Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Wie ist der Stand von WinCC flexible

Teilnehmer
437. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • So wie es ist reicht es mir völlig aus!

    28 6,41%
  • Ist verbesserungsfähig, alle oder einige der Punkte sollten rein!

    314 71,85%
  • Ist der letzte Schrott!

    80 18,31%
  • Was ist WinCC flexible?

    15 3,43%
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 240

Thema: WinCC flexible Wunschliste

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    also ich bin von WinCC flexible inzwischen bitter entäuscht.
    Als Version 2004 rauskam war ich noch recht optimistisch und dachte es wird schon besser werden...

    An Funktionen ist seit der ersten Version nur wenig dazugekommen, an nützlichen Funktionen überhauptnix!

    Spürbar sind die bessere Performance und weniger Bugs.
    Aber es ist eine schweinerei das wir diese Bugfixes mit den Versionen 2005 und 2007 und allen damit verbunden RT-Lizenzen teuer bezahlen müssen!

    Das Entwicklerteam von WinCC flexible stelle ich mir als ein paar Informatikstudenten vor die firsch von der Schule kommen und Lichtjahre von der Praxis entfernt sind. Aufgrund dem Fachkräftemangel der in diesem Bereich bis heute anhält kann es im Prinzip auch nicht anders sein...

    Da dieses Team und Siemens selber nicht in der Lage sind ihre Hausaufgaben zu machen bzw. einfach überfordert sind, schlage ich vor wir helfen da ein bischen mit.

    Meine Idee ist es in diesem Topic erst mal eine Liste mit Wünschen zu sammeln. Später soll das Dokument dann möglichst viel Wirkung bei Siemens erziehlen. Entweder jeder Druck sich eines aus und schickt es unterschrieben mit Firmenstempel zum mir und ich schick das ganze Paket ab, oder jeder arbeitet für sich und wir müllen mit dem Zeug sämtliche Vertriebsbüros zu.
    Abgesehen davon treiben sich hier im Forum mindestens 20 Leute von Siemens rum, und die Sache erledigt sich vielleicht von selbst.


    So, dann fange ich mal an:



    1. Variablen in Textlisten bzw. DropDown Felder (Strings!).
    In Meldungen können auch Variablen eingefügt werden.
    Die Rezepturverwaltung erlaubt es im Prinzip ja auch mit den Datensatznamen.
    Man könnte Anlage wesentlich Dynamischer und für den Endkunden besser Parametrierbar machen.
    Eine schnelle Rezeptverwatung auf der MMC Karte wäre mit wesentlich mehr Komfort, bzw.
    dem selben Komfort möglich wie mit den Rezepturen auf dem Panel.

    2. Der Pfeil in den DropDown Feldern (Symbolisches E/A Feld) sollte größer bzw. in der größe änderbar sein.
    Er lässt sich nur höher ziehen wenn man die Feldgröße verändert.
    Die breite bleibt immer gleich, der Skrollbalken ist dann ebenso schmal.
    Das mach die Listen auch auf 15" Panels ohne Stift fast nicht bediehnbar

    3. Schiebregler sollten wie Balken auch in alle Richtungen möglich sein.

    4. Seitelängen von Rechtecken sollten dynamisch sein

    Man kann die Seitenlängen mit Skripten ändern, und für den X- und Y-Offset lassen sich
    direkt Variablen anparametrieren. Die Seitenlängen sollten auch über anparametrierbare
    Variablen änderbar sein. (Würde z.B. super Visualisierungen für die Verpackungsbranche ermöglichen)

    5. Routing beim Übertragen

    Wenn ein Panel bei der CPU am MPI oder DP hängt, und das PG eine Ethernetverbindung hat.
    Z.B. zu einer PN-CPU oder über einen CP, dann sollte Routing so funktionieren dass das Projekt
    übertragen werden kann. (So etwas sollte von TIA mindestens erwartet werden dürfen!)

    6. Weitere Abstufung bei den PC Runtimes
    Der Sprung von 512 auf 2048 ist zu groß, eine Lizenez mit 1k wäre preislich sicher atraktiver.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren WinCC flexible Wunschliste  

  2. Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    blackhawk (17.10.2007),Fire1985 (05.11.2007),mordillo (17.10.2007),Perfektionist (18.10.2007),Rechi (17.10.2007),Reto (16.10.2007),simon111173 (18.11.2011)

  3. #2
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    1.) Eingabe einer dynamischen Adressierung direkt über die Tabelle der Variablen, und nicht nur über das Eigenschaftsfenster. (Dies geht zumindest bei mir nicht, die Variablen bleiben dann rot!)
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren punktevon mir  

  4. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Sehr gute Idee Markus !
    Ich begann etwas ähnliches auf einem anderen Forum. Aber ich habe es noch nicht fertig, und die Liste noch nicht an Siemens gesendet.

    Hier ist eine vorläufige Liste: WinCC Flex Wishlist.
    (erst Speichern, denn öffnen)
    Die einträge 2 und 3 sind falsch.
    Nr. 2 ist möglich, und nr. 3 ist ein anderes Problem.
    Jesper M. Pedersen

  5. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Im- und Export Störmeldetexte wie schon in Protool!

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren wünsch dir was  

  6. #5
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Variablen-Auswahlfenster ist zum heulen,
    immer zu klein, immer an der falschen Stelle und immer im falschen Baum.

    Schön wäre z.B. eine Leiste an der Seite (oder oben oder unten oder sonstwo) mit der ich per d'n'd oder strg+c strg+v meine Variablen auswählen kann.

  7. #6
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    88
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Tag Leute,

    also ich habe mich bis vor ein paar Wochen erfolgreich vor WINCC flex gedrückt. Vor ein paar Wochen habe ich "leider" ein Projekt mit dieser SW machen.

    Daher kann ich noch nicht viel zum Thema beisteuern.

    Sicher ist das es wesentlich weiter weg vom Praxisalltag ist als das ProTool.

    Hoffentlich bessert sich das noch.

  8. #7
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo Leidensgenossen,
    anbei meine Wunschliste...


    - mir fehlt die Darstellung bei den Meldungen, welche Bits zu der Meldung gehört, wie auch bei Protool.

    - Im- Exportfunktionen ausbauen, auch für Textlisten.

    - Netzwerkfunktionalitäten fehlen (Arbeit über Netzbei großen SPS Aufgaben)

    - Die Zeit bis die Textlisten (z.B. bei Meldungen) dargestellt werden ist zu lang.

    - Die Projektgröße ist viel zu groß.

    - Die Zeit zum Öffnen eines Projektes ist viel lang.

    - Bei vielen Ungereimtheiten muss das Projekt komplett überstetzt werden.

    Gruß Heinz
    Gruß
    Heinz

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinz für den nützlichen Beitrag:

    winny-sps (17.10.2007)

  10. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oliver Beitrag anzeigen
    Tag Leute,

    also ich habe mich bis vor ein paar Wochen erfolgreich vor WINCC flex gedrückt. Vor ein paar Wochen habe ich "leider" ein Projekt mit dieser SW machen.

    Daher kann ich noch nicht viel zum Thema beisteuern.

    Sicher ist das es wesentlich weiter weg vom Praxisalltag ist als das ProTool.

    Hoffentlich bessert sich das noch.
    also: 2004 haben wir nach Absprache mit unserem Vertriebsmann beiseite gelegt.

    vor 2005 haben wir (meine Firma) uns genauso gedrückt, wie Du.

    Da jetzt nix mehr OP17, WCf-Zwang! Besserung von 2007 erwartet - enttäuscht!

    Ich glaube, wir alle hier (Forum) hatten gehofft, gehoffft und gehofft - wollen wir alle weiterhoffen, dass sich das bessert! und eben bei Siemens etwas anschieben ...

  11. #9
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    wer jahrelang mit intouch programmiert hat und dann an wincc ran muss
    (ist bei mir gerade der fall), stürzt ja bald schon in eine wahrhafte krise.

    wenn der kompiler gestartet (oder auch wincc) dann kann man sich ja schon
    getrost nen neuen kaffee holen

    der einzige vorteil gegenüber intoch wäre für mich nur die lizenzgebühr.

    ansonsten bin ich froh wenn ich damit fertig bin.

    gruss zacka

    hat jemand einen tipp wie ich bei wincc ein sql grid einfüge???
    ich suche schon seit tagen vergebens....

    achja; ein externes bearbeiten der variablen (zb. eine csv datei) wär auch sehr hilfreich

  12. #10
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    166
    Danke
    11
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mir fehlen viele Grafikfunktionen.

    Schon mal jemand versucht einen Halbkreis darzustellen?!
    Geht leider nicht. Muss umständlich als Grafik Importiert werden...
    Viele weiter Grafikfunktionen fehlen auch. Würde gerne den Umfang wie bei WinCC sehen.

    Sehr wichtig finde ich noch, das PC basierte Runtime Versionen eines Projektes in ihrer Auflösung frei einstellbar sind. Pixelweise! D.h. auch auf einem 22" Monitor mit 1680x1050 nativ
    Oder auch nur eine kleine Visu als Bedienelement auf einem PC basiertem System (mit z.b. nur 300x400 px)

    Ansonsten kann ich mich nur voll den schon genannten Punkten anschliesen!

    Achja.. vergessen...
    Ein einfügen der .seq (Symbol-) Datei von Step 7 Projekten in einen Variablenordner
    Geändert von Garog (16.10.2007 um 16:48 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. STEP7 Wunschliste (ab v11).
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 17:10
  3. Wunschliste für Target VISU
    Von Chräshe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 12:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  5. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 08:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •