Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S5 CPU100 an OP7 -> Anzeigefehler

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich habe einen Timer in der S5 CPU programiert. Im OP7 habe ich eine Variable "Bereich: T" und "Typ: KM" angelegt. Diese Variable habe ich mit einem Bild von dem "Feldtyp: Ein-/Ausgabe" und "Darstellung: Dezimal" verknüpft.
    Mein problem ist ein nicht definierbarer, 6-stelliger, schwankender Anzeigewert.
    Software:Protool 5.2 SP3
    Bitte um Hilfe!!!!!!!!
    Zitieren Zitieren S5 CPU100 an OP7 -> Anzeigefehler  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Was lädst du denn genau hinein in das OP-Feld?
    Ich vermute mal, daß du den BCD-codierten Timerwert verknüpft hast oder die S5-Time direkt, die ja noch mit einem Faktor versehen ist.

    Sie dir das mal an: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=12100
    Geändert von Ralle (16.02.2007 um 00:27 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich vermute ja. Ich arbeite das erste mal mit der Protool Software. Ich habe einfach die Timernummer in die Variable geschrieben und dachte mir, daß ein direkter, lesbarer Zugriff möglich ist.
    Zitieren Zitieren Nur nicht aufgeben, ich werde es schon noch kapieren  

  4. #4
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe mir Dein Link angeschaut, aber warum bietet die Protool Software einen direktzugriff auf den Timer an wenn sich SPS und OP sozusagen nicht verstehen.
    Mein Problem ist auch das ich nur eine S5 100U CPU100 habe und der Speicher der CPU schon voll ist, also wäre mir mit einem direktzugriff sehr geholfen.

    Ich Danke im voraus für Deine Mühe

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Verstehe ich nicht so ganz.
    Nimm mal einen DB und dort ein DW. (MW geht auch) Das schreibst du an den Timer. Dieses DW/MW verbindest du mit dem Input für die Zeit am Timer. Format der Variable Timer, Format des E/A-Feld Dezimal. Damit kannst du die Zeit an den Timer übergeben. Um die laufende Zeit anzuzeigen nimmst du einen der 2 Ausgänge an Timer, einer ist binär, der andere BCD-codiert. Ich weiß jetzt nicht welcher.

    Wenn du den Timer selbst nehmen willst, mußt du den Wert umwandeln (siehe Link oben).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ralle (16.02.2007 um 00:40 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also, in der SPS habe ich die MW schnell eingetragen. Bei der Protool/Lite Software tue ich mich unheimlich schwer (finde diese z.T unlogisch).

    Ich gehe auf die bestehende Variable auf Eigenschaften und Habe folgende Menüpunkte zur Auswahl:
    Name : ..., Steuerung: ..., Typ: (KM, KH, KY, KT...usw), Bereich: (DB,AD,AW,MW,T,Z usw.), Empfangszyklus: ...

    Ich habe als Variablentyp "KT" eingegeben. Ist das korrekt?? Wil es funzt net.
    Zitieren Zitieren Vieleicht bin ich zu blond!!  

  7. #7
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Unter welchem Punkt des "Bereichzeigers" müssen die benutzten MW´s eingetragen sein?

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.866
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    den einzigen bereichzeiger den du auf jeden fall brauchst ist 'schnittstellenbereich'
    deine normalen variablen haben damit nix zu tun.

    feld: ein/augabe darstellung dezimal
    die var: als KT bereich db.dw oder mw

    dann muss das gehen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. s5 CPU100-100 statt CPU100-102
    Von mick_de im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 14:46
  2. Anzeigefehler am OP?
    Von duy im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 13:04
  3. Step 7 V5.4 = Anzeigefehler
    Von Kieler im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 07:22
  4. adressierung s5 cpu100
    Von Krma1985 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 10:33
  5. S5 CPU100-103 Uhr setzen und auslesen
    Von baldur im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •