Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: WinCC Flexible 2005 Indirekte Adressierung

  1. #11
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bis hierhin habe ich alles verstanden. Du liest in Deinem Beispiel also den Wert aus dem DB100.DBW198.

    Doch was passiert dann, was machst Du dann mit dem Wert? Wird der Wert einfach nur in WinCC angezeigt, oder passiert noch etwas anderes?

    Und was hat das nun mit dem Auslesen per SQL und dem Access-DB zu tun?

    Gruß Kai

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Upps,
    gleichzeitig mit Kai ...

  3. #13
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... und was sind Index_DB und Index_DW_Nummer ?
    Ich verstehe das so, dass es sich bei der Variablen Wagen_Nummer_Index um eine Multiplex-Variable handelt, die aus den internen Variablen Index_DB und Index_DW_Nummer gebildet wird.

    Gruß Kai
    Geändert von Kai (09.06.2007 um 16:10 Uhr)

  4. #14
    pylades ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... und was sind Index_DB und Index_DW_Nummer ?
    So wie ich das verstehe sind das Variablen, die du an die SPS schickst. Die SPS schickt dir daraufhin den Speicherinhalt, der sich aus dieser Adressierung ergibt ...?
    Genau das eben nicht!

    über die 2 internen variablen wird der externen Variablen
    Name: Wagen Nummer Index
    Adressierung: DB [Index_DB] DBW [Index_DW_Nummer]

    mitgeteilt welches DW aus welchem DB gelesen werden soll

    pylades

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... gut mittlerweile verstanden.
    Das lösst das Problem allerdings nicht. Ich kenne die Funktion "Get_Data" nicht. Entscheidend ist aber, dass die SPS eine Zeit "x" benötigt, um zu verstehen, was du haben willst und eine weitere Zeit "x" um dir das gewünschte zu übergeben. Die Daten sind nicht unmittelbar nach deiner Anforderung präsent.
    Deswegen mein Vorschlag - für deine Funktion habe ich keine Idee. Oder handelt es sich dabei um eine selbstgeschriebene Funktion ...?

  6. #16
    pylades ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Genau Kai

    DB100.DBW198 wäre dann die Startadresse einer 22Byte grossen Struct die dann aus der SPS gelesen werden soll
    Die Struct besteht aus mehren Werten, u.a. Wagen_Nummer_Index

    Über die Variable Wagen_Nummer_Index werden dann per SQL noch einige Infos aus der Access DB gehölt.

    Alle diese Werte werden dann auf einem WinCC Bild dargestellt.

    Die Funktion ist selbstgestrickt Larry

    pylades

  7. #17
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pylades Beitrag anzeigen
    Die Funktion ist selbstgestrickt Larry
    Dann zeige doch mal, wie sie aussieht. Vielleicht läßt sich da doch noch was machen (wenn du Lust hast ...)

  8. #18
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das so, dass es sich bei der Variablen Wagen_Nummer_Index um eine Multiplex-Variable handelt, die aus den internen Variablen Index_DB und Index_DW_Nummer gebildet wird.
    Hier noch einmal ein Bild, wie ich die Adressierung der Variablen verstanden habe. Ist das so richtig?

    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #19
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Ich denke, du hast es Kai ...
    Aber das lösst m.E. nicht das Problem ... oder hast du eine Idee ?

  10. #20
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von pylades Beitrag anzeigen
    DB100.DBW198 wäre dann die Startadresse einer 22Byte grossen Struct die dann aus der SPS gelesen werden soll
    Die Struct besteht aus mehren Werten, u.a. Wagen_Nummer_Index

    Über die Variable Wagen_Nummer_Index werden dann per SQL noch einige Infos aus der Access DB gehölt.

    Alle diese Werte werden dann auf einem WinCC Bild dargestellt.
    Wie wäre es, wenn Du die Variable Wagen_Nummer_Index auf eine Wertänderung überwachst und bei einer Wertänderung ein Script (hier Werte_lesen) aufrufst, dass dann die ganzen Daten aus der SPS und dem Access-DB liest?

    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    pylades (11.06.2007)

Ähnliche Themen

  1. S7 Indirekte Adressierung
    Von Rommani im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 22:05
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 12:57
  4. WinCC - indirekte Adressierung
    Von georg_demmler im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 10:11
  5. Indirekte Adressierung mit S5!!
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 15:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •