Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WinCC flex: Triggerbit bei Meldungen

  1. #1
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    kann es sein das eine Meldung nur ausgegeben wird wenn sich das Triggerbit von 0 auf 1 ändert und nicht umgekehrt??

    mfg
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?
    Zitieren Zitieren WinCC flex: Triggerbit bei Meldungen  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    5
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    meines wissens nach ist bit = 1 = kommendes Ereignis.
    wenn du in deiner Meldeanzeige nicht "Meldeeriegnisse" angeklickt hast siehst du auch keine gehenden ereignisse, fals du das meinen solltest.

  3. #3
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    okay also das problem hatte ich ja schon in nem anderem Beitrag beschrieben, aber jetzt scheint es klar zu sein. tritt ein fehler auf wird in meinem programm ein bit von 1 auf 0 gesetzt, da scheint das problem zu liegen. WinCC erkennt deiner Aussage nach nur den wechsel von 0 auf 1 nur als kommen und das kann man anscheinend auch nicht ändern. Das steht nirgends beschrieben oder?? wenn ich trigger bit lese dann denke ich eigentlich das der wechsel erkannt wird und nicht ein bestimmter wechsel einem bestimmten ereignis zugeordnet wird
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  4. #4
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    5
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    und wenn du einfach dein triggerbit invertierst?
    oder geht das nicht so ohne probleme?
    aber ich such mal in der hilfe was erkannt werden soll...


    aus der hilfe "...
    Das Bitmeldeverfahren
    Das Bediengerät löst eine Meldung aus, wenn in der Steuerung ein bestimmtes Bit gesetzt wird. Dazu werden Bitmeldungen in WinCC flexible projektiert..."
    Geändert von misconduct (13.08.2007 um 16:18 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu misconduct für den nützlichen Beitrag:

    geduldiger (13.08.2007)

  6. #5
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja okay, "wenn ein bit gesetzt wird" also ganz klar von 0 nach 1, okay muss ich die meldungen in der sps invertieren

    danke
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

Ähnliche Themen

  1. WinCC Flex: Bit-Meldungen Protokollieren
    Von nordend im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 13:18
  2. WinCC flex - Projektieren von Meldungen
    Von mercury_26 im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 21:59
  3. Bibliotheken für Meldungen (WinCC flex 2007) - Freeware
    Von sps-concept im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 13:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 01:08
  5. wincc flex 2005: Meldungen
    Von KalEl im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 23:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •