Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WinCC Flexible 2005 - Fernwartung

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nabend,

    kenn jemand eine Möglichkeit auf einen Visu PC (Mit WinCC FLexible 2005 RT) zwecks Fernwartung über ein Modem zuzugreifen? Bzw, hat jemand schonmal so etwas realisiert?

    Der Kunde würde quasi gerne von seinem Büro aus alle genau die Visu Oberfläche wie sie vor Ort vorhanden ist sehen und bedienen können...

    Die Visu selbst läuft auf einem handelsüblichem Industrie PC, eine Standleitung via Ethernet ist allerdings nicht vorgesehen.

    MfG, eYe
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0
    Zitieren Zitieren WinCC Flexible 2005 - Fernwartung  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Früher haben wir für so etwas pcAnywhere benutzt, aber mit WinXp sollte das auch mit dem Remote-Desktop möglich sein, das habe ich allerdings noch nicht mit Modem probiert. Ist das so gemeint, oder will er zusätzlich im Büro eine eigene Visu laufen haben?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Remote Desktop hört sich gut an, allerdings bezweifle ich das man über nen Modem damit seine Freude haben wird.

    Aber es ist schon nur als Fernwartung gemeint, sprich die Visu soll nicht dauerhaft im Büro laufen sondern es soll nur drauf zugegriffen werden können wenn es Probleme gibt, etc.

    Wie wäre denn dann die Anbindung an den PC, eine Art PCI Modem welches ich von extern anwählen kann und wenn die Verbindung aufgebaut ist nutze ich den Remote Desktop?
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Wie gesagt, mit Modem hab ich das auch noch nicht gemacht.

    Aber ich denke in etwa so:

    Du legst in den Systemeinstellungen/Internetoptionen eine neue Verbindung an, für das Modem.

    Jetzt kannst dü über Start/Einstellungen/Netzwerkverbindungen, über das Modem eine Verbindung zum entfernten Netzwerk herstellen.

    Dann Start/Programme/Zubehör/Kommunikation/Remotedesktopverbindung wählen und die IP des entfernten Computers angeben.

    Also über WLAN geht das, auch über ein serielles Kabel kann man das machen, sollte mit dem DFÜ-Netzwerk auch gehen, hoffe ich .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    376
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe neulich einen Rechner für Nigeria mit der Möglichkeit einer Fernwartung versehen. Ebenfalls über Modem.
    Auf dem Rechner, auf den Du zugreifen willst, musst Du eine neue Netzwerkverbindung anlegen und zwar eine erweiterte Verbindung. Dort musst Du den Punkt "eingehende Verbindung" auswählen. Im nächsten Schritt musst Du das Modem auswählen, über das kommuniziert werden soll.
    Den Punkt "VPN Verbindung zulassen" musst Du auch aktivieren. Im letzten Schritt musst Du noch die Benutzer auswählen, die auf den Rechner zugreifen dürfen. Dieser sollte der normale Benutzer sein, der stets aktiv ist.
    Die neue eingehende Verbindung benötigt dann noch eine IP-Adresse. Diese kannst Du im nächsten Schritt festlegen oder automatisch durch DHCP zuweisen lassen. Dann nur noch fertigstellen und das Modem mit einem Anschluss verbinden.

    Von Deinem Laptop aus oder halt von einem anderen Rechner kannst Du Dich nun an diesem Rechner anmelden. Du musst natürlich die Nummer des Anschlusses wählen, an dem der Rechner angeschlossen ist.

    Nach erfolgreichem Verbindungsaufbau kannst Dich nun per Remote-Desktop oder einem anderen Programm auf dem Rechner zu schaffen machen. Wir nutzen dafür meist den VNC-Viewer. Geht klasse, ist einfach und kostenlos.


    MFG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. OP7 mit WinCC flexible 2005
    Von ahaemmerle im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 10:51
  3. WinCC flexible 2005
    Von Programmieranfänger im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 20:08
  4. WinCC flexible 2005 HF3
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 20:26
  5. WINCC Flexible 2005
    Von webinspirit im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 16:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •