Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Touchpanel und MoviconX

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    1
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vorhandene Hardware

    Vipa CPU214 soll programmiert werden mit Siemens STEP7
    Vipa Touchpanel TP606C soll programmiert werden mit MoviconX

    Progammablauf
    Betätigung des Touchpanels soll Ablauf starten
    SPS steuert Ausgang an, parallel dazu soll auf dem Touchpanel ein Bild
    angezeigt werden, in einer zeitlichen Abfolge sollen dann zum Programm-
    ablauf ca. 15 weitere Bilder immer parallel zur Ansteuerung eines Ausganges angezeigt werden.
    Welche Daten müssen von der SPS dem Touchpanel zur Verfügung gestellt werden ? Gibt es eine verständliche Kurzanweisung zur Programmierung mit
    MoviconX, ich habe davon leider noch überhaupt keine Ahnung, wir haben
    das bisher immer mit WinCC flexible gelöst.

    Vielen Dank für die Unterstützung
    Zitieren Zitieren Touchpanel und MoviconX  

  2. #2
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Nachdem ja sowohl CPU als auch Panel beide von VIPA sind - wende dich doch mal direkt an den Support von Vipa unter
    09132 - 744114
    Bietet sich doch doppelt an.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu hovonlo für den nützlichen Beitrag:

    MajorTom (14.08.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich hab Movicon zum testen auf dem Laptop, wenn du schon mit WinCCFlex gearbeitet hast, gelingt das auch mit Movicon. Um das Einarbeiten kommst du ohnehin nicht herum, wo welcher Befehl im Menü steckt etc. findest du schnell heraus. Die Hilfe von Movicon ist recht umfangreich, öffne sie mal und schau dir den Index an, es ist auch eine Art Einführung in Movicon-Projekte dabei. Ansonsten mußt du im Prinzip eine Variable anlegen, die mit der SPS-Verbunden wird (Variableneditor) und den Start an die SPS weitergibt. Eine weitere Variablen (INT) ist dann für die Bildanzeige verantwortlich. Ich hab es mal ebend mit dem "eingebetteten Prozeßabbild" aus der Werkzeugleiste versucht, jedes bekommt ein Bild, bei Animation die Variable rein und bei welchem Wert das ganze angezeigt wird. Die beiden Objekte übereinandergelegt und mit Änderung der Variable, wurde das jeweilige Bild eingeblendet. Hat für mich als Movicon-Anfänger 5 Minuten gedauert, wird bei dir ganz sicher nicht anders sein. Es gibt wahrscheinlich noch elegantere Methoden, Bilder anzuzeigen (OLE, ActivX?), aber da hab ich grad keine Zeit zum probieren .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    MajorTom (14.08.2007)

Ähnliche Themen

  1. Bitmap in MoviconX (10.0) einfügen.
    Von mad_max im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 21:58
  2. Grundlagen MoviconX
    Von Spartenpaule im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 12:32
  3. MoviconX (Progea)oder GP-Pro(Pro-face)
    Von mad_max im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 11:26
  4. MoviconX Steuert SPS?????
    Von Spartenpaule im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 11:02
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 08:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •