Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87

Thema: WinCC flexible Kurvenanzeige

  1. #61
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so leute,

    endlich mal eine erfolgsmeldung! es funtkioniert jetzt endlich! mußte aber die variablen für das triggerbit und das kurvensammelbit auch in der variablentabelle von wincc selber anlegen!

    also nochmal besten dank für eure geduld und die hilfe!

    bis denne

  2. #62
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    So, jetzt noch einmal für die Nachwelt ...
    Hat es daran gelegen, was Kai und ich vermutet haben (Array als Kurven-Variable deklariert) ?

  3. #63
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nordkurve Beitrag anzeigen
    ... also nochmal besten dank für eure geduld und die hilfe!

    Danke-Button !

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Nordkurve (31.05.2007)

  5. #64
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    ja, ihr lagt mit euren vermutungen richtig!

    bis denne

  6. #65
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    nochmal eben ne frage an kai,

    wollte es auch realisieren, wie du mir das im beispiel gezeigt hast, das man nur eine kurve einblenden lassen kann.

    habe auch mit dem skript für kurve 1 und kurve 2 gearbeitet. habe diese genauso angelegt wie du mir das mit den scrennshots gezeigt hast. jedoch funkt das nicht. es ändert sich nichts. habe dann bei deinen scrennshots gesehen, das du beim skript noch ein "DisplayCurrentScreenName" drinne hast, den benötige ich nicht? oder doch. wenn ja, könntest du mir sagen, wie der aussieht.

    ist mir zwar nicht so wichtig, das ich nur eine kurve einblenden lassen kann, nur wäre noch eine schöne spielerei!*G

    bis denne

  7. #66
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nordkurve Beitrag anzeigen
    endlich mal eine erfolgsmeldung! es funtkioniert jetzt endlich!
    Super ...

    Gruß Kai

  8. #67
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nordkurve Beitrag anzeigen
    habe dann bei deinen scrennshots gesehen, das du beim skript noch ein "DisplayCurrentScreenName" drinne hast, den benötige ich nicht? oder doch. wenn ja, könntest du mir sagen, wie der aussieht.
    Da muss ich heute Abend noch mal nachsehen, was in dem Script drin steht. Ich weiß nur noch, dass das Script von WinCC flexible automatisch angelegt wurde und nicht gelöscht werden soll.

    Gruß Kai

  9. #68
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    das klingt ja gut!*G

    dies ist bei mir nämlich nicht merh drinne!

    kannst dich ja sonst nochmal melden!

    bis denne

  10. #69
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    habe mir jetzt die Thematik hier durchgelesen, da ich exakt das gleiche Problem habe.
    Folgendes ist mir noch nicht 100% klar:

    1.
    Die Kurvenanforderung setzt das entsprechende Bit (Kurve1=Bit0), sobald am Bediengerät die Seite mit der Kurvendarstellung aufgeschlagen wurde.
    Im DB wurde der benötigte Platz für die Kurvenanforderung geschaffen:



    Für was brauche ich dann noch unbedingt das MW100? Da das Bit automatisch gesetzt und rückgesetzt wird, muß ich mich um das MW100 nicht kümmern, richtig?



    2.


    Die beiden Bits der Kurvenübertragung 1 muss ich selbst setzen, richtig?
    Kann ich das im Programm wie folgt realisieren:

    Code:
    U E1.0                  // Taste Kurve aufzeichen
    U E2.0                  // Signal Einheit Start
    S DB14.DBX0.7
    
    U E1.0                  // Taste Kurve aufzeichen
    U E2.0                  // Signal Einheit Start
    S DB14.DBX1.1

  11. #70
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Deine Schlussfolgerungen sind m.E. korrekt. Du kannst die Kurven-Anforderung auch mit in deinen DB packen.
    Entscheidend ist jedoch, dass du die beiden Bits für die Kurven-Übertragung (Kurven-Bit und Sammelbit) auch wieder rücksetzen musst. In meinem Programmen mache ich das üblicherweisen nach Ablauf einer Zeit. Ich habe aber auch schon mal irgendwo gelesen, dass ein Bit der Kurven-Anforderung sagt, dass die Kurve eingelesen wurde.

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. WinCC V7 Trendcontrol Kurvenanzeige
    Von TI 1 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 22:49
  2. WinCC flexible Kurvenanzeige
    Von HaliGali im Forum HMI
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 20:43
  3. MP370 WinCC 05 Kurvenanzeige
    Von Springbock im Forum HMI
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 10:17
  4. WinCC Flex Kurvenanzeige beschriften
    Von alex_1704 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 12:29
  5. WinCC flexible - Kurvenanzeige
    Von CrazyCat im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 13:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •