Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: WinCC 6.2: remanente interne Variablen

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen!

    Ich muss mittels WinCC eine Zeitschaltuhr basteln, die verschiedene Anlagenteile je nach Uhrzeit Ein und Aus schaltet.
    Das funktioniert auch so weit (Getriggertes C-Skript). Allerdings sind die eingegebenen Zeitwerte nach Beendigung der Visu auch weg und müssen neu eingegeben werden.
    An die SPS wird nur das Signal Anlage Ein/Aus gesendet (kein Platz für weitere Datenpunkte - desshab auch die Zeitschaltuhr in WinCC und nicht in der SPS)

    Gibt es eine Möglichkeit die Internen WinCC Variablen remanent zu schalten oder bleibt mir nur die Möglichkeit alle Variablen per Skript in eine Datei schreiben und beim Start zu lesen?

    Die zweite Möglichkeit würde ich nur in Erwägung ziehen, wenn es sonnst kein andere Lösung gibt, da es ca. 1000 Datenpunkte zum speichern währen und dies sehr Zeitaufwändig ist.

    schon mal Danke für die Antworten
    Zitieren Zitieren WinCC 6.2: remanente interne Variablen  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thorsten W. Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Ich muss mittels WinCC eine Zeitschaltuhr basteln, die verschiedene Anlagenteile je nach Uhrzeit Ein und Aus schaltet.
    Das funktioniert auch so weit (Getriggertes C-Skript). Allerdings sind die eingegebenen Zeitwerte nach Beendigung der Visu auch weg und müssen neu eingegeben werden.
    An die SPS wird nur das Signal Anlage Ein/Aus gesendet (kein Platz für weitere Datenpunkte - desshab auch die Zeitschaltuhr in WinCC und nicht in der SPS)

    Gibt es eine Möglichkeit die Internen WinCC Variablen remanent zu schalten oder bleibt mir nur die Möglichkeit alle Variablen per Skript in eine Datei schreiben und beim Start zu lesen?

    Die zweite Möglichkeit würde ich nur in Erwägung ziehen, wenn es sonnst kein andere Lösung gibt, da es ca. 1000 Datenpunkte zum speichern währen und dies sehr Zeitaufwändig ist.

    schon mal Danke für die Antworten

    Üblicherweise würde ich die remanenten Daten in der SPS ablegen. Alles andere ist unsicher. Aber wenn das nicht geht - Platz - ??????.

    Spätestens beim HARTEN Ausschalten ist keine Zeit mehr zum Wegspeichern in WinCC.

    ..
    Geändert von IBFS (18.09.2007 um 08:36 Uhr)

  3. #3
    Thorsten W. ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Üblicherweise würde ich die remanenten Daten in der SPS ablegen. Alles andere ist unsicher. Aber wenn das nicht geht - Platz - ??????
    Es müssten über 1000 Datenpunkte in die SPS eingebinden werden, das gibt die SPS nicht mehr her.

    Spätestens beim HARTEN Ausschalten ist keine Zeit mehr zum Wegspeichern in WinCC.
    Das ist klar. Aber dann sind immernoch die meißten Werte gespeichert, mann ändert auch nicht alle 5 Minuten die Ein-/ Ausschaltzeit einer Anlage.
    Für den Fall gibt es auch noch ein Notschaltuhr (für alle Anlagen gleich) die in der SPS realisiert ist.

  4. #4
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde die Daten beim Beenden von WinCC in eine eigene Tabelle vom SQL Server schreiben, und beim Start von WinCC zurücklesen.

    Gruß Schumi91

Ähnliche Themen

  1. Interne Variablen WinCC flexible
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 23:25
  2. Interne Variablen am FB darstellen.
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 06:51
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 08:48
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 02:20
  5. interne Variablen in Protool
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 19:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •