Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Wonderware ABKF2 Seriell Server und Allen-Bradley Micrologix1000 und

  1. #11
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    RSLinx gibt es noch, der muss laufen, damit ich verbindung zur SPS bekommen (denke ich zumindest). In RSLinx gibt es auch eine DDE Topic Configuration, muss ich da auch etwas ändern?
    Also ich kann mich Online mit der SPS verbinden und auch die Bits steuern. Bei WW (meiner Testvariablen light_2) habe ich als Item B3:0 eigegeben, und der Zugriffsname ist ABPLC (mit Anwendungsname ABKF2 und Topic name ABPLC), den ich vorher eingerichtet habe. Allerdings ohne Erfolg (die light_2 soll einfach vom Eingang der SPS angesteuert werden).

    Oli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  2. #12
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    abkf2 und rs linx dürfen natürlich nicht gleichzeitig laufen.

    du kannst übrigens auch rs linx als i/o-server benutzen. hat dann den vorteil, dass du gleichzeitig zugriff hast.

  3. #13
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Wenn Du über RsLinx mit DDE/OPC kommunizieren willst darf es aber nicht die Light Version sein. Gleichzeitig über die serielle Schnittstelle geht natürlich nicht.

  4. #14
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also ihr meint, ich benötige den ABKF2 Server nicht und kann das über der RSLinx Server machen?! Ich habe nicht die Light Version, sollte gehen.
    Also bei DDE Conversations bei RSLogix gibt es einen Topic, der heisst MICRO. Ich denke mal den muss ich dann bei Wonderware als Zugriffsname einrichten mit

    Zugriffsname : MICRO
    Knotenname : frei lassen
    Anwendungsname : RSLINX (?)
    Topic-Name : MICRO (?)

    Aber was mir auch noch nicht so ganz klar ist, ob ich für jedes einzelne Bit, Eingang, Ausgang einen neuen Zugriffsnamen anlegen muss. Und wie sieht es aus mit Timern und Integer?

    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  5. #15
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    du benötigst nur einen topicnamen. die tags unterscheiden sich dann durch das item=adresse in der sps. integer geht, ob auch timer gehen, bin ich überfragt.

    für die kommunikation mit dem abkf2 gibt es doch eigentlich auch eine gute doku von wonderware? da ist das mit den topicnamen genau erklärt.
    gegen die kommunikation mit rs linx spricht ja eigentlich nur die lizenzgebühr, da der abkf2 ja ohnehin mit bezahlt ist.
    die itemnamen sehen bei abkf2 und rs linx identisch aus.

    also am besten baust die kommunikation erst mal mit der doku von wonderware und dem abkf2 auf. setz einen blinker mit dem b3/0=itemnamen und sieh zu das er in intouch ankommt. topicname sollte am besten micro sein. wenn das läuft, brauchst du beim zugriffsnamen nur den anwendungsnamen gegen rs linx zu tauschen.
    und nochmal rs linx und abkf2 sollten nicht gleichzeitig laufen.

  6. #16
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    mir RSLinx habe ich jetzt eine Kommunikation zwischen SPS und WW hinbekommen, wie ihr ja schon gesagt habt, beide Server zusammen macht wohl keinen Sinn. Und zwar kann ich von beiden Seiten aus lesend und schreibend zugreifen, also genau das, was ich mit den ABKF2 Server vorhatte .
    Als Item Name habe ich z.B. für ein Bit-Tag bei WW B3:0.0 eingetragen, der Nächste wäre dann B3:0.1 usw... geht prima!!
    Dann habe ich die Idee von conceptz aufgenommen und einen Blinker programmiert, damit sich der Zusatand ändert, ohne dass ich mit der SPS online steuern muss, damit der RSLinx nicht unbedingt laufen muss. Dann RSLinx runtergefahren und den ABKF2 Server nochmal gestartet. Ich habe in WW den Zugriffsnamen entsprechend geändert, und im Status vom ABKF2 Server bekomme ich auch aktive Items angezeigt, allerdings tut sich in WW nichts, beim entsprechenden Bit. Also irgendwie haut das noch nicht so ganz hin. Aber immerhin klappt es schonmal mit RSLinx! Wäre natürlich perfekt, wenn wir das mit dem AB Server auch hinbekämen.
    Danke
    Oli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  7. #17
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also mit dem abkf2 müßte es eigentlich noch einfacher sein. schau dir das beispiel in der doku nochmal an. wird der blinker denn bei rs linx angezeigt? vielleicht stimmt die schreibweise (b3/0) nicht? alternativ würde ich bis auf den b3 mal alle tags löschen und dann mal im io-server sehen, ob noch kommunikation besteht, bzw. der b3 dort auftaucht. ich tippe mal auf die schreibweise.

  8. #18
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    das Problem lag in den Com Port einstellungen vom ABFK2 Server. Die Baud Rate war auf 19200 eingestellt. Nachdem ich sie auf 9600 runtergestellt hatte lief auch der AB Server. Die Items sehen so aus: B3:0/0, B3:/1 usw...
    Vielen Dank für die super Unterstützung!
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

Ähnliche Themen

  1. Allen Bradley?
    Von Flo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 08:19
  2. Allen Bradley Add on
    Von BMLLER6758 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:58
  3. Allen Bradley
    Von 00hausair im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 22:00
  4. Allen Bradley
    Von Sebastian76 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 12:36
  5. Allen Bradley
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 22:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •