Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schnittstelle PC mit SPS

  1. #1
    JonnyBravo81 Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wie gehe vor, wenn eine Schnittstelle zwischen Rechner und SPS aufgebaut werden soll.
    Z.B. habe ich eine CPU von Siemens und möchte ein Tool in Delphi schreiben. Dabei möchte ich am Rechner einen Parameter eingeben, und dieser soll in die CPU geschrieben werden.
    Leider weis ich nicht einmal, wo ich anfangen soll.

    Danke und Gruß
    Jonny
    Zitieren Zitieren Schnittstelle PC mit SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Als Harware kommen da eigentlcih die die gleichen Verdächtigen in Frage wie bei dem Programmieren der SPS.
    Leider hast Du nur Siemens-CPU geschrieben da gibt es ja aber viele verschiedene S5, S7-200, S7-300/400.

    Je nach dem gibt es dann verschiedene Lösungen für die Software seite.

    Libnodave, ein OPC-Server/Client, usw.

    Gib mal mehr Infos.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    JonnyBravo81 Gast

    Standard

    Es geht erstmal nur um eine Richtung.
    Ich habe z.B. eine CPU 317 2PN/DP und auf diese Steuerung will ich mit meinem Delphi Programm kommen.
    Für mich ist in erster Linie die Realisierung aus Delphi Sicht interessant.
    Sorry sitze in der Informatik-Welt nicht so fest im Sattel

    Ein OPC-Server/Client ist ein Tool, welches in einer Delphi-Entwicklungsumgebung schon vorhanden ist?
    Oder muss ich mir weitere Software besorgen, um diese Schnittstelle zu realisieren?

    Gruß
    Jonny

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JonnyBravo81 Beitrag anzeigen
    Es geht erstmal nur um eine Richtung.
    Ich habe z.B. eine CPU 317 2PN/DP und auf diese Steuerung will ich mit meinem Delphi Programm kommen.
    Über welche Schnittstelle? Bei PN geht das am schnellsten und billigsten über Ethernet, aber mir ist jetzt nicht klar, wie sich daß mit ProfiNet verträgt, d.h. ob du da noch spezielle Switches brauchst, damit der PC, der keine Ahnung von ProfiNet hat, der ProfiNet-Peripherie nicht "ins Wort fällt".
    Ein OPC-Server/Client ist ein Tool, welches in einer Delphi-Entwicklungsumgebung schon vorhanden ist?
    Nein, es kostet Geld. Und dann brauchst du noch einen OPC-Client, der Server alleine nützt dir nix...
    OPC ist eine gemeinsame "Zwischenschicht", so daß für jede Steuerung ein OPC-Server und für jede Anwendung eine OPC-Schnittstelle (oder Client) da sein muß (20 Server, 20 OPC-Schnittstellen für 20 SPS-Hersteller und 20 Anwendungen anstelle von 20 Protokoll-Treibern für 20-Anwendungen =400 Protokoll-Treiber).
    Oder muss ich mir weitere Software besorgen, um diese Schnittstelle zu realisieren?
    Das sowieso. Libnodave
    http://libnodave.sf.net
    kostet nix, du kannst mit dem beiliegenden fertigen Programm testISO_TCP.exe die Kommunikation über Ethernet ausprobieren, eine Schnittstelle zu Pascal/Delphi ist dabei und eine Delphi-Komponente, mit der du aus Delphi heraus arbeiten kannst.
    Gruß
    Jonny[/QUOTE]

  5. #5
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    262
    Danke
    26
    Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ich bastel auch gerade an einer SPS-OPC-Delphi-Verbindung.

    Unter http://www.opcconnect.com gibt es schon Beispielprogramme, wie ein OPC-Client mit Delphi aussehen kann.

    Und die Verbindung zwischen dem OPC-Server und deiner SPS ist normalerweise kein Problem einzurichten, du solltest bevor du damit anfängst dich aber erstmal in die Funktion usw. von OPC einlesen.

    PDFs zu dem Thema findest du auf http://www.siemens.de.

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde dir libnodave sehr empfehlen, gerade auch bei einer 317-PN (hab ich auch grad mit libnodave auf dem Tisch). Dabei ist auch eine komplette Delphi-Komponente von afk, und ein Delphi-Demo-Programm zum testen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. RS-232 Schnittstelle an S7-300
    Von DG6FDJ im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 20:17
  2. CAN Schnittstelle
    Von simon86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:31
  3. S7 MPI/DP - C++ Schnittstelle
    Von mkRE im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 12:15
  4. EIA-485 Schnittstelle an S7
    Von alpinstief im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 12:04
  5. PG Schnittstelle S5 90U bzw. S5 95U
    Von x108 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 21:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •