Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Wie ist der Stand von WinCC flexible

Teilnehmer
437. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • So wie es ist reicht es mir völlig aus!

    28 6,41%
  • Ist verbesserungsfähig, alle oder einige der Punkte sollten rein!

    314 71,85%
  • Ist der letzte Schrott!

    80 18,31%
  • Was ist WinCC flexible?

    15 3,43%
Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 240

Thema: WinCC flexible Wunschliste

  1. #21
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    210
    Danke
    82
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schön wäre es wenn die Variablen über die Tastatur komplett eingegeben werden könnten. Das srollen über die Pfeiltasten nervt ohne Ende.
    Ist ja nett bei Vorführungen mit 5 Variablen. Wenn es aber über 100 sind was dann ?
    Zitieren Zitieren Win CC flexible Wunschliste  

  2. #22
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    210
    Danke
    82
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gecht Beitrag anzeigen
    Das mit dem Variablen-Auswahlfenster ist zum heulen,
    immer zu klein, immer an der falschen Stelle und immer im falschen Baum.

    Schön wäre z.B. eine Leiste an der Seite (oder oben oder unten oder sonstwo) mit der ich per d'n'd oder strg+c strg+v meine Variablen auswählen kann.
    Es sollte auch möglich sein die variablen ganz einfach über die Tastatur zu schreiben

  3. #23
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei dem Auswahlbaum kann ich mich nur anschließen!

    1. Trending.
    Es können Trends mit bis zu 8 Kurven angelegt werden. Leider sind die aber nach dem projektieren statisch immer in der Kurvenanzeige zu sehen. Wäre schön jede kurve dynamisch auswählen zu können um nur die dazustellen die eben interessiert.

    2. Logging
    Das wegschreiben von Daten in CSV ist ziemlich eingeschränkt. Würde mir wünschen das format beeinflussen zu können in dem geschrieben wird.

  4. #24
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zacka Beitrag anzeigen
    wer jahrelang mit intouch programmiert hat und dann an wincc ran muss
    (ist bei mir gerade der fall), stürzt ja bald schon in eine wahrhafte krise.

    wenn der kompiler gestartet (oder auch wincc) dann kann man sich ja schon
    getrost nen neuen kaffee holen

    der einzige vorteil gegenüber intoch wäre für mich nur die lizenzgebühr.

    ansonsten bin ich froh wenn ich damit fertig bin.

    gruss zacka

    hat jemand einen tipp wie ich bei wincc ein sql grid einfüge???
    ich suche schon seit tagen vergebens....

    achja; ein externes bearbeiten der variablen (zb. eine csv datei) wär auch sehr hilfreich

    Also wenn ich die scheisse von Intouch sehe ..... da bin ich froh wenn ich damit fertig bin.
    Sollten mal die Adressen tauschen dann mach ich WinCC für Dich und Du Intouch für mich.

    Gruß

  5. #25
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gecht Beitrag anzeigen
    Das mit dem Variablen-Auswahlfenster ist zum heulen,
    immer zu klein, immer an der falschen Stelle und immer im falschen Baum.

    Schön wäre z.B. eine Leiste an der Seite (oder oben oder unten oder sonstwo) mit der ich per d'n'd oder strg+c strg+v meine Variablen auswählen kann.
    das ist die "Objekte-Leiste"...

    Falls du dich gewundert hast dass die immer leer ist dann mußt du einfach mal im Projektbaum einen Container markieren (z.B. Variablen) -> es erscheint der Inhalt des markierten Containers in der Objektliste. Diese kannst du plazieren wo du willst und drag+drop geht auch...

    =======================================================

    Zur wishlist: mir fehlt jetzt gar nicht soo viel neues da ich versuche es so einfach wie möglich darzustellen, jedoch hat es mir bisher auch immer furchtbar gestunken wenn etwas nicht funktioniert hat was eigentlich hätte funktionieren sollen (kurzwort = Bug).

    Seit 2005sp1+hf7 bzw. 2007+hf1 bin ich eigentlich so im großen und ganzen zufrieden (nicht weil ich es als das Nonplusultra ansehe sondern weil ich relativ reibungslos das damit machen kann was ich will ohne angst haben zu müssen daß es abstürzt oder etwas nicht richtig geht - mich also auf das wesentliche konzentrieren kann! was ja am Anfang ein bisschen anders war...)

    Was ich eigentlich von Beginn an bemängelt habe ist die Step7 Integration.

    Hier sollte dringend im Umgang mit den Variablen noch mal nachgebessert werden - oder gleich alle Tags in einen zentralen Topf schmeissen und gemeinsam darauf zugreifen. Dies war aber bisher unmöglich - schon allein wegen der unterschiedlichen Datenbankkonzepte beider Programme (was nicht zuletzt auch mit dazu beigetragen hat daß es am anfang sehr sehr langsam alles war...)

    Vielleicht kommt ja als nächstes "Step7 flexible" (wo dann alles von vorne losgeht - oder auf einen schlag alles besser wird)
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu rs-plc-aa für den nützlichen Beitrag:

    Onkel Dagobert (16.10.2007)

  7. #26
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Atlas Beitrag anzeigen
    1. Trending.
    Es können Trends mit bis zu 8 Kurven angelegt werden. Leider sind die aber nach dem projektieren statisch immer in der Kurvenanzeige zu sehen. Wäre schön jede kurve dynamisch auswählen zu können um nur die dazustellen die eben interessiert.

    2. Logging
    Das wegschreiben von Daten in CSV ist ziemlich eingeschränkt. Würde mir wünschen das format beeinflussen zu können in dem geschrieben wird.
    Ich fände eine Vaiable für den Zoom von Kurvenazeigen ganz praktisch.
    Damit der Zoom z.B. anhand der Anzahl der aufgezeichneten Werte automatisch von der SPS eingestellt wird, und/oder vom Bediehner manipuliert werden kann.

    Die Zoomfunktion die bei der Kurvenanzeige dabei ist, die ist einfach lächerlich. es kann nur begrenzt gezoomt werden.



    Am geilsten wäre es wenn alle Parameterfelder nach wunsch mit Konstanten oder Variablen oder Kombinationen bzw. Formeln gefüllt werden könnten.
    Verstehe auch nicht was daran so kompliziert sein soll...

    Die Visu von Codesys ist z.B. das offenste was ich an Visu bisher gesehen habe. Da ist das so!
    Als Seitenlänge von einem Rechteck kann ich eine Konstante eintragen, dann ist und bleibt es ein einfaches Rechteck. Ich kann aber auch eine Variable eintragen, dann habe ich ein dynamisches Rechteck, das kann dann auch als Balkenanzeige dienen.
    An die Eigenschaft Sichtbar kann ich einen Festen TRUE eintragen und das Ding ist immer sichtbar. Ich kann auch ein Bit auswerten - wie bei Siemens, oder ich schreibe in das selbe Feld "Min_Wert > Akt_Wert AND Freigabe"

    Solche dinge sind für einen Siemensprogrammierer wie mich fast unglaublich, aber in der Welt von Codesys das normalste was es gibt...


    Das mit den Formeln muss nicht unbedingt sein, das Entsprechende Bit erzeuge ich gerne auch in der SPS. Aber die Konstanten müssen raus!

    Wenn der User es wünscht soll er überall wo was eingestellt werden kann, auch eine Variable anstatt einer Konstanten eingeben können - das wäre doch geil!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    crash (16.10.2007)

  9. #27
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen

    die meisten Wünsche sind ja in den Beiträgen schon beschrieben. Mein
    größter Wunsch wäre es wenn die Entwickler dieser Soft
    endlich mal unserer Wünsche und Anregungen annehmen würden.

    Aber die denken das haben Sie nicht nötig.
    Hoffentlich rächt sich diese Überheblichkeit irgend wann mal.

    Ach ja da fällt mir noch was ein.
    Seit wcc2004 fehlt das Routing über Ethernet. Bei jedem Anruf beim Support wurde mir versprochen das in der nächsten Version das Routing funktionieren sollte. Jetzt habe wir 2007 und es funktioniert immer noch nicht.
    Und noch so eine Verbesserung. Bei jeder neuen Version wird die bessere Performance versprochen . Bis jetzt war das aber meiner Meinung nie der Fall.

    Also weiter viel Spaß mit WinCC Flex (habe ich täglich)

    OP
    Zitieren Zitieren Wunschliste WinCC Flex  

  10. #28
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Jetzt wo Du auf die Kurven kommst

    F(x) wäre eine schöne Sache, die Kurven wären dadurch wesentlich flexibler einsetzbar. Das heisst ein zweidimensionales Array mit den Werten ünergeben.
    Es gibt ja eine externe Lösung, aber nur bis 100 werte.

  11. #29
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Also ich arbeite jetzt knapp 1 Jahr mit Flex 2005. Probleme gibts damit dann und wann, aber in der Zwischenzeit habe ich mich daran gewöhnt.

    Meine Beschwerden, Wünsche, Fragen:

    1. Liegt die Projektierung auf einem Netzlaufwerk, und öffnet man nicht das 1. Bild der Projektierung, lässt sich das Projekt teilweise nicht mehr speichern (besonders lästig, wenn man eine Stunde lang nicht mehr gespeichert hat). Warum ist das so?

    2. Verschiebt man eine Variable, die in einem Rezept eingebunden ist, in einen Unterordner und transferiert das Projekt anschließend, gehen die gespeicherten Werte dieser Variable verloren. (in der Rezepturanzeige wird das E/A-Feld grau hinterlegt. Bei allen anderen Variablen funktioniert es nachher noch problemlos.

    Ursache: In der Rezptur werden die Variablen mit "Unterordner" gespeichert (vorher: Variable; nachher: Unterordner\Variable). Dies erkennt man erst, wenn man einen datensatz exportiert, und die .csv datei mit Ultraedit öffnet.

    Siemens scheint das Problem sehr eigenwillig "gelöst" zu haben. Hab Flex 2007 wird für jede Variable, welche in einem Unterordner projektiert wird, im Hauptordner eine Kopie davon angelegt.

    Meiner Meinung nach wäre es viel sinnvoller, in der Rezeptur die Variablen immer ohne "Unterordner" angabe zu speichern. Es ist (zumindest bei Flex 2005) ohnehin nicht möglich, in 2 Unterordnern oder in hauptordner/Unterordner 2 Variable mit gleichem Namen anzulegen.


    3. Das gleiche wie für die Rezepte gilt übrigens auch für Archive. Hier äußert sich das Problem nur bei Trendkurven, welche als Datenquelle ein Archiv haben. Wird die variable in einen Unterordner verschoben, schreibt das Bediengerät in die .csv-Datei immer den variablennamen mit Unterordner (also Unterordner\Variable). Die Trendanzeige kann nun auf die Daten, welche vor der Projektierungsänderung in das Archiv geschrieben wurden, nicht mehr zugreifen (weil ja das 'Unterordner\' fehlt).


    4. Speicherbedarf der Archive
    In Archive wird immer der komplette Tag-name mit Unterordner-Namen geschrieben. Ist nun pro Archiv nur 1 Variable vorhanden, wird deren Name dann x-1000 mal in die csv-datei geschrieben, was einerseits den Speicherbedarf erhöht, andererseits auch die Anzeige in Trendkurven lämt.

    5. Lahme historische Trends
    Trendkurven, welche auf Archiv-daten zugreifen sind einfach viel zu langsam. Wenn man sich die Performance z.B. von Intouch ansieht wird einem klar, dass es auch besser geht.

    6. Admin-Bug
    Das Benutzerverwaltungs-system ist nach wie vor eine Katastrophe! Was hat die Herren von Siemens geritten, dass die Geschichte mit Benutzername/Kennwort verpflichtend ist - und obendrein nach 3maliger Falscheingabe der Benutzer gesperrt wird - und das auch beim Admin!!
    Wie schon vielfach vorgeschlagen, wäre eine Option sinnvoll, wo für jeden Benutzer eingestellt werden kann, ob der name nach x-maliger falscheingabe gesperrt wird (am besten auch noch veränderbare Default-Einstellungen für Benutzer, die Online angelegt werden)
    Wieviel Zeit ich schon verbracht ahbe, um gesperrte Admins zu entsperren................ (besonders lustig bei Tastengeräten wie OP170B).

    7. Uploadfunktion für Passwortlisten und Rezepturen
    Es ist zwar möglich, Passwortlisten und Rezepturlisten Offline zu erstellen, allerdings ist mir bis jetzt kein Weg bekannt, wie man Passwortlisten und Rezepte von einem laufenden HMI-System ins Offline-Projekt einpflegen kann.

    8. Im-/Exportfunktion für Meldungen

    9. Trendingfunktion
    Auswahl der "Stifte" zur Laufzeit bei Kurvenanzeigen (ähnlich Intouch), bessere Bedienung für die x- und y-Skala.

    10. Routing-Funktion auch für Ethernet --> MPI/Profibus und umgekehrt

    11. Mehrere Flex-Instanzen gleichzeitig integriert in S7

    12. Dateigröße - oder zumindest eine Reorganisations-Funktion ähnlich S7
    Dass ein Projekt schon mal 50 oder 60MB hat, ist ja heute nicht mehr so tragisch. Geil ist aber, wenn man aus einem WinCCflexible-Projekt, welches 3 PC677 und 1 OP177 enthält (ca. 150MB) die 3 PC677 raus löscht, und die Projektdatei hat schnließend immer noch 140 MB.

    13. Projekt kopieren / duplizieren
    Dupliziert man innerhalb eines WinCCflexible-Projektes eine HMI-Station (weil man z.B. 2 fast gleiche Visu in einem Projekt verwalten will), verlangt Flex, dass man bei der 2. Visu die Passwörter in der Passwortliste alle neu eingibt.

    14. Lizensierungsmodell
    Mit den 2k Lizenzen kann ich mich abfinden, da wir selten Projekte mit weniger als 1k variablen haben. Die Frage ist, ob es auch größere Lizenzen als 2k gibt? (haben wir zwar noch nicht gebracht, aber sind schon manches mal knapp an die 2k-Grenze herangekommen).
    Unverständlich ist für mich, dass für Flex 2007 eine neuere Runtime-Lizenz bzw. eine Upgrade-Lizenz erforderlich ist. Hat schon jemand erfahrung damit gesammelt, das passiert, wenn man Flex 2007 installiert und ein Flex 2005 Projekt ändert und anschließend auf eine Flex 2005 Runtime übertragen will? Ich habe bei uns sicherheitshalber mal die Installation von Flex 2007 untersagt - das Verbot kann ich allerdings nur aufrechterhalten, solange das MP370 noch erhältlich ist.

    15. Geschwindigkeit
    Sicherlich ist bei der Geschwindigkeit noch Aufholbedarf gegenüber anderen System. Aber trotzdem ist man bei der projektierung unter Flexible dank der neuen Oberfläche um einiges schneller als bei ProTool.

    16. Skripte
    Flex verschluckt sich gelegentlich beim Konvertieren eines Projektes an den Skripten. So ist es bei uns vorgekommen, dass bei der Konvertierung von Flex 2005 auf Flex 2005 HF7 alle Leerzeichen in den Skripten durch Sonderzeichen ersetzt wurden. Interessanterweise zeigt der Skript-Editor diese Sonderzeichen aber nicht an, sondern zeigt diese genauso an wie ein Leerzeichen. Startet man dieses Projekt nun in der Runtime, lässt sich kein einziges Skript mehr starten.
    (So vorgekommen bei einem PC677, an dem die gesamte Datenbankschnittstelle in Skripten abgewickelt wurde, und wo die Anlage ohne Datenbank nicht lauffähig ist --> 1 Woche stillstand)



    Alles in allem bin ich bisher mit WinCCflexible recht zufrieden. Das Admin-Problem und das Skript-Problem sind zwar sehr ärgerlich, dennoch bin ich der Meinung dass Flexible gegenüber Protool ein großer Fortschritt war, und daher wird bei uns mittlerweile fast ausschließlich Flexible eingesetzt. Sorgen macht mir nur das Lizenzierungsmodell mit den PC-Runtime-Versionen.


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  12. #30
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also die Projektgrösse lässt sich seit V2007 schon schrumpfen:

    - Extras -> Temporäre Dateien löschen, anschließend -> Speichern und Optimieren.

    Eine gezipte .hmi Datei wird noch mal wesentlich kleiner...

    Lizenzen und Tags:

    - Lachnummer !
    - Es sollte wirklich feiner abgestuft werden, eventuell in 512er Schritten (ab 512 natürlich).
    - Eine RT bleibt eine RT, egal wie viele flex Upgrades sie ertragen muss -> die Jahreszahl aus der Lizenz gehört komplett weg! Es sollte eben eine RT mit der jeweiligen Anzahl Tags lizensiert werden - sonst nichts...
    Bei den Panels klappt das doch auch - die werden oft auch später noch mal mit einer höheren flex Version geändert/ergänzt...

    Variablen in Unterordner:

    Ist mir jetzt noch nicht aufgefallen daß 2007 eine Kopie anlegt - hast du (@maxl) per drag+drop oder ctrl+x/ctrl+v verschoben ?

    Was mir jetzt spontan dazu einfällt ist dass es vielleicht aus dem Grund gemacht wird dass die Rezepturen konsistent bleiben?


    Allgemeines zur Oberfläche:

    Man rödelt sich mit der Maus teilweise einen ab! Bitte mehr Alternativen einbauen um mit der Tastatur effizienter arbeiten zu können (ist nach wie vor das beste, verschwindet aber zusehens von der Bildfläche - leider).
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. STEP7 Wunschliste (ab v11).
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 17:10
  3. Wunschliste für Target VISU
    Von Chräshe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 12:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  5. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 08:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •