Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Uhrzeit HMI -> SPS S7

  1. #1
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage wahrscheinlich ist die auch relativ einfach denke ich !
    Also folgendes Problem:
    Hab nen OP270 und ne 315-2DP nun möchte ich die Uhrzeit der SPS stellen über einen ALT NEU vergleich.
    Habe einen DB wo alle Daten also sprich Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minute, Sekunde als Byte angelegt sind.
    Im HMI hab ich eine Variable mit Date_And_Time angelegt wenn ich nun den Steuerungsauftrag 40 starte krieg ich gesagt das der Auftrag ungültig sei !?
    Aber warum ?
    Hab ich was entscheidenes vergessen ??



    Danke schonmal
    Zitieren Zitieren Uhrzeit HMI -> SPS S7  

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    willst du vom OP zur SPS schicken?
    Dann ist es die 41 und du brauchst den Bereichszeiger Datum/Uhrzeit.
    Dann wird Dateum und Uhrzeit in die SPS übertragen und du kannst das ganze vergleichen.

    Anleitung wie das im Panel aufgebaut ist hier:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/18797552

    im Abschnitt 2.4.1.3

    gruß
    Aranel
    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.
    John Dewey
    (20.10.1859 - 1.6.1952)

  3. #3
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja genau vom OP zur SPS.
    Aber ist nicht 40 und 41 das gleiche abgesehen von den Formaten .
    40 ist DATE_AND_TIME & 41 ist OP/TP.

    Allerdings sieht meine funktion nicht vor mit dem Bereichszeiger zu arbeiten .
    es soll so funktionieren dass am op die uhrzeit eingestellt werden kann, dann an die sps gesendet wird in einen DB( nach enter drücken ) und dann soll diese zeit vom op in die sps übernommen werden.

    so ist mal der plan !

    ob es klappt ? schaun wir mal !


    bin für vorschläge dankbar !

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ...
    dann würde ich die Variable gleich im DB editieren und dann mit dem SFB1 (oder 0 ?) die DB-Variable (vielleicht in Abhängigkeit eines Bits) zur CPU schreiben ...

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    schaut euch mal das an !?


    U #SPS_Uhr_Stellen // Anforderung Uhr stellen
    U( // und
    L #Steuerungsauftrag.Nummer // kein
    L W#16#0 // Auftrag
    ==I // im Gange
    ) // dann
    SPBN _NOS // nicht springen


    L W#16#29 // 29 hex => 41 dez "HMI Systemzeit an SPS senden"
    T #Steuerungsauftrag.Nummer // in Auftragsfach

    L W#16#0 // Keine
    T #Steuerungsauftrag.Para_1 // Parameter
    T #Steuerungsauftrag.Para_2 // notwendig
    T #Steuerungsauftrag.Para_3

    // Zeit von OP in Lokaldaten schreiben

    L #Datum_Zeit_OP.Jahr // Year
    T LB 2
    L #Datum_Zeit_OP.Monat // Month
    T LB 3
    L #Datum_Zeit_OP.Tag // Day
    T LB 4
    L #Datum_Zeit_OP.Stunde // Hours
    T LB 5
    L #Datum_Zeit_OP.Minute // Minutes
    T LB 6
    L #Datum_Zeit_OP.Sekunde // Seconds
    T LB 7
    L #Datum_Zeit_OP.Wochentag // Day of week
    T LB 9

    // Zeit von OP bei Auftragsstart zwischenspeichern

    L LD 2 // Lokale Zeit von OP
    T #Zeit_Alt_1 // zwischenspeichern

    L LD 6 // Lokale Zeit von OP
    T #Zeit_Alt_2 // zwischenspeichern


    _NOS: NOP 0


    U #SPS_Uhr_Stellen // Anforderung steht
    U( // und
    L #Steuerungsauftrag.Nummer // Auftrag
    L W#16#0 // ausgefürt
    ==I // dann
    )
    SPBN _SET // nicht springen

    // Zeit von OP in Lokaldaten schreiben

    L #Datum_Zeit_OP.Jahr // Year
    T LB 2
    L #Datum_Zeit_OP.Monat // Month
    T LB 3
    L #Datum_Zeit_OP.Tag // Day
    T LB 4
    L #Datum_Zeit_OP.Stunde // Hours
    T LB 5
    L #Datum_Zeit_OP.Minute // Minutes
    T LB 6
    L #Datum_Zeit_OP.Sekunde // Seconds
    T LB 7
    L #Datum_Zeit_OP.Wochentag // Day of week
    T LB 9

    // Überprüfung ob neue Zeit von OP

    U( // OP hat
    L #Zeit_Alt_1
    L LD 2 // noch
    ==D
    ) // keine
    U(
    L #Zeit_Alt_2 // neue Uhrzeit
    L LD 6
    ==D // gesendet
    ) // dann
    SPB _RET // ans ende springen


    CALL "SET_CLK" // SPS Uhr stellen
    PDT :=#t_DateTime // mit OP Zeit
    RET_VAL:=#t_RetVal

    CLR
    = #SPS_Uhr_Stellen // Auftrag ausgeführt

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    am einfachsten gehst mit sfc0 (netzwerk4)

    netwerk3 ist für die synchronisation der zeit zwischen op und ag.
    im op den bereichzeiger 'datum uhrzeit sps' definieren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    larsibaby2000 (05.12.2007)

  8. #7
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    sauber kurz und uebersichtlich !!
    Jetzt frag ich mich nur Warum der Bereichszeiger einen Bereich von 6 Worten belegt. Was macht er im DW 5 und DW 6?? Mein Datum/Uhrzeit liegt mitten in einem DB, und nach den 8 Byte mit Date&Time gehts mit Anwenderdaten weiter. Beisst sich da irgendwas??

    System: OP270 und ProTool/Pro CS V 6.0 SP2

    wer weisss Rat?

    Corrado
    Zitieren Zitieren warum ist der Bereich 12 Byte lang ??  

  9. #8
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oh aus Ravensburg !
    Da hab ich auch 4 Jahre gearbeitet !

    Also ich habe es so gelöst das ich den bereich (DATE_AND_TIME)
    auf gemacht habe also im byte 1 liegt das jahr in 2 der Monat usw.
    das habe ich mir dann in meinen DB geschoben wie ich es brauche und den bereichszeiger darauf gelegt !

  10. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von corrado Beitrag anzeigen
    ...Jetzt frag ich mich nur Warum der Bereichszeiger einen Bereich von 6 Worten belegt
    das frag ich mich auch immer wieder.

    folgendes verusacht bei mir jedenfalls keine probleme
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  11. #10
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    das frag ich mich auch immer wieder.

    folgendes verusacht bei mir jedenfalls keine probleme
    Habe das bei mir auch mal getestet allerdings sagt mir mein op270 sagt "konvertierungsfehler" warum weiss ich allerdings noch nicht !
    Fehlernummer 70017 im op

Ähnliche Themen

  1. Uhrzeit
    Von elektrohippi im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 11:18
  2. Uhrzeit in der SPS
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 12:48
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 16:54
  4. Op 73 Uhrzeit
    Von Holle6 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 07:37
  5. SPS und Uhrzeit
    Von Paradox im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 12:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •