Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie Mauszeiger bei Protool verstecken?

  1. #1
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    nach langer Sucherei im Internet mit keinem Ergebnis jetz hier kurz gefragt:
    Gibt es wirklich keine Möglichkeit bei Protool den Mauszeiger komplett zu verstecken oder habe ich eine Einstellung im Programm übersehen?

    Grüße,
    Forumaner


    EDIT: Ein Programm hab' ich schon gefunden: CursorHider. Ist Shareware und läuft auf Windowsebene.
    Muss man das ganze unter Windows realisieren oder gibt es nicht doch noch etwas direkt für Protool?
    Geändert von Forumaner (20.04.2007 um 00:27 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wie Mauszeiger bei Protool verstecken?  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    wenn dann nur über skripte, in vb kann dafür cursor.hide verwenden, ob das in vbs in protool geht?? vielleicht kann volker helfen, der ist fit in vbs.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Servus,

    nein so eine Funktion gibt es in ProTool nicht. Du kannst nur eins machen, da dort eh das Zeigerlayout von Windows benutzt wird kannst Du, das Layout des Zeigers ändern. Zum Beispiel mit Paint. Dort radierst den Zeiger weg und setzt nur einen schwarzen Pixel oder so in etwa.

  4. #4
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Ohne Mauszeiger brauchst Du wohl auch keine Maus?

    Was ist, wenn keine Maus angeschlossen ist und kein Maustreiber Installiert wird - blendet Windows nicht dann den Zeiger aus?

  5. #5
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die Antworten.

    @lorenz2512: Schade, so wie Sandmann geschrieben hat, kann mir Volker wohl auch nicht helfen. Das VB-Script, dass ich gefunden habe, benutzt eine Form. Lasse ich die Form weg und nehme nur die Subfunktionen, meckert Protool. Geht wohl wirklich nicht damit.

    @Sandmann: Ja, kann man so machen. Aber dann ist mein Mauszeiger immer kaum bzw. nicht sichbar, falls man mit der Maus unter Windows doch noch arbeiten muss.
    Da ist mir die Lösung mit dem Programm lieber: Einfach den Task beenden und schon ist der Mauszeiger wieder sichtbar. Ist mit der Tastatur einfacher zu bewerkstelligen.
    Aber trotzdem eine gute Idee, hatte auch schon daran gedacht.

    @edison: Richtig, brauche (in ferner Zukunft) keine Maus für die Visu. Da aber der Touchscreen als Maus eingebunden ist, ist es nicht wirklich ratsam, den Treiber für die Maus zu deaktivieren.
    Wenn ich meine USB-Maus beim Starten von Windows rausziehe, dann habe ich einen Mauszeiger in der Mitte des Bildschirms, wird also nicht deaktiviert.
    Bei PS2-Mäusen ist es ähnlich, der Mauszeiger wird angezeigt, aber man kann ihn nicht bewegen, folglich hilft nur ein Neustecken der Maus und ein Neustart von Windows (häufigstes Übel bei uns in der Firma, wenn die Mäuse nicht mehr reagieren).

    Wenn man wirklich den Mauszeiger bei Protool nicht mit Hilfe von VB unsichtbar machen kann, ist die windowsbasierte Lösung mit CursorHider wohl die beste Lösung.

    Gruß,
    Forumaner
    Geändert von Forumaner (24.04.2007 um 00:11 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo again...

    Mir ist aufgefallen, dass bei Verwendung von meinem genannten Tool CursorHider zwar der Mauszeiger wie gewünscht unsichtbar wird, aber wenn der Mauszeiger in Protool über einem klickbaren Element steht, bekommt der Mauspfeil eine "Einfärbung" und ein Blitzsymbol spendiert.
    Dieser Mauszeiger bleibt sichtbar, obwohl der windowsbasierte Cursor unsichtbar wird.
    Schade, dann ist das Programm CursorHider wohl nicht die beste Lösung.

    Nun hatte ich die Idee das kleine Programm MausRaus.exe von der c't 7/2004 in Protool einzubinden.
    Das Programm (geschrieben in C++) verschiebt den Mauszeiger in den rechten unteren Bildschirmrand und wird so quasi unsichtbar.
    Ich füge das Programm als Script ein:
    Code:
    Call PtFct.Programm_starten("Programmname", "Programm-Parameter",Minimiert, AUS)
    Beim Übersetzen bekomme ich aber immer eine Fehlermeldung:
    Code:
    Fehler: Namenskonflikt: ProTool-Objekt ist Parameterkonstante , AUS
    Tausche ich AUS mit 0 (Null), so wird kein Fehler mehr gefunden.
    Speichere ich nun das gesamte Projekt, kann dieses nicht generiert werden, da das Script fehlerhaft ist.

    Wie binde ich externe Programme richtig ein?
    MausRaus.exe ist eine Art kurzes Script, was sich gleich nach dem Ausführen wieder sofort selbst beendet.
    Die Buttons habe ich schon so eingestellt, dass nach dem Loslassen das kleine Programm MausRaus.exe gestartet werden soll.
    Das ist nötig, damit der Mauszeiger immer wieder in die rechte untere Bildschirmecke wandert.

    Ist das wenigstens möglich um den Mauszeiger "verstecken" zu können?

    Gruß,
    backtobasic

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Forumaner Beitrag anzeigen
    Code:
    Call PtFct.Programm_starten("Programmname", "Programm-Parameter",Minimiert, AUS)
    hast du das so im script stehen?
    du musst dort natürlich die datei eintragen
    das sollte dann ungefähr so aussehen
    CallPtFct.Programm_starten("e:\s5_daten\protool\bat\ask10m.bat", "", Minimiert_und_nicht_aktiv, Aus)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo volker,

    nein, ich habe bei mir als Code
    Code:
    Call PtFct.Programm_starten("c:\MausRaus.exe", "", Minimiert, AUS)
    stehen.
    Ich hatte nur zum besseren Verständnis die Anweisungen als Name geschrieben.

    Habe gleich deine Variante mit dem "Minimiert_und_nicht_aktiv" probiert, aber beim Übersetzen bleibe ich noch immer bei "Aus" hängen und bricht wieder mit dem Fehler Namenskonflikt: ProTool-Objekt ist Parameterkonstante , AUSab.

    Trotzdem habe ich es hinbekommen! Denn...
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
    Ich habe wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen und bemerkte erst jetzt, dass ich eine Variable mit AUS benannt habe.
    Habe diese Variable umbenannt und siehe da, nun wird der Code ohne Fehler übersetzt und funktioniert.

    Gruß,
    Forumaner

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 16:04
  2. TP170A Button verstecken über Bit
    Von wincc im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:53
  3. Mauszeiger einer Visualisierung
    Von bonatus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 09:26
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 19:09
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 07:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •