Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: WinCC externe Variablen zerstückeln

  1. #21
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sry bin momentan auf Inbetriebnahme und nicht wirklich motiviert Abends noch große Romane zu schreiben

    Bei der Visualisierung die ich bei dem Projekt von einem Kollegen übernommen habe, hat er einige Arrays in der Variablenliste von WinCC Flexible erstellt und hat mir gesagt das man dafür nur einen Powertag angerechnet bekommt.
    (z.B. ein INT Array mit 32 Feldern/Variablen)

    Das einzige Problem an den Arrays ist nur das man nicht für alle Funktionen auf die Felder zugreifen kann...

    Ich werde hoffentlich morgen mal dazu kommen nen screeni einzustellen.

    sry, eYe
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  2. #22
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Eh WinCC flexible?
    war nicht die rede von WinCC?
    Da ist ein sehr großer unterschied!

  3. #23
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    Eh WinCC flexible?
    war nicht die rede von WinCC?
    Da ist ein sehr großer unterschied!


    ähm, ich sag dann einfach mal no comment

    *in die Ecke stell und schäm*
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  4. #24
    Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Cool

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen


    ähm, ich sag dann einfach mal no comment

    *in die Ecke stell und schäm*
    Na Du bist mir ja einer

    Trotzdem noch viel Erfolg bei Deiner Inbetriebnahme.

    Gruß
    Christian

  5. #25
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Hier noch was von mir... ...ShiftAndMask

    ' 2. Parameter: Zylinder 1..32 zur Grundstellung: Auswerten (Bit 0..31)
    TempLong = CLng(SmartTags("EcmRezeptur\Edit\AblaufIntern")(Adresse+1))
    For ZylinderIndex = 0 To 31
    ShiftAndMask TempLong,Ergebnis, ZylinderIndex, &H0001
    If Ergebnis Then
    SmartTags("EcmRezeptur\Edit\Aktion2ZylinderZurGs")(ZylinderIndex) = True
    Else
    SmartTags("EcmRezeptur\Edit\Aktion2ZylinderZurGs")(ZylinderIndex) = False
    End If
    NextIf
    Next

  6. #26
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pjoddi Beitrag anzeigen
    Danke Euch, habs jetzt gefunden.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Man kann natürlich, genau so wie`s "geduldiger" geschildert hat, eine externe Variable vom Typ "Word" angeben, und mit der Schaltfläche "Bit" dann das entsprechende Bit auswählen.
    Schönen Abend noch!
    Hallo Leute,

    hab jatzt eine Stunde lang versucht, irgendwie springt der Funke nicht. Kann mir das jemand genauer erklären.


    mfg mst

    ach ja Basic Panel KTP600

  7. #27
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pjoddi Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits

    habe nun mein erstes echtes WinCC Projekt auf dem Tisch, und natürlich die "kleine Lizenz-Nummer". (by King Customer)
    Also muß ich externe Variablen sparen.
    Habe mir in der SPS also meine Bits in DWs gesammelt, und muß sie in WinCC nun wieder auseinanderpflücken.

    Und da beginnt mein Problem. Hat jemand einen Ansatz oder ein C-script, mit dem man diese Auflösung in einzelne Bits bewerkstelligen kann? Habe bisher noch nicht mit scripten gearbeitet.
    Genau daselbe Problem hab ich auch.

    Zitat Zitat von pjoddi Beitrag anzeigen
    Danke Euch, habs jetzt gefunden.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Man kann natürlich, genau so wie`s "geduldiger" geschildert hat, eine externe Variable vom Typ "Word" angeben, und mit der Schaltfläche "Bit" dann das entsprechende Bit auswählen.
    Schönen Abend noch!
    Ich finde die Schaltfläche "Bit" nicht.

  8. #28
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    OK Leute,

    bin anscheinend nicht ganz bei mir, hab nun festgestellt das alle von WinCC reden und ich von WinCC Flex *schäm*.

    ..gibts da auch so eine Möglichkeit?
    Hab mir die multiplexe Funktion angesehen, allerdings werden da die externen Variablen natürlich auch gezählt.

  9. #29
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    @mst:
    Was soll es denn jetzt nun bei dir werden ...?

  10. #30
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK - ich glaub ich hab für genug Verwirrung gesorgt.

    Ich hab zum ersten mal ein Basic Panel KTP600 color (6AV6 647-0AD11-3AX0), dieses ist auf 128 Variablen begrenzt, ist von mir übersehen worden.

    Ich benötige jetzt allerdings 158, suche jetzt nach einer Möglichkeit diese 30 einzusparen. Hab genug Bit Variablen die ich zusammenführen kann, aber finde keine Möglichkeit dies in WinCC Flex wieder zu trennen.

    mfg mst

Ähnliche Themen

  1. WinCC Variablen
    Von visu90 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 14:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 08:28
  3. WinCC 5.1 Externe Anwendung schliessen
    Von repök im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 08:32
  4. WinCC v6.2, externe Anwendung starten
    Von Carlos im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 20:19
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 19:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •