Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bildaufruf bei S5 und OP7

  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    68
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe eine S95U und ein OP7, gekoppelt über L2-DP, sagt mir zwar nichts!
    der Steuerungsaufrag liegt auf DB51, das Bild, das ich aufrufen möchte, hat die Nr. 17, Feldnummer 0,
    kann mir Bitte jemand die Anweisung dazu als Beispiel schreiben?

    Bei der Siemens Dokumentation steht was über:
    AS511
    FAP über SI2
    FAP über CP
    PROFIBUS–DP
    SINEC L1
    PROFIBUS
    Parallel

    Zu welchem Kopplungsart gehört das L2-DP den nun?

    Ich müßte mir das Standart Funktionsbaustein auf der Diskette COROS mit dem Dateinamen S5TD03ST.S5D auf das AG aufspielen....wenn ich es richtig verstanden habe...
    Bitte um Rat!

    Mit Googlen habe ich das hier gefunden:

    http://www.ahtang.dk/siemens_op_td.htm


    Kommt ja nur dieses FB58 in Betracht...
    Geändert von Bitte_ein_Bit (16.08.2007 um 21:01 Uhr)
    Zitieren Zitieren Bildaufruf bei S5 und OP7  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    dazu hanbe ich dir doch 2 gute links geschickt!
    wo liegt das problem?

    --------- auszug aus der pn -----------------
    das zauberwort heisst auftrag

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...ght=op+auftrag

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...ght=op+auftrag
    -----------------------------------------
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    68
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hier mal ein Auszug aus dem Kom_d.pdf:

    OB1:
    :U M1.0 Anstoß des Steuerungsauftrages,
    :SPB FB 41 Merker einmalig setzen

    FB 41:
    :A DB 51
    :L DW 32
    :L KF +0 Auftrag nur eintragen, wenn das
    :><F Auftragsfach frei ist

    :BEB
    :L KY 0,4 Steuerungsauftrag steht ab DW 4
    :T DW 33

    :L KY 0,100 Steuerungsauftrag steht im
    :T DW 32 DB 100

    :R M1.0

    DB 100:

    DW 4 KY 0,51 Auftragsnummer 51 für Bildanwahl
    DW 5 KY 0,5 Parameter 1: Bildnummer 5
    DW 6 KY 0,0 Parameter 2: Bildeintrag 0
    DW 7 KY 0,2 Parameter 3: Feldnummer 2


    Und das steht in meinem Programm...

    A DB51
    L KY 000,030 DB-Nr Auftrag Uhrzeit
    T DW 32 Auftragsfach 1. AG Auftrag
    L KY 000,050
    T DW 33 Anfangsadresse in DB30, Anfangsadresse

    L KY 000,030 DB-Nr AG-Auftrag Datum
    T DW 36 Auftragsfach 2.AG Auftrag
    L KY 000,054
    T DW 37
    R M 3.3

    So wie ich das verstanden habe, lege ich ein neuen DB100 an, trage dort im DW4 die 51 ein, im DW5 die Bildnummer 17, DW6 Bildeintrag, DW7 Feldnummer...?
    Und was ist mit dem 1. Auftrag und 2. Auftrag im Programm oben???

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    ich denke du hast das prinzip nicht verstanden.

    1. wenn du db100 als auftrags-db nimmst musst du dies auch im fb41 ändern. der standart auftrags-db ist 41.

    das ganze funktioniert so.
    im programm setzt du den auftragsmerker. z.b. m91.3
    fb41 wird bearbeitet. dort wird durch den m91.3 auftragsfach 4 angestossen und in den db51 kopiert. der fb51 merkt das ein auftrag anliegt und holt sich die daten des auftrags aus dem db41. nach der bearbeitung des auftrags löscht der fb51 den auftrag im db51.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    68
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,
    das stimmt mit deiner Vermutung!
    Ich bin mir deswegen unsicher, weil in meinem Programm der DB30 (DB-Uhrendaten und Datum) und die DB's 15+16 für Variablen Kommunikation mit OP dienen.
    Den DB 35 hat er als DB-ZU für OP genutzt. Dann gibt es noch DB51 (DB-TDOP) und DB52 (DB-AG Aufträge)....

    siehe das Programm zur aktualiseirung der Uhrzeit, da nutzt er auch den DB30?!

    A DB51
    L KY 000,030 DB-Nr Auftrag Uhrzeit
    T DW 32 Auftragsfach 1. AG Auftrag
    L KY 000,050
    T DW 33 Anfangsadresse in DB30, Anfangsadresse

    L KY 000,030 DB-Nr AG-Auftrag Datum
    T DW 36 Auftragsfach 2.AG Auftrag
    L KY 000,054
    T DW 37
    R M 3.3

    Ich weiß nicht, welchen DB ich nutzen soll!
    Geändert von Bitte_ein_Bit (21.08.2007 um 21:34 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    die einträge die du im db51 hast, werden vom auftrags-fb dort eingertragen!

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...05&postcount=2

    schau dir mal den auftrags-fb an (codesegment 4 im obigem link enthält die entscheidenden zeilen)

    um das ganze zu ändern wenn nicht die standart-fb/db genutzt werden, musst du die grundlage verstehen.

    mein tip.

    1. erzeuge ein neues projekt.
    2. kopiere dortrein die bausteine fb51,fb41,db51,db41. (am besten die standart-bausteine)
    und alle db, die im op-projekt verwendet
    3. erzeuge einen ob1
    aufruf des fb51 (wie der aufgerufen wird, hängt davon ab, welcher gruppe (1 o. 2) die cpu (die 95u gehört zur gruppe 2) (how2use.txt) angehört.
    aufruf des fb41
    ob1 sollte also ungefähr so aussehen
    --------------
    L KY 51,0
    SPA FB 51
    SPA FB41
    --------------

    so. jetzt sollten eigentlich die grundsätzlichen sachen zum testen vorhanden sein.

    nun kannst du über steuern-variabel testen
    DB41 (alle format KY)
    DW 12 auftrag(KY = 000,015) = wobei 015=datum
    DW 13 schaltjahr,Wochentag
    DW 14 Tag,Monat
    DW 15 Jahr
    mb91 (format KM)

    setze merker 91.3
    (alles bezogen auf obigem link)

    wenn du die passenden werte im steuern transferierst kannst du auch andere aufträge steuern

    beim steuern beachten:
    ändere zuerst die dw's im 1sten steuern. dann erst m91.3. damit sichergestellt ist, das die richtigen daten im auftrags-db liegen
    Geändert von volker (21.08.2007 um 23:54 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 13:09
  2. WIN CC OP77A Bildaufruf
    Von rheumakay im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 07:15
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 11:38
  4. TP177micro Bildaufruf funktioniert nicht
    Von Nethacks im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 11:29
  5. Bildaufruf in WinCC Flexible
    Von feeli im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 10:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •