Hallo,

gibt es jemanden, der schon mal MX4 Scada von Mitsubishi zusammen mit Fastlinx und einem Projekt in einer FX3U in Betrieb genommen hat?

Die Fastlinx-Datenbank sollte dabei alle als für die HMI gekennzeichneten globalen Variablen des IEC-Developer Projektes enthalten. Aber obwohl ich strikt nach der Getting Started Anleitung vorgehe, klappt die Verbindung nicht. Tip von Mitsubishi-Hotline: Protokoll FX2N einstellen, hat bisher aber auch nicht geholfen.

(Hier muß ich mal Siemens loben: die Integration von Protool in Step7 klappt wesentlich reibungsärmer).