Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: OP77a LED Ansteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mädels und Jungs
    Wie bekomme ich es eigentlich hin das die K1 - K4 LED`s irgendetwas tun.
    zb. blinken oder ständig ein. Aus das funktioniert schon.
    War so schön einfach bei ProTool nur das die Umstellung auf WinCC sich so dramatisch darstellt hätte ich nicht vermutet. Mein erstes Objekt mit OP 77a und WinCC Steuerung CPU s7-226. Nur gut das es eine kleine Anwendung ist. Die Led´s wollen nur nicht das was ich gerne möchte. Steige durch die Hilfe Funktion bei WinCC nicht so richtig durch. Vielleicht hat hier jemand nen schnellen Tip.
    Danke schon mal
    sonnige Grüße
    Wilhelm
    Zitieren Zitieren OP77a LED Ansteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Ich habs wie folgt gemacht :

    Bild 1 = Beispiel für DB
    Bild 2 = In WCflex die Variablen
    Bild 3 = Taste K1 (als Bsp. im Vorlagenbild)

    Gruss Micha

    Sorry hab nicht ganz durchgelesen.. in S200 must du ein "VW" verwenden für eine LED Werte für Ansteuerung :
    0=off 1=fast blink 2=slow blink 3=perm. on
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Waelder (18.01.2007 um 09:56 Uhr) Grund: gepennt...
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren LED Lösung  

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Waelder für den nützlichen Beitrag:

    DerMaster (08.08.2012),kuhdell (21.12.2007)

  4. #3
    Wilhelm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo und schönen Abend
    Habe meinen Tag mit WinCC verbracht. Von Liebe kann nun keine Rede sein.
    Nachdem ich ein Projekt in ProTool erstellt habe und dieses dann "migriert" getan, konnte ich auch die LED`s blinken und leuchten lassen. Nur ich bekomme es einfach nicht hin im neuen Projekt eine Led Variable zu verknüpfen. Störungsmeldungen funktioniert nun schon mal smile.
    Wollte noch eine Textvariable einbringen..... Aber da hat es mich total zerstört.
    Muss ich denn erst wieder alles ins ProTool schreiben und dann migrieren?
    Migrieren welch ein " " blöder Name.
    Für Hilfe wäre ich dankbar. Nun eilt es aber nicht mehr ganz so weil das Projekt nun schon läuft. Textvariable wäre noch ein kleines Highlight grins.
    Euch ein schönes WE..
    sonnige Grüße
    Wilhelm

  5. #4
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hallo zusammen

    bei mir klappt das mit den LEDs auch nicht. Kann die Variable im WinCC unter LED- Vairable der Taste nicht eingben.

    Muss ja wie oben auf dem Bild entweder eine 0,1,2,3 in das DB geschrieben werden oder?

    Habe übrigens ein OP77B und WinCC 2005. Die Steuerung ist eine 314C

    Gruss und Danke

    PS: ich weiss, dass der Thread schon etwas älter ist

  6. #5
    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    1
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Cool

    Hallo,
    ich hab da jetzt auch nen tag mit verbracht bis ich die Led's am leuchten hatte, habs so ähnlich wie Waelder gemacht, nur mit ner Word variablen im sps datenbaustein, diese muß dann als led-variable im vorlagenbild den tasten k1-k4 zugewiesen werden, dahinter kann man dann noch das bit auswählen, also bit0 für k1, bit2 für k2, bit4 für k3 und bit6 für k4.
    dass dumme ist nur dass man die led-variable ja nur dem vorlagenbild zuordnen kann, wie unterscheide ich dann meine led-funktion auf den verschiedenen bildern, muß ich ja aigentlich noch extra die bildnummer in der sps auswerten, und danach meine bits in der variablen setzen, find ich ganz schön viel aufwand für ne kleine led.....

    oder weiß jemand wie's auch einfach geht???

  7. #6
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Antwort. ¨Habe es mitlerweile aber auch schon auf diesen Weg gemacht. Hatte aber lange gebraucht, bis ich herausgefunden habe, dass es nur im Vorlagenfenster geht!

    Da ich die Bildnummer sowieso schon in einem DB habe, war das nicht mehr so eine grosse Sache. Aber einfacher wäre es natürlich auch noch toll.

Ähnliche Themen

  1. Op77A
    Von lieuthnant im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 11:43
  2. Op77a
    Von Maik.josephs im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 10:18
  3. Meldetext OP77A
    Von bernd67 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 10:14
  4. bildnummer OP77A -> 315-2DP
    Von Flo-1- im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 20:26
  5. OP77a
    Von Wilhelm im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 21:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •