Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie erstellt Ihr Eure Visualisierungen? (Ich meine das Design, nicht die Technik)

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin,

    nachdem ich vor einigen Monaten zum ersten Mal darauf angesetzt wurde, eine komplett neue Visualisierung für eine kleine Maschine zu erstellen, stand ich plötzlich vor einem Haufen von Problemen.

    Zunächst einmal hatte ich soetwas in meiner Ausbildung (Elektroniker FR Automatisierungstechnik) nicht einmal Ansatzweise gelernt. Die Software zu bedienen war im Grunde recht einfach (obwohl ich hier ja doch ein paar Fragen stellen musste). Auch die Verbindung mit der SPS war nicht weiter wild, oder zumindest lösbar.
    Wirklich schwierig fand ich es, ein logisches Design zu entwickeln, dass auch einem Benutzer von gottweiswo (Im Falle dieser Maschine wird es ein japanischer Benutzer sein) irgendwie einleuchtet.

    Wie baut Ihr denn eure Visus auf? Versucht Ihr euch mehr oder weniger an Windowsstandards zu halten, die die meisten Leute intuitiv verstehen?
    Habt Ihr komplett eigene Entwürfe?

    Oder gibt es vielleicht sogar eine Art freiwillige Norm, an die sich viele halten, um alle Möglichen Visus zumindest von der Ikonografie ein heitlich zu halten?


    Würde mich freuen ein bisschen was aus dem "Nähkästchen" zu lesen, wovon ich lernen kann




    Vielen Dank

    Hauke
    Zitieren Zitieren Wie erstellt Ihr Eure Visualisierungen? (Ich meine das Design, nicht die Technik)  

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich denke, das ist Anwendung zur Anwendung unterschiedlich.

    Ob ich jetzt ein Gebäude visu. oder eine Anlage damit malen möchte.
    Auf jedenfall baue ich Übersichtbilder rein, krasse farben wie Rosa sondern nutze Hellefarben wobei man die Schwarze Schrift gut drauf lesen kann (hellblau, hellgrün) versuche ich zu vermeiden.

  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Wir haben eine Open Source Prozessvisualisierung
    http://pvbrowser.org
    Die Visualisierungen sehen wie ganz normale Desktopanwendungen aus. Das Design erfolgt mit dem in der IDE pvdevelop integrierten Designer. Wir verwenden gerne Tabellen, xy-Grafiken und SVG-Grafiken.

    Die Logik der Visualisierung wird in C/C++ definiert. Erfordert also grundlegende Programmierkenntnisse.

    Das System basiert auf UTF-8. Deshalb ist es möglich nichtlateinische Schriften, wie z.B. Japanisch einzubinden. Dazu machen wir die Visualisierung zunächst zwischen Deutsch und Englisch umschaltbar. Die Chinesen oder Japaner können dann ja selbst in Ihre eigene Sprache übersetzen.

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ein Übersichtsbild ist bei größeren Anlagen immer gut.
    Generell ist es gut zunächst die Bereiche festzulegen, denen ein Prozeßbild zugeordnet wird. Prozeßbilder solten sich durch Blätterfunktion in Materialflußrichtung und auch direkt (z.B. über Funktionstasten) anwählen lassen.

    Kundenwunsch: alles können, nichts müssen und Waschmaschinenprinzip.

    => Jedem Prozeßbild ein oder mehrere Parameterbilder zuordnen für die einstellbaren Werte.
    =>nur einen dicken Start- und Stopknopf für die Anlage im Bild (zusätzliche nur falls Sonderfunktionen gewünscht werden)
    => durchgehenden, am besten stoßfreien, Handbetrieb für alle aktiven Elemente für den Serviceeingriff

  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    @Hauke,

    japanische Vorstellungen von Design unterscheiden sich grundsätzlich von unserer Norm. Das beginnt schon bei den Farben: Rot und Grün werden "vertauscht"...
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Japanische Norm  

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Werner54 für den nützlichen Beitrag:

    HSThomas (29.03.2007)

  7. #6
    HSThomas ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner54 Beitrag anzeigen
    @Hauke,

    japanische Vorstellungen von Design unterscheiden sich grundsätzlich von unserer Norm. Das beginnt schon bei den Farben: Rot und Grün werden "vertauscht"...

    Hoppala... das ist eine echt gute Information....

    Da werde ich wohl ein wenig was umändern müssen.

    Vielleicht sollten wir solche Dinge mal irgendwo sammeln, denn das braucht man ja sicherlich öfter mal, oder?

  8. #7
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    94
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir versuchen uns auch bei Visualisierungen einigermaßen an die EN60204 -1 (VDE0113) zu halten. Die Vorschriften übertragen wir dann sinngemäß, also die Farbvorschriften für Drucktaster eben für Touch-Befehle und die Farben für Leuchtmelder für die Anzeigen. So sind z.B. normale Ein/Aus-Funktionen in schwarz und weiß ausgeführt. Ein-Taster schwarz mit einer 1, Aus-Taster weiß mit einer 0. Graue Taster sind Allgemeinfunktionen (z.B. Seitenwechsel, Passwortaufruf usw.). Damit wird dann schon ein Großteil der Funktionen abgedeckt.

    Ob die Visu so in Ordnung ist teste ich ganz einfach, ich such mir jemanden der weiß was die Maschine machen soll, die Visu aber noch nie gesehen hat. Wenn er ohne Hilfe zurecht kommt ist sie gut.

    Ich muß aber dazu sagen das ich hauptsächlich kleinere Maschinen plane und programmiere, in der Regel reicht ein vernünftiges Touchpanel mit max. zehn Bedienseiten locker aus.
    Wirkich innovativ ist man nur dann, wenn mal was daneben gegangen ist.
    (Woody Allen)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 14:32
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:42
  3. Protokoll-Design
    Von mimuel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 13:32
  4. Moderne Technik in stilvollem Design
    Von tci GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 09:41
  5. Kann leider meine Wahl zum Moderator nicht annehmen !
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 15:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •