Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Bitverarbeitung SPS und OP7 über WinCC Flexible

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich hab da ne Frage bezüglich der Bitverarbeitung in WinCC. Ich hab eine Aufgabe, indem ich auf dem OP eine Fehlermeldung anzeigen soll, wenn z.B. ein Schütz auslöst. Ich hab meine Grundbilder schon erstellt. Sollte jetzt ein Schütz Auslösen, sollte das entsprechende Bild angezeigt werden. Ich hab sogenannte Störungsmerker in meinem SPS Programm gesetzt, die im Falle des Auslösen, dann den Wert ändern (in dem Fall von 0 auf 1). Diese hab ich dann über WinCC als Variable deklariert (natürlich mit den selben Adressen) Jetzt kann ich doch her gehen und über Eigenschaften der Variable den Startwert festlegen und als Aktion bei Wertveränderung des entsprechende Bild aufrufen wenn sich der Wert dieses Merker ändert oder?

    Ich glaub das Funktioniert bei mir nicht so ganz. Weis da jemand einen Grund?
    Zitieren Zitieren Bitverarbeitung SPS und OP7 über WinCC Flexible  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Danny,

    OP7 (Protool), WinCC Flexible und WinCC sind drei getrennte Welten. Um was geht es nun wirklich?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    du gehst da falsch vor.
    1. definiere eine variable störmeldung.
    2. füge in das bild 'vorlage' ein meldefenster ein
    3. definiere eine störmeldung. diese muss ein bit aus der variablen aus 1. sein.

    wird nun diese bit high so wird im op ein popup mit dem zugehörigem störmeldetext zu sehen sein.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Danny ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Achso sorry, es geht natürlich um WinCC Flexible. Die Visualisierung für den OP mach ich über WinCC Flexible und nicht über ProTool.

  5. #5
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Danny Beitrag anzeigen
    Achso sorry, es geht natürlich um WinCC Flexible. Die Visualisierung für den OP mach ich über WinCC Flexible und nicht über ProTool.

    Oh.
    Kann flexible das OP7 ?

    Ist doch ein Textpanel....

  6. #6
    Danny ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Warum nich? Sonst würde mir Siemens das doch nicht mit dem OP mitschicken.
    Laufen tuts zumindest, nur mit der Fehlermeldung haut das nicht so ganz hin.

    1. definiere eine variable störmeldung.
    2. füge in das bild 'vorlage' ein meldefenster ein
    3. definiere eine störmeldung. diese muss ein bit aus der variablen aus 1. sein.

    wird nun diese bit high so wird im op ein popup mit dem zugehörigem störmeldetext zu sehen sein.
    1. Störmeldung angelegt, diese muss aber von der Adresse her genau die selbe besitzen wie, mein Merkerbit Störung in der SPS? Sonst bekomm ich ja den Wert ja nicht übertragen.

    2. Bild hab ich in Vorlage eingefügt

    3. Wie meinst du das eine Störmeldung definieren? Ich muss diese Störmeldung der Variablen "Störmeldung" zuordnen? Also muss ich beim Meldetext unter Eigenschaften dieser Variablen zuweisen aber irgendwie sind dort die Meistern Felder inaktiv, so das ich nichts zuweisen kann...

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Danny Beitrag anzeigen
    Warum nich? Sonst würde mir Siemens das doch nicht mit dem OP mitschicken.
    Laufen tuts zumindest, nur mit der Fehlermeldung haut das nicht so ganz hin.
    Also, MEIN WinCC flexible kann kein OP7.

    Da hast du wohl eine Super - Sonderversion.

    Siemens - Spezial Edition womöglich.

    Vielleicht sind da die Störmeldungen ja gesperrt.

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ug hat recht.

    flex kann kein op7. wenn du mit flex ein op7 öffnest welches zwangsläufig mit protool erstellt wurde übersetzt dir flex das in ein op77.

    damit du der störmeldung ein bit zuordnen kannst musst du vorher eine varible (z.b. als dword) anlegen.
    das reicht dann für 32 meldungen.
    bei den störmeldungen musst du eine variable und das bit dieser variablen angeben

    genauer kann ich das jetzt nicht erklären. habe hier kein flexible auf dem pc.
    Geändert von volker (03.02.2007 um 19:14 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #9
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    ug hat recht.
    Warum reitest du da immer drauf herum ?



  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    stimmt doch.

    hätte ich geschrieben UG hat immer recht, wäre das was anderes gewesen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. WinCC flexible Button Bitverarbeitung
    Von Strohsternbastler im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 13:45
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 20:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 14:03
  4. WinCC flexible RT auf über Ethernet
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 12:43
  5. Buch über WinCC flexible???
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 11:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •