit am TP170 darstellen

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe jetzt nur noch eine Fragen und dann läuft mein System, wie ich es mir Vorstelle.

    Im meinem S7 Projekt bzw. auf dem TP170B möchte ich zwei Zeiten in einem Ausgabefeld darstellen. ( 2xS5Time Zeiten) eine Zeit soll die feste Gesamtzeit einer ablaufenden Schrittkette anzeigen und die 2 Zeit die ablaufende Restzeit.

    Eigentlich ganz einfach, aber wie stelle ich das Ausgebefeld ein, wenn ich die Darstellung Zeit wähle kann ich nur Time and Date einstellen.
    Bestimmt mache ich wieder etwas Falsch aber ich habe schon das Netz abgefragt aber noch nichts zu meinem Thema gefunden.
    Also einfach nur 2 Zeiten, eine Festzeit und eine ablaufende Zeit.

    Warum müssen immer die einfachsten Dinge so schwer sein

    MFG
    Zitieren Zitieren eine ablaufende Zeit am TP170 darstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ich würde die Zeit in Integer wandeln, s5time ist BCD Codiert, such mal im Forum nach "Format Time"

    mfg mst

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlicher Weg bei Protool jedenfalls:

    Variable erstellen vom Typ "Timer"
    -
    Skalierungsfunktion verwenden (in Variablendeklaration) Controller 0-1000 Panel 0-1
    -
    Ausgangsfeld vom Typ Dezimal
    -
    Voila:
    Zeitwert wird in Sekunden angezeigt


    Erklärung zur Skalierungsfunktion:
    Die Variable "Timer" wird vom Panel intern automatisch in msec gewandelt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    um einzelne zeiten am hmi darzustellen einfach für die var timer wählen.
    am dez ausgang de zeit hast du die restzeit. auch timer-format

    wenn du nun mehrere zeiten addieren willst, musst du die vorher wandeln um damit brauchbar rechnen zu können.

    schau dir mal das programm timer von meiner hp an. dort sind alle zeit-bausteine drin die sich wie normale zeiten verhalten. ich arbeite dort aber mit dezimalzahlen. das würde dir die ganze wandlungsgeschichte ersparen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich habe die timer bausteine nochmal überarbeitet.
    jetzt funktioniert auch der eno-ausgang, sodass man den baustein direkt vor eine verknüpfung setzen kann.
    ausserdem habe ich einen kleinen bug im sa korrigiert.

    das neue prog liegt zum download auf meiner hp bereit
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Buchholz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Zeiten werden jetzt runtergezählt, danke an Alle, ohne dieses Forum würde bei mir nichts laufen .
    Habe die S5Time mit einen FC33 umgewandelt und auf dem TP Dezimal dargestellt natürlich die Umrechnung nicht vergessen.
    Die Zeiten werden in Sekunden angezeigt, damit ich leben.

    MFG
    Zitieren Zitieren Zeiten  

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen

    schau dir mal das programm timer von meiner hp an. dort sind alle zeit-bausteine drin die sich wie normale zeiten verhalten. ich arbeite dort aber mit dezimalzahlen. das würde dir die ganze wandlungsgeschichte ersparen.
    Was hast du gegen die Timer - SFB, bzw. was bringen deine Bausteine für einen Vorteil ??

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich mag für so simple sachen keine instanz-db's. und deswegen extra multiinstanzen verwenden....?

    mit meinen timer bin ich da flexibler und ich benutze dafür 2 db's. einen um die zeit zu speichern und einen für die timerausgänge (wobei dieser nicht mal unbedingt benötigt wird, find ich aber übersichtlicher).

    bei den timer auf meiner hp wird mit int gearbeitet. das sind bei einem sekundentakt immerhin 9 stunden.
    brauche ich längere zeiten habe ich diese bausteine auch noch für dint. das reicht lang und satt.
    aber auch mit int kommt man gut klar. wenn ich eine zeit von 15std brauche, kann ich den takt auch auf 10sek setzen. bei so langen zeiten kommt es dann idr nicht auf ein paar sek an.

    für stinknormale sachen benutze ich die normalen s7-timer
    Geändert von volker (25.11.2006 um 18:54 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Zeit darstellen in WinCC flexible
    Von geduldiger im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 15:52
  2. WinCCflex Restwert Zeit darstellen
    Von Unregistriert2 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 08:29
  3. mit S5 eine Zeit/Geschwindigkeit messen
    Von Danielll im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 13:22
  4. OP7 Zeit in Min:Sek (05:40) darstellen?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 07:01
  5. Zeit in OP3 darstellen
    Von MEMO - Matthias im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 08:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •