Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Probleme Kommunikation PC und S7-313C-2DP

  1. #11
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Info.
    Aber in der GSD-Datei ist die SerienNummer für das OP7 nicht hinterlegt. Also wenn ich das über das suchen möchte bekomme ich es nicht angezeigt weil Nummer nicht auffindbar ist.
    Brauch ich also auch keine GSD für eine CPU315-2DP? Direkttasten sind welche Tasten am OP?

  2. #12
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Für eine reine Kommunikation brauchst keine GSD datei für ein OP7. Auch für kein anderes aus der Simatic OP Reihe, die kommunizieren alle aktiv am Bus. Die Kommunikation wird in Protool/ flexible festgelegt (zT auch in Netpro, wie man des eben liebe mag) dann alle tn nomma laden und normalerweise bauens dann die verbindung auf.

    DP-Direkttasten ist so ne sache, da wird im Prinzip die Tastatur des OP zusätzlich zur Kommunikation als Slave genutzt, wodurch die Tasten/LED eben als E/A Peripherie genutzt werden. Hat den Zweck das sie wie ein Slave schnell gelesen und ausgewertet werden können.
    Projektiert wird das ganze, indem vorher das OP als TN in den Bus gehängt wird (NetPro / Und die Konfiguration der Komm in ProTool) dann kann in der HW-Konfig unter bereits projektierte Stationen das OP an den Bus gekoppelt werden. Das ist aber wie gesagt keine Kommunikationskopplung nur die Tasten/LED.
    Wenn dann SPS und OP geladen sind und die Komm steht werden dann Tasten/LED wie slaveperipherie geholt und man kann zB einen Tastendruck dann schneller in der Steuerung auswerten, als das mit den Funktionen Bitsetzen zB möglich ist.
    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.
    John Dewey
    (20.10.1859 - 1.6.1952)

  3. #13
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab ich das richtig verstanden? Das OP7 besteht quasi aus zwei Einheiten. Einmal die Anzeige die ganz normal Kommuniziert über MPI mit der SPS. Und zweitens die Tasten und LED´s die wie ein DP-Slave funktionieren. Und das ganze wird über Netpro projektiert und bedarf keiner GSD-Datei?


    Welches Verbindungskabel brauch ich denn dafür? Ist das dann ein normales serielles Kabel welches an die MPI-Schnittstelle angeschlossen wird oder wie bau ich das auf?
    Aber warum ist dann ein DP-Anschluss da dran?

  4. #14
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also das OP ist eine Einheit Visu und Tasten/LED welches über den ganz normalen MPI/Profibus mit der Steuerung kommuniziert. Dafür ist keine GSD notwendig. Die Tasten können projektiert werden und die LEDs über breichszeiger (LED-Abbild) auch hier anesprochen werden. Das ist die Grundfunktionalität des Panels. Das andere ist zusätzlich möglich aber nicht notwendig.
    Als Kabel das ganz normale MPI/Profibuskabel mit MPI/DP-Steckern und zwar an den 9pol anschluss. Kein einfaches serielles das würde definitiv schiefgehen.

    Wenn man jetzt zusätzlich zur Kommunikation will das die Tasten schneller (nämlich als DP-Slave) gelesen werden, kann man zusätzlich das OP als Slave projektieren (Was dann nur auf die Tasten und LEDs zutrifft)
    Letzteren Teil lass einfach erstmal weg, da du ihn für normale Kommunikation nicht brauchst. Die Tasten/LEDs gehen dann genauso wie sie sollten und du kannst sie in Protool belegen wie du magst/brauchst.
    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.
    John Dewey
    (20.10.1859 - 1.6.1952)

  5. #15
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen herzlichen Dank für diese klaren Worte. Jetzt hab ichs verstanden. Werd das morgen testen und dann auch eine klare Rückmeldung geben.

Ähnliche Themen

  1. S7-200 CPU 214 Probleme mit Kommunikation
    Von drunkenmunky im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 17:47
  2. S7-Kommunikation 313C
    Von Farinin im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 10:51
  3. CPU 313C, Et200M Kommunikation über Profinet
    Von ALBundy im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 15:09
  4. Probleme mit der Kommunikation einer et200l
    Von Klappi im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 18:20
  5. Kommunikation UTICOR OP mit S7 313C
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 09:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •