Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: WinCC SDK

  1. #11
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wozu braucht man denn dieses SDK ??? Also zumindest bei PC-Runtime ist mir das schleierhaft... Es sei denn dort werden interne Schnittstellen offengelegt, was ich aber auch anzweifel.... Also ich für mich denke das man das SDK nicht braucht und sich das viele Geld dafür auch für andere nützliche Dinge sparen kann...
    Wie ich jedoch immer extra sage, das ist meine Meinung... Muss nicht zwingend stimmen...
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  2. #12
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich war fälschlicherweise davon ausgegangen, das er ein sdk für ein wince system sucht.
    an diesem wäre ich auch interessiert.

    für pc halte ich das auch für rausgeschmissen geld, da man activex ohne probs mit z.b. vb erstellen kann. obs mit der expressedition geht weiss ich nicht.

    aber ich kenn mich da auch nicht wirklich gut aus.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #13
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Wohnort
    Beiträge
    37
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hi
    @Larry Laffer

    mmmh ich weiß nicht was ich da Posten soll!?! Aber ich versuch es mal.

    Als Bsp. hab ich genannt das problem bei der darstellung eines BitArrays (oder auch Bit Schieberegister) wie es vermutlich viele SPS Programmierer in ihrer Anlage verwenden um irgendwelche Teile zu verfolgen. so.
    Das muss ich graphisch darstellen.
    D.h. momentan mach ich das so ich nehme einen Strich der bekommt die Sichtbarkeit verpasst mit einem bit aus dem Array. Das ganze dann so oft kopieren usw. Soweit ok, Doch wenn ich das für ein Array[0..700] of Bool mache sitzte ich 2h drann und verbinde die einzelnen Strich mit den Variabel Indexen. (Die geschichte mit Blind & Doof)

    So warum ich jetzt das Thema aufgemacht habe ist dass ich auf die möglichkeit gestoßen bin ActiveX in WCF einzubinden bzw. selbst zu programmieren. Dazu bietet Siemens auch eine SDK an, die aber viel geld kostet und von kaum jemanden wirklich verwendet wird ausser von Typen die das Professionel machen. Aber für ein einzel Lösung lohnt es sich schlicht weg nicht.
    Trotzdem überleg ich es mir weil es einfach interressant ist und die möglichkeiten von WCF halt erweitert, (das was jeder bemängelt).

    Falls ich es geschaft habe ein Control zu erstellen dass dieses Problem vereinfacht, werde ich es euch wissen lassen.
    gruß mathgi
    ____________________________________________________________

    Viele Worte können nicht das beschreiben was Keiner wissen kann!
    ____________________________________________________________

  4. #14
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Wohnort
    Beiträge
    37
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    ich war fälschlicherweise davon ausgegangen, das er ein sdk für ein wince system sucht.
    Ja sorry nicht klar ausgedrückt,
    aber ich hatte zu dem Zeitpunkt auch noch nicht so den richtigen Überblick (das es da 2 gibt, und was die beinhalten, und generell und so).
    Meine Die Aussagen (auch von Seitens Siemens) was es gibt und was man wirklich Braucht ist sehr unterschiedlich, und für jemand der sich nicht auskennt auch verwirrend.
    Aber so langsam kommt licht in den Tschungel
    ____________________________________________________________

    Viele Worte können nicht das beschreiben was Keiner wissen kann!
    ____________________________________________________________

  5. #15
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich ist das ja nicht so schwierig, weiss nur nicht, wie man ein Array [0..700] of Bool übergeben will, ausser es in DWords zusammenzufallen oder sowas... Ansonsten ist die Idee nicht schlecht,
    wobei 700 Pixel breiter balken wird... Mit ein wenig Lesbarkeit auch 3x so viel... Oder verstehe ich dich falsch...
    Normal müsste man nur den Datenbereich und eine Länge haben...
    Sag mal bescheid, wie du dir das gedacht hast....
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  6. #16
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Das mit dem SDK würd mich auch brennend interessieren. Da die eigenen OCXen ja nicht richtig tun...
    Mir konnte gestern auf der Sps and Drives auch keiner richtig weiterhelfen. So nach dem Motte was wollen se denn damit - ist doch alles in Wcf drin...

  7. #17
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von xhasx Beitrag anzeigen
    Das mit dem SDK würd mich auch brennend interessieren. Da die eigenen OCXen ja nicht richtig tun...
    Mir konnte gestern auf der Sps and Drives auch keiner richtig weiterhelfen. So nach dem Motte was wollen se denn damit - ist doch alles in Wcf drin...
    Dem muss ich wirklich widersprechen... nochmal, wenn Ihr das sauber (!) programmiert und entsprechende Regeln für die COM-Schnittstellen einhaltet, dann geht das sehr wohl...
    Kann mir jedoch vorstellen, das Siemens das eigentlich nicht will, wollen ja im Zweifelsfall Ihr eigenes SDK verkaufen, sofern dann auch mal verfügbar... Aber für PC-RT sehe ich da NULL-Sinn...
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  8. #18
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Dann muss ich auch widersprechen. Wenn die Siemens Ocx'en schon nicht richtig funktionieren!!! Ich hatte da mal ein Bedürfnis nach ner Art Explorer und bin bei ner Siemens Ocx sauber auf die Schn... gefallen. Anzeigen in der RT ja sonst aber nicht. Die Ocx'en von Adept führen zeitweise auch zum unkontrollierten Absturz. Aber wie gesagt nur sporadisch - dafür ist die aktuelle Rezeptur zerschossen - Danke

  9. #19
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    habe ein wenig Erfahrung mit dem WinCC Flexible SDK sammeln können. Dieser besteht aus 2 Teilen: dem Funktionen-Teil (damit können Funktionen erstellt werden, die etwa an Ereignisse von Flexible-Objekten angehängt werden können) und dem ActiveX-Teil (zum Erstellen eigener Controls). Damit können Controls erstellt werden, die
    • In WCF integriert sind, incl. Anbindung an Tags
    • Garantiert in der RT lauffähig sind (es gibt da Spezifika wie die modifizierte ATL und eigener Memory Manager)
    , die Punkte gelten insbesondere auch für die PC-Seite. Außerdem sind die WinCE - Platform SDKs dabei, mit denen man die Funktionen und Controls für WinCE bauen kann (und natürlich auch standalone-Anwendungen).

  10. #20
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.
    Ich kenne nur die Bestellnummer für den ProTool SDK. Du hast doch sicherlich auch die Bestellnummer für den WCF SDK? Könntest du die Posten?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •