Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Programm einbinden in WinCC flexible

  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    18
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Experten,

    wie im Thread nebenan bereits ausgeführt, habe ich eine Bildverarbeitungsapplikation, die in WinCC flexible Advanced 2005 eingebunden werden soll. In WinCC flexible gibt es einen Befehl "Programm starten" oder ähnlich. Benutze ich den, startet meine Applikation in Fenster oder Vollbild. So weit, so gut.
    Gehe ich zu WinCC flexible zurück, versteckt es aber die Taskleiste. Ohne Tastatur (Alt + Tab) kann ich also nicht zwischen den Programmen wechseln.

    Kann ich in WinCC flexible einem externen Programm eine Fläche auf dem Bildschirm zuweisen, in dem es ausgeführt wird (So, wie ich ein Bild positioniere)?

    Kann ich wenigstens die Taskleiste eingeblendet lassen, während WinCC läuft?

    Mit freundlichem Gruß


    luker
    Zitieren Zitieren Programm einbinden in WinCC flexible  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    unter ProTool heisst diese Funktion Zielsystem-Einstellungen-Vollbild.
    Da WinCCFlex alle Funktionen von ProTool hat, müßtest du diese Funktion dort auch finden ...

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    luker (20.07.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Es gibt auch die Moeglichkeit den Taskmanager zu oeffnen. Ich weiss - nicht besonders schön...

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu xhasx für den nützlichen Beitrag:

    luker (20.07.2007)

  6. #4
    luker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    18
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von xhasx Beitrag anzeigen
    Es gibt auch die Moeglichkeit den Taskmanager zu oeffnen. Ich weiss - nicht besonders schön...
    Ganz genau. Es wäre halt schon schön, wenn man Anwendungen in einer Art WinCCflex-Fenster laufen lassen könnte. Hat dafür jemand eine Idee?

  7. #5
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen

    Es gibt wohl VB Befehle fuer's ein- und ausblenden. Pruefen kann ich das momentan nicht. Hab das hier gefunden...

    Option Explicit Private Declare Function FindWindow Lib "user32" _Alias "FindWindowA" (ByVal lpClassName As String, _ByVal lpWindowName As String) As Long Private Declare Function SetWindowPos Lib "user32" _(ByVal hwnd As Long, ByVal hWndInsertAfter As Long, _ByVal x As Long, ByVal y As Long, ByVal cx As Long, _ByVal cy As Long, ByVal wFlags As Long) As Long Private Const SWP_SHOWWINDOW = &H40Private Const SWP_HIDEWINDOW = &H80Private Sub Command1_Click()'ausblenden Dim lWnd As Long lWnd = FindWindow("Shell_TrayWnd", "") SetWindowPos lWnd, 0, 0, 0, 0, 0, SWP_HIDEWINDOW End Sub Private Sub Command2_Click()' einblenden Dim lWnd As Long lWnd = FindWindow("Shell_TrayWnd", "") SetWindowPos lWnd, 0, 0, 0, 0, 0, SWP_SHOWWINDOW End Sub Private Sub Form_Load()'initialisieren Command1.Move 120, 120, 1695, 375 Command1.Caption = "Ausblenden" Command2.Move 120, 600, 1695, 375 Command2.Caption = "Einblenden" End Sub Was passiert wenn du das Programm nochmal aufrufst? Mit dem dem Panel fuer das RTX-Control ist das kein Problem.Wenn das weg ist "starte" ich das Programm ueber die Taste nochmal. Ist kein Problem.Vielleicht kannst du ja bei den Programmparametern was drehen. Bei meiner RTX muss der Mist dahinter stehen: -n "WinLC RTX"Sonst geht da mal gleich gar nix!

  8. #6
    luker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    18
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von xhasx Beitrag anzeigen
    Guten Morgen

    Es gibt wohl VB Befehle fuer's ein- und ausblenden. Pruefen kann ich das momentan nicht. Hab das hier gefunden...
    [VB code snipped]

    Was passiert wenn du das Programm nochmal aufrufst?
    Dann sendet es eine MessageBox, es werde bereits ausgeführt, ohne selbst in den Vordergrund zu kommen.

    [..]Vielleicht kannst du ja bei den Programmparametern was drehen. Bei meiner RTX muss der Mist dahinter stehen: -n "WinLC RTX"Sonst geht da mal gleich gar nix!
    Das Bildverarbeitungsprogramm startet klaglos ohne Parameter. Einfach "C:\pfad\programm.exe" genügt. Aber es funktioniert eben nicht mehrmals.

    Da kommt mir eine Idee: Gibt es einen Kommandozeilenbefehl, der einen bestimmten Task in den Vordergrund holt?

  9. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

Ähnliche Themen

  1. FM 357-2 NC-Programm einbinden
    Von The Dude im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 09:13
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 11:14
  3. Programm upload ins Wincc Flexible
    Von Lukas AU im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 16:42
  4. B&R: Umfangr. C-Programm einbinden
    Von Epimetheus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 18:51
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 08:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •