Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Wonderware ABKF2 Seriell Server und Allen-Bradley Micrologix1000 und

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich versuche testweise eine Allen-Bradley Micrilogix1000 über den Wonderware ABKF2 Seriell Server zu verbinden. Leider komme ich bei der
    Einrichtung des WW Zugriffnamens nicht weiter.
    Die Einstellungen vom Server und von Wonderware habe ich mal beigefügt. Muss ich jetzt für jeden der 10 Eingänge und 6 Ausgänge einen eigenen Zugriffsnamen in WW erstellen, und wie würden die Einträge dort aussehen???
    Ich benutze WW InTouch 8.0 und Rockwell RS Logix500
    Vielen Dank für eure hilfe
    Oli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren Wonderware ABKF2 Seriell Server und Allen-Bradley Micrologix1000 und  

  2. #2
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    den knotennamen brauchst du nicht anzugeben. die adresse (z.b.: O1:1) gibts du beim Tagnamen als item an.

  3. #3
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    Danke erstmal für die AW.
    Ich habe einen tag "light_1" erzeugt (s. screenshot), den ich von der SPS aus einfach über den Server ansteuern wollte. Leider klappte es mit O0:0 als Item Name auch nicht. Gibt es irgendwie die Mölglichkeit erstmal zu überprüfen, ob der Server richtig läuft. Irgendwie hänge ich momentan etwas in der Luft. Oder habe ich grundsätzlich einen Denkfehler hier. Muss ich den Server in WW erst initialisieren?
    Vielen Dank
    Oli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von olitheis (25.01.2007 um 16:14 Uhr)
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    den ich von der SPS aus einfach über den Server ansteuern wollte.
    "ansteuern" heißt hoffentlich nicht daß Du den von Deinem HMI aus setzen willst? In diesem Fall darf er nicht als OTE in der Rslgx500 programmiert sein.

  5. #5
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    vielleicht habe ich mich etwas schlecht ausgedrückt. mein Ziel wäre es, z.B. mit einem Button vom HMI (WW) aus einen Ausgang auf der Micrologix einzuschalten. Genauso umgekehrt über einen Eingang auf der SPS Animationen auf dem HMI auszulösen.
    Was meinst Du mit OTE? Würde mich freuen, wenn Du mir noch etwas auf die Sprünge helfen könntest.
    Gruß
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Was meinst Du mit OTE?
    Das ist die Anweisung, die Du in Deinem Beispielprogramm auf der rechten Seite stehen hast:

    Code:
    -()-
    Dein HMI kann den Ausgang zwar setzen, er wird aber im nächsten Programmzyklus wieder von Deinem Programm überschrieben. Also entweder setzen im Programm oder aber vom HMI aus. Soll er von beiden Stellen aus verändert werden muß entweder die Programmierung anders erfolgen wie z.B.:

    Code:
    -[ ]---(OSR)---------(L)-
    -[/]---(OSR)---------(U)-
    Oder aber Du setzt mit Deinem HMI ein Bit (wie z.B. B3:0/0) und verknüpfst Deinen Rung mit dieser Bedingung.

  7. #7
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich würde erstmal prüfen, ob die melderichtung funktioniert

  8. #8
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ich denke, mein "Problem" ist erstmal der Server richtig einzurichen, und vor allem müsste ich wissen, wie ich in WW den Zugriffsnamen einrichte, damit die Kommunikation überhaupt mal funktioniert (Knotenname, Anwendungsname, TOPIC-NAME... Deshalb war auch meine Frage, weiter oben, ob ich für jedes einzelne Bit, was ich hin- und her transferiere einen eigenen Zugriffsnamen anlegen muss und wie der aussehen muss.

    Es gibt ja auch bei dem ABKF2 Server eine Server Information, dort müsste doch eigentlich das Item angezeigt werden, oder?
    Danke nochmal
    Oli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von olitheis (26.01.2007 um 08:26 Uhr)
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Das Item wird nur dann angezeigt wenn die Kommunikation läuft.
    "Topic" ist normalerweise Dein PLC, wenn Du mit mehreren kommunizieren willst (mit einem HMI) hast Du eine enstprechende Anzahl, in Deinem Fall hast Du nur ein Topic. Der Topic Name muß im OPC Server und in der HMI Software übereinstimmen.

  10. #10
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also ich habe mal vor jahren so eine kopplung zur slc500 gemacht. gibt es noch dieses RS Linx? ich habe einfach die einstellungen von RS Linx in dem ABKF2 eingestellt. wenn du mit der rs logix verbindung zur steuerung hast, sieht das ja schon mal gut aus. im zugriffsname läßt du den knotennamen weg. nimm als item einfach b3:0.
    ansonsten sehen deine einstellungen richtig aus.

Ähnliche Themen

  1. Allen Bradley?
    Von Flo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 08:19
  2. Allen Bradley Add on
    Von BMLLER6758 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:58
  3. Allen Bradley
    Von 00hausair im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 22:00
  4. Allen Bradley
    Von Sebastian76 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 12:36
  5. Allen Bradley
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 22:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •