Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: MPI270 mit ProTool

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe an meinem MP270 mehrere Eingabefelder, in denen der Anlagenbediener Zahlenwerte zw. 0 - 99 eigeben kann. Ich möchte gerne, das der Bediener nach seiner Eingabe in einem Feld gefragt wird, ob dieser Wert, den er eingetragen hat, wirklich iO ist. Laso quasi so, wie es z.B. unter Windows machmal üblich ist.

    Wisst Ihr, ob das mit ProTool geht?

    Danke.

    carsten
    Zitieren Zitieren MPI270 mit ProTool  

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo carsten

    Code:
    Dim ausgabe,abfrage
    Set ausgabe = CreateObject("WScript.Shell")
    
    abfrage=ausgabe.Popup ("Sind sie sicher ?",,"Dein Text",4)
    
    If abfrage=6 Then
       abfrage=ausgabe.Popup ("Dein Text ",," ausführen",0)
       ( deine Variable mit wert)
    
    End If
    
    If abfrage=7 Then
       abfrage=ausgabe.Popup (" Dein Text ",," wir nicht ausgeführt ",0)
        ( Deine Variable z.Bsp mit Wert 0
    
    End If
    Skript aufrufen z Bsp. bei Wertänderung der Variable
    mfG
    hg

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Hallo hg,

    danke.

    Wo Programmiere ich denn den Quellcode? in der SPS? Wie
    gehe ich genau vor?

    Carsten

  4. #4
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo carsten

    Im ProTool - Projekt ( dein MP ) unter Skripte
    einfügen neues Skript Name vergeben Bsp "JA_Nein"

    Quellcode eingeben

    Anpassen auf deine Variablen
    " Übersetzen"; " OK"

    Skript aufrufen z Bsp. bei Wertänderung der Variable

    mfG
    hg

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo hg,

    neues Script habe ich erstellt und den Quellsode auch eingegeben. So weit so gut.

    Was meinst du mit anpassen an meine Variablen? Ich habe meiner Variablen im Menüpunkt "Funktionen" dieses Script hinzugefügt.

    Wenn ich das ganze nach dem Übersetzten und Übertragen ausprobiere, erscheint bei einer Eingabe im entsprechenden Feld die Meldung:

    "Fehler ActiveX Component can't create object......"

    Kannst du mir dabei weiterhelfen?

    Carsten

  6. #6
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo carsten

    Kannst du mir dabei weiterhelfen?
    mfG
    hg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    popups funtionieren unter wince nicht.

    so wird das nicht gehen.

    sowas kannst du dir nur selberbauen indem du was ein/ausblendest.

    ich machs so.
    benutzer ändert wert im op. steuerung erkennt dies und setzt bit. op blendet mit diesem 'änderungs'bit textfeld mit bestätigungstext ein.
    bediener drückt f1 für ok f2 für abbruch.
    steuerung wertet f1/f2 nur aus, wenn äderungsbit gesetzt ist.
    steuerung übernimmt wert abhängig vom tastendruck und setz änderungsbit wieder zurück.
    op blendet dadurch das feld wieder aus
    Geändert von volker (30.08.2007 um 23:33 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo hg,

    vielen Dank für Dein Beispiel. Ich habe das Projekt so 1:1 übernommen. Es funzt aber immer noch nicht.

    Sobald ich in das Eingabefeld etwas Eingebe und mit Enter übernehmen erscheint folgende Meldung:

    Fehler ActiveX component can't create object:'CreateObject' in Skript <Ja_Nein> in Zeile 2

    Was genau bedeutet diese Fehlermeldung?

    Grüße

    Carsten

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von carsten (PN an Volker)
    Hallo Volker,

    du hast recht. Skripte unter WIN CE funktionieren nicht.

    Ich habe auch schon versucht, Deine Idee umzusetzen. Wenn sich der Wert am OP ändert, blende ich ein Textfeld ein. Nun meine Frage: wie quittiere ich diese Meldung (Textfeld) wieder? In Deinem Beispiel mit F1 (Ja) / F2 (Nein)? Muß für das TExtfeld nocht irgendwas einstellen unter "Eigenschaften"?

    Irgendwie kriege ich das nicht so ganz hin.

    Wäre gut, wenn Du mir da ein bißchen auf die Sprünge helfen könntest.

    Grüße

    Carsten
    im op die taste mit der funktion 'bit setzen bei tastendruck' belegen

    hier mal ein beispiel wie das auf der s7-seite aussehen könnte
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von volker (07.09.2007 um 16:36 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 16:04
  2. Unterschied ProTool und ProTool Pro RT
    Von Anwender im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 18:09
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 08:30
  4. Protool, OP7
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 13:42
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 07:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •