Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: OP77 via CPU laden

  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    158
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Ich habe folgende Anordnung:

    Code:
            Laptop mit WinCC
                   |
                   | Ethernet
                   |
    NetLink PRO (MPI/Ethernet Wandler)
                   |
                   | MPI
                   |
               S7 414-2 DP
                   |
                   | DP
                   |
                 OP77 A
    Auf dem OP77 ist Seriell deaktiviert und MPI/DP ist aktiviert mit Adresse 15. Die CPU hat Adresse 2.

    Verbindung bis zur CPU klappt ohne Probleme ... zum OP77 jedoch krieg ich keine Verbindung.
    Geht das überhaupt, via eine CPU auf ein OP77 zugreiffen, welches nicht am selben Bus hängt (MPI / DP)?

    Wenn ja, was muss ich einstellen? WinCC meldet immer, dass eine Verbindung nicht möglich sei und ich meine Einstellungen, Schnittstellen und Kabel überprüfen soll.

    Danke im Voraus
    Reto
    Zitieren Zitieren OP77 via CPU laden  

  2. #2
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Konstanz / Bodensee
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo

    Versuch doch mal die Alternativen Einstellungen unter MPI/DP Settings

    Enable MPI (remote on)

    Enable MPI (remote off)

    Vieleicht auch mal direkt am OP die Projektierung übertragen (mit den korrekten Verbindungseinstellungen)

    Danach noch mal probieren.

    Hoffe funzt

    Pedikon

  3. #3
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Reto Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ich habe folgende Anordnung:

    Code:
            Laptop mit WinCC
                   |
                   | Ethernet
                   |
    NetLink PRO (MPI/Ethernet Wandler)
                   |
                   | MPI
                   |
               S7 414-2 DP
                   |
                   | DP
                   |
                 OP77 A
    Auf dem OP77 ist Seriell deaktiviert und MPI/DP ist aktiviert mit Adresse 15. Die CPU hat Adresse 2.

    Verbindung bis zur CPU klappt ohne Probleme ... zum OP77 jedoch krieg ich keine Verbindung.
    Geht das überhaupt, via eine CPU auf ein OP77 zugreiffen, welches nicht am selben Bus hängt (MPI / DP)?

    Wenn ja, was muss ich einstellen? WinCC meldet immer, dass eine Verbindung nicht möglich sei und ich meine Einstellungen, Schnittstellen und Kabel überprüfen soll.

    Danke im Voraus
    Reto

    Hallo RETO

    schau mal nach, ob im WinCC unter Transfereinstellungen das Routing aktiviert ist. Wenn nicht änder dies bitte. Dann solte es eigentlich klappen.
    „Nicht mir Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.”

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    habe sowas noch nie probiert, aber ich wage zu bezweifeln, das man von mpi auf dp routen kann.

    ich an deiner stelle würde das op auch an den mpi-bus hängen.
    oder besser noch den bus zwischen netlink und cpu auch auf dp setzen (falls das geht)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Avatar von Reto
    Reto ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    158
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Irgend wie klappt das gerade alles nicht so wirklich ...

    Ich hab das OP nun mal ausgebaut und es direkt neben meinem Laptop mit einem NetLink PRO verbunden.
    S7Online hab ich auf den NLP eingestellt, als PROFIBUS.

    Auf dem OP77 ist Channel1: serial --> Deaktiviert
    Channel2: MPI/DP --> Enable (rem. on)
    MPI/DP-Address --> Value: 15
    MPI/DP-Baudrate --> Value 1500kBaud


    Wenn ich im WinCC flexible auf Transfer gehe, dann kann ich dort den Modus auf MPI/DP stellen, anschliessend die Stationsadresse auf 15 und mehr ist da garnicht einstellbar.

    Nachdem ich auf Transferieren klicke, generiert er, versucht zu transferieren ... und bricht dann ab:
    09:38:57.33 Transfer Info : Generierung starten ...
    09:38:57.33 Generator Info : Generierung gestartet ...
    09:38:57.33 Generator Info : Generieren von 1 Delta-Schritten ...
    09:38:59.83 Generator Info : Linker bearbeitet 'OP77_WA' ...
    09:38:59.83 Generator Info : ES2RT
    09:38:59.83 Generator Info : Analyse...
    09:39:14.86 Generator Info : Bilder werden umgewandelt...
    09:39:14.86 Generator Info : Schriftarten werden umgewandelt...
    09:39:20.38 Generator Info : Ergebnisse werden geprüft...
    09:39:20.38 Generator Info : Ausgabedateien werden geschrieben...
    09:39:20.89 Generator Info : Anzahl der verwendeten Power-Variablen: 15
    09:39:20.90 Generator Info : Erfolgreich abgeschlossen mit 0 Fehler(n), 0 Warnung(en)
    09:39:20.90 Generator Info : Zeitstempel: 05.04.2007 09:39:20 - verwendete 80720 Bytes (inkl. 14682 Bytes für Schriftarten) von maximal 327552 Bytes.
    09:39:20.91 Generator Info : Compiling finished!
    09:39:21.39 Transfer Info : Transfer für OP77_WA wird gestartet
    09:39:21.39 Transfer Info : Version auf Zielgerät wird überprüft ...
    09:39:21.39 Transfer Info : Projekt wird transferiert ...
    09:39:21.40 Transfer Info : Transfer läuft OP77_WA (OP 77A)
    09:39:21.40 Transfer Info : Der Transfer wird vorbereitet ...
    09:39:21.41 Transfer Info : Verbindung zum Gerät wird vorbereitet ...
    09:39:24.43 Transfer Info : Eine Verbindung konnte nicht hergestellt werden! Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen, Schnittstellen, Kabel etc.!

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    habe sowas noch nie probiert, aber ich wage zu bezweifeln, das man von mpi auf dp routen kann.

    ich an deiner stelle würde das op auch an den mpi-bus hängen.
    oder besser noch den bus zwischen netlink und cpu auch auf dp setzen (falls das geht)
    Und ob das geht, zumindest mit 'nem Siemens CP. Muss allerdings alles sauber in NetPro konfiguriert sein und auch das WinCC flexible Projekt muss ins S7-Projekt integriert sein.

  7. #7
    Avatar von Reto
    Reto ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    158
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    An den Bussen kann ich leider nix rumschrauben ... die sind gegeben, da ich hier an ner bestehenden Anlage bin. Der DP, an welchem die OPs sich befinden, verläuft über mehrere stockwerke mit zig dezentralen ios und motorstartern.
    Der NLP muss auf dem MPI angeschlossen sein, da auf dem DP die Reaktionszeit viel zu langsam ist (Kommunikation zum Host-System).

    Ich hab eben auch ein Versuch gemacht mit einer CP5511, welcher jedoch das selbe Resultat bringt.

    Noch einer ne Idee?

    Gruss Reto

  8. #8
    Avatar von Reto
    Reto ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    158
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann es ein Problem sein, wenn ich im WinCC flexible eine Geräteversion von 1.0.0.2 habe und auf dem Gerät habe ich V01.02.00.02_01.02 ?

    Kann ich WinCC flex irgend wie auf die neuere Version bringen?

  9. #9
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Es muss auch das PG in Netpro eingebunden sein damit das Routing funktioniert, und dem PG muss eine SChnitstelle zugewiesen sein!

    Achso, und soviel Ich weis geht Routing bei en Linuxbassierten Geräten (OP77a/b) nicht!

    Mfg.
    Jochen
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Routing...  

  10. #10
    Avatar von Reto
    Reto ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    158
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin ja nun schon viel weiter vorne ...

    ich krieg schon nicht mal ne Projektierung auf das Gerät, wenn's direkt am Adapter hängt.

    Versucht hab ich das mit ner CP5511 und mit dem NetLink PRO von Deltalogic.

    Jemand ne Idee, woran das liegen könnte?
    Danke Reto

Ähnliche Themen

  1. steuerung op77 a
    Von michal im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 11:12
  2. Op77
    Von Treppi100 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 17:30
  3. Op77
    Von lieuthnant im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 15:59
  4. op77 b
    Von mätthi im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 08:40
  5. OP77 Störungs Led
    Von Holle6 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 10:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •