Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Zufriedenheit mit WinCC flex. 2005 ab >=SP1

Teilnehmer
36. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Note 1: Software ist perfekt

    1 2,78%
  • Note 2: Software ist gut, effektives Arbeiten möglich

    0 0%
  • Note 3: Software ist ok, sollte noch verbessert werden

    15 41,67%
  • Note 4: Die Arbeit mit der Software ist unbefriedigend

    13 36,11%
  • Note 5: Zu viele Fehler, zu viel Zeit für Fehlersuche

    3 8,33%
  • Note 6: Software ist unbrauchbar

    4 11,11%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Zufriedenheit mit WinCC flex. 2005 SP1

  1. #21
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher das Seeba den schnellsten Rechner von uns allen hat
    Naja.
    Arbeitsplatz: E6600, 4GB RAM
    Mobil: Centrino 2GHz, 2GB RAM

    Und ich finde es wirklich sehr gut. Vielleicht nutze ich nicht den vollen Funktionsumfang, aber was ich nutze finde ich toll.

  2. #22
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba Beitrag anzeigen
    Naja.
    Arbeitsplatz: E6600, 4GB RAM
    Mobil: Centrino 2GHz, 2GB RAM

    Und ich finde es wirklich sehr gut. Vielleicht nutze ich nicht den vollen Funktionsumfang, aber was ich nutze finde ich toll.

    Also ganz dicht an den Mindestanforderungen von WinCC flex
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #23
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba Beitrag anzeigen

    Und ich finde es wirklich sehr gut. Vielleicht nutze ich nicht den vollen Funktionsumfang, aber was ich nutze finde ich toll.
    Da stehst du anscheinend allein auf weiter Flur da.

    Sind wir anderen einfach nur zu blöd, oder vom guten ProTool verwöhnt?

    Ich nehm an, du kennst ProTool ?!

  4. #24
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Sind wir anderen einfach nur zu blöd, oder vom guten ProTool verwöhnt?

    Ich nehm an, du kennst ProTool ?!
    Kenn es nicht wirklich, nur vom Sehen. Mein erstes Projekt war ein TP170B mit WinCC flex.

  5. #25
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Mag sein dass der ein oder andere KEINE Probleme mit WinCC Flexible hat oder hatte. Bevor ich WinCC Flexible (RT) erstmals am Kunden "ausprobierte", fand ich es auch garnicht mal schlecht. Meine Siemens-Vorkenntnisse beruhen auf Protool und Coros-LSB.

    Die wirklichen Flexible-Probleme stecken im Detail und kommen irgendwann unter nicht bekannten Umständen und ganz unverhofft. Man kommt dann nicht mehr weiter und gerät immer mehr unter Zeitdruck. Was macht man denn, wenn nach jeder zweiten Änderung eines Bildbausteins eine Fehlermeldung kommt, wie "interner Fehler..XYZ...an die Hotline wenden"? Sackgasse! Die Hotline prüft den Fehler und gibt ihn dann an die Entwicklung weiter. Ok, man kann den Fehler bestätigen und arbeitet daran . Zumindest wird man nicht im Stich gelassen. Doch wie befriedigt man den wartenden Kunden? Man kann nur letzte Änderungen rückgängig machen oder auf ältere Sicherungen zurückgreifen. Danach gewünschte Funktionen irgendwie auf eine andere Art realisieren? Mit ein bisschen Glück bekommt man es nach etlichen Versuchen und mit 10 weiteren Projektstunden endlich hin. Man muß!

    Die Bedienung und die Funktionen, die das Programm bietet, sind ja ganz gut. Der unverschämte Speicherplatz ist auch nicht das Problem. Aber Fehler, die sich nicht lokalisieren und beseitigen lassen, sind das AUS! Und diese gibt es unter Umständen, leider. Wie macht man das dem Kunden klar? Fehler in einer Siemens-Software, kann das denn wirklich sein? Leute wie du und ich wissen dass das sein kann. Aber der Kunde, u.U. ein Bauer, glaubt der das?

    Seit dem 22.12.2006 gibt es das Hotfix 6. Mit diesem sind zumindest die schwerwiegendsten meiner Probleme beseitigt. Jedenfalls hatte ich seitdem keine "internen" Fehler mehr. Daher mit Augenzudrücken die Note 4. Vor dem HF6 hätte ich die Note 6 vergeben!

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren Mit HF6 die Note 4  

  6. #26
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo Leidgenossen (ich denke die Meisten zumindest...),

    von Problemen mit WinCC flexible kann ich auch einiges zum besten geben - aber:

    Es kommt immer noch sehr darauf an mit welchem Maßstab gemessen wird.

    Meinen Standpunkt vorab: Ich werde WinCC flexible deshalb trotz aller Macken exclusiv verwenden weil ich noch nicht so lange dabei bin um mit ProTool Erfahrung aufwarten zu können. Bei mir war das so daß wir ProTool gekauft haben und ein knappes halbes Jahr später kam WinCC flexible auf den Markt.

    Die Entscheidung war dann relativ einfach das Produkt zu nehmen bei dem der "Produktzyklus" gerade beginnt.

    Im Nachhinein für einen Neueinsteiger sicher trotz allem das bessere.

    Hier wird nun aber eine Software mit dem Stand 1.1 mit einer verglichen die ausgereift ist.

    Ich kann das zwar nicht aus eigener Erfahrung sagen aber war es nicht in der Vergangenheit mit allen Simatic Softwaren das selbe das es lange gedauert hat bis das Zeug endlich so funktionierte daß es im Sinne des Erfinders war ?

    Bei WinCC flexible kommt erschwerend hinzu daß zu beginn die Programmierer keine Ahnung von der Plattform hatten auf die sie aufsetzten (.net) und daß diese vielleicht zu dem Zeitpunkt auch nichts besseres hergab - es gibt ja genug andere Anwendungen die auf .net basieren und ähnliche Probleme haben...

    Allerdings muß ich auf der anderen Seite den Kritikern volle Zustimmung geben daß es ein ziemliches Ding ist eine Software auf den Markt zu werfen die in der Version 1.0 nicht mal den alpha Status verdient hätte !

    Die Leidtragenden sind wie sich daraus unschwer ableiten lässt natürlich die Kunden und deren Kunden - denn es sind ja in der Regel nicht Kids die WinCC flexible in ihrer Freizeit einsetzen.

    Den Stand den wir momentan geboten bekommen würde ich als die Version 1.0 einstufen - hier hätte das Release Sinn gemacht.

    Ich kann auch nur mutmaßen aber ich vermute daß es einen Wechsel auf die .net 2.0 Plattform geben wird (welche ebenfalls bestandteil der 3.0 ist).

    Hierbei können wir uns aber dann endgültig von unseren 32bit Systemen trennen und in Puncto Bereitstellung einer sehr leistungsfähigen Hardware noch mal tief in die Tasche greifen - ist aber bei anderen Anwendungen auf dieser Plattform das selbe.

    Einen Vorfurf muß ich aber noch in Richtung Siemens richten:

    Es würde sich gehören (wenn schon die Kunden als BetaTester missbraucht werden) sie wenigstens so auf den laufenden zu halten bei welchen der angepriesenen Funktionen vorsicht geboten ist denn wenn man bestimmte Dinge einfach nicht nutzt läuft es ja auch ganz passabel.

    Ich werde z.B. die Funktion "Bildbausteine" so schnell nicht mehr anfassen da bis jetzt jeder ansatz eines Versuchs kläglich gescheitert ist.

    Aber die Vielfalt wie das Produkt wirklich teilweise genutzt wird kann wahrscheinlich nur von "aussen" kommen.

    Mein Fazit: Ich habe aus den bisherigen Erfahrungen viel gelernt und den Sinn des Wortes "Datensicherung" für mich ganz neu definiert. Bei mir war es meistens das System selbst das plötzlich aus heiterem Himmel fehlerbehaftet war - daher nicht nur die Projekte mindestens täglich sichern sondern das Systemimage ebenfalls nicht vergessen häufig zu aktualisieren. Bei den Projektsicherungen stört halt schon ein wenig daß die Dateigröße so aberwitzig geworden ist aber das sollte (bis auf den Datenaustausch selbst - z.B. per e-Mail) nun wirklich das kleinere Problem sein.

    Bleibt zu hoffen daß ab der aktuellen Version nichts mehr verschlimmbessert wird...

    In diesem Sinne frohes Schaffen !
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  7. #27
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba Beitrag anzeigen
    Kenn es nicht wirklich, nur vom Sehen. Mein erstes Projekt war ein TP170B mit WinCC flex.
    also hast du nur dein #scada als vergleichsmasstab?

    das ding muss ja dann wirklich grauenhaft sein...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #28
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    also hast du nur dein #scada als vergleichsmasstab?

    das ding muss ja dann wirklich grauenhaft sein...
    Genau, ist auch .NET und ist tatsächlich alles noch grauenhaft.

  9. #29
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rs-plc-aa Beitrag anzeigen
    Hier wird nun aber eine Software mit dem Stand 1.1 mit einer verglichen die ausgereift ist.
    Den Stand den wir momentan geboten bekommen würde ich als die Version 1.0 einstufen - hier hätte das Release Sinn gemacht.
    Willst du die Qualität einer Software am Versionsstand festmachen ?
    Das ist doch Quatsch!

    WinCCflex gibt es seit nunmehr mehr als 3 Jahren.

    Die wievielte Versionsnummer daraus entstanden ist, ist doch völlig unerheblich.

    Aber in über 3 Jahren Entwicklungszeit (und Lizenzgebühren kassieren) ist es immer noch etwas sehr wackliges und fehlerbehaftetes, was da über den Ladentisch geht!

  10. #30
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na, Ihr macht mir ja alle Mut! Habe vor drei Tagen mit meinem 1. Flex-Projekt angefangen. Und das auch nur, weil die neuen OP's nicht mehr mit ProTool funzen. War nach meinen ersten Eindrücken gar nicht so negativ eingestellt. Auch was die Performance angeht, geht es eigentlich ganz gut mit meinem Rechner.

    Aber nach den letzten Beiträgen hab ich so ein kleines Grummeln im Bauch wenn ich an die Inbetriebnahme denke. Nicht das dann beim Kunden die großen Probleme anfangen. Das wäre dann garnicht gut, da es der erste Auftrag für den Kunden ist.

    Hab auch dummerweise kein OP zum testen. Werd mich also überaschen lassen müssen.


    Gruß Ollibolli

Ähnliche Themen

  1. wincc flex 2005 skripte
    Von amigo del sol im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 00:15
  2. WinCC flex 2005 probleme mit opc
    Von Johannes F im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:40
  3. Soundabspielung in WinCC Flex 2005?
    Von KartoffeL im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 20:14
  4. WinCC 2005 flex SP1 an OP7 und SPS 314
    Von BastiMG im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 19:03
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •