Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Siemens Touch Panels

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich hab mal eine kurze Frage an die Experten.
    Ich beschreib' mal kurz das Phänomen:

    1) Button_1 für eine Handfunktion wird gedrückt.
    Die Funktion_1 wird von der Maschine ausgeführt.
    2) Während Button_1 gedrückt bleibt, wird irgendwo
    auf dem Panel mit einem zweiten Finger auf das
    Touchpanel gedrückt. Das kann auch eine zweiter
    Button,etc sein.
    Funktion_1 wird weiterhin ausgeführt.
    3) Der erste Finger wird vom Touchpanel genommen (der
    die Funktion_1 in Schritt 1 ausgelöst hat.
    Der zweite Finger bleibt auf dem Touchscreen.
    Die Funktion_1 wird weiterhin ausgeführt.
    4) Der zweite Finger wird vom TouchScreen genommen.
    Funktion_1 wird gestoppt.
    5) Erst nach erneutem Druck auf das TouchScreen kann
    eine Funktion gestartet werden.

    Die Frage ist wie man dieses vermeiden kann. Das also nur dann der Button gedrückt bleibt, solange auch der "Finger" den Button berührt und nicht eine andere Stelle am Touch Screen.
    Gibts dafür Einstellungen unter Windows oder muss man einfach damit leben.

    Viele Grüße
    Thorsten

    PS: Das oben beschrieben ändert sich nicht durch die Verwendung unterschiedlicher Funktionen die dem Button hinterlegt sind.
    Zitieren Zitieren Siemens Touch Panels  

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Glaube mich erinnern zu können, das in der Siemens Doku steht das es nicht erlaubt ist zwei "Schaltflächen" gleichzeitig zu drücken. Dann stand irgendetwas von "unvorhersehbares Verhalten" oder so!

    Wenn man bedenkt das der Touch ja eine Maus ersetzt und da kann man auch nur an einer Stelle klicken!

    Hier kurz der Auszug aus der Doku vom MP277 (etwas lausig Formatiert):

    Unbeabsichtigte Aktionen
    Vorsicht
    Führen Sie nicht mehrere Bedienungen gleichzeitig aus. Sie lösen damit möglicherweise unbeabsichtigte Aktionen aus.
    • Bei Touch-Bedienung:
    Berühren Sie immer nur ein Bedienobjekt am Bildschirm.
    • Bei Tasten-Bedienung:
    Drücken Sie nicht mehr als zwei Tasten gleichzeitig.
    Anlagendokumentation

    cu
    bernd
    Zitieren Zitieren Vorsicht ist geboten!  

  3. #3
    thiborg ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für deine Ausführliche Antwort.
    Ich hab mir das schon gedacht, nur hab ich drauf gehofft das es einen "Workarround" dafür gibt.
    Ich finde das Verhalten von dem Touch in dieser Hinsicht jedenfalls für optimierungswürdig.

    Viele Grüße
    Thorsten


    Zitat Zitat von BPlagens Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Glaube mich erinnern zu können, das in der Siemens Doku steht das es nicht erlaubt ist zwei "Schaltflächen" gleichzeitig zu drücken. Dann stand irgendetwas von "unvorhersehbares Verhalten" oder so!

    Wenn man bedenkt das der Touch ja eine Maus ersetzt und da kann man auch nur an einer Stelle klicken!

    Hier kurz der Auszug aus der Doku vom MP277 (etwas lausig Formatiert):

    Unbeabsichtigte Aktionen
    Vorsicht
    Führen Sie nicht mehrere Bedienungen gleichzeitig aus. Sie lösen damit möglicherweise unbeabsichtigte Aktionen aus.
    • Bei Touch-Bedienung:
    Berühren Sie immer nur ein Bedienobjekt am Bildschirm.
    • Bei Tasten-Bedienung:
    Drücken Sie nicht mehr als zwei Tasten gleichzeitig.
    Anlagendokumentation

    cu
    bernd

  4. #4
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Liebe Leute habt Ihr Euch überhaupt schonmal informiert wie ein Touch-Screen eigentlich funktioniert?!
    Wenn man auf einem Touch (egal welcher, egal welcher Hersteller, bei jedem) zwei verschiedene Stellen gleichzeitig drückt wird der Cursorfocus genau in die Mitte dieser beiden Punkte gesetzt. Ein Touch ist als Ersatz für eine Maus zu sehen... auf dem Bildschirm hat man auch keine zwei Mauszeiger die man gleichzeitig betätigen kann.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Touch-Screen

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sandman Beitrag anzeigen
    Liebe Leute habt Ihr Euch überhaupt schonmal informiert wie ein Touch-Screen eigentlich funktioniert?!
    Wenn man auf einem Touch (egal welcher, egal welcher Hersteller, bei jedem) zwei verschiedene Stellen gleichzeitig drückt wird der Cursorfocus genau in die Mitte dieser beiden Punkte gesetzt. Ein Touch ist als Ersatz für eine Maus zu sehen... auf dem Bildschirm hat man auch keine zwei Mauszeiger die man gleichzeitig betätigen kann.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Touch-Screen
    Es wird demnächst Touchbildschirme geben, die mehrere Betätigungen gleichzeitig erkennen können, aber wann???
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sandman Beitrag anzeigen
    Liebe Leute habt Ihr Euch überhaupt schonmal informiert wie ein Touch-Screen eigentlich funktioniert?!
    Wenn man auf einem Touch (egal welcher, egal welcher Hersteller, bei jedem) zwei verschiedene Stellen gleichzeitig drückt wird der Cursorfocus genau in die Mitte dieser beiden Punkte gesetzt. Ein Touch ist als Ersatz für eine Maus zu sehen... auf dem Bildschirm hat man auch keine zwei Mauszeiger die man gleichzeitig betätigen kann.
    Das kann man so pauschal nicht sagen, kommt einerseits auf die Technik der sensitiven Oberfläche an. Und Andererseits natürlich auch auf die Treiberrealisierung.
    Am Häufigsten ist natürlich schon der aufsatz auf den Mauszeiger. Das muss aber weder so sein, noch muss es so bleiben.

    mfG René

  7. #7
    thiborg ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sandman Beitrag anzeigen
    Wenn man auf einem Touch (egal welcher, egal welcher Hersteller, bei jedem) zwei verschiedene Stellen gleichzeitig drückt wird der Cursorfocus genau in die Mitte dieser beiden Punkte gesetzt.
    Das stimmt so nicht ganz. Bei den Siemens Touchs bleibt der Fokus auf dem zuerst berührtem "Eingabefeld" stehen. Er wandert nicht in die mitte. Gestern mehrfach ausprobiert.
    Zudem kann man bei Apple Computern zum Teil mit 2 Fingern auf dem Touchpad arbeiten, z.b. Scrollen etc.

    gruß Thorsten

  8. #8
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Das problem ist ja, das die taste "gedrückt" bleibt obwohl der bediener an einer anderen stelle den touchscreen betätigt. Soll heissen: die funktion bei tastendruck wird weiter ausgeführt. und das kann man nur lösen mit einer mouse_over-Funktion. und die suche ich bei flex auch noch....
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.
    Zitieren Zitieren das prob habe ich auch...  

  9. #9
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo lieber Sandmann!

    Ein Touch ist als Ersatz für eine Maus zu sehen...
    Das war doch genau meine Rede:
    ..Wenn man bedenkt das der Touch ja eine Maus ersetzt...
    Übrigens findet sich in der verlinkten WIKI folgendes:
    Die Analogie zum Mausklick ist ein kurzes Tippen. Durch Ziehen des Fingers oder Stiftes über den Touchscreen kann eine Drag-&-Drop-Operation ausgeführt werden. Manche Systeme können sogar mehrere gleichzeitige Berührungen zu Befehlen verarbeiten um z. B. angezeigte Elemente zu drehen oder zu skalieren.
    -> Ist wohl doch prinzipiell möglich!

    Also bitte ich doch darum uns nicht ganz so dumm darzustellen!

    cu

  10. #10
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich hab hier keinen als dumm hingestellt, sorry falls es sü rüber gekommen ist .
    Ja es gibt zwar die Technik dafür, aber dann würde keiner mehr ein Panel kaufen welch es dann so teuer wird das es kaum mehr einer kauft, da nicht alle zwei Flächen gleichzeitig drücken.

Ähnliche Themen

  1. S7-200 mehrere Touch Panels anschließen
    Von Ugene im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 17:54
  2. WinCC flex: Hilfe bei Touch Panels
    Von kboer im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 09:05
  3. Touch Panels fuer Wago systeme???
    Von gizmo im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 12:13
  4. Gibt es Touch Panels ohne Rand?
    Von maxi im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 19:55
  5. Neue Serie Touch Panels für S7 und andere SPS´en
    Von rringel im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 14:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •