Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Visualisierung mit ProoTool/Lite ohne TP und CPU

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle

    Da ich anfänger bin brauch ich die Hilfe von euch.
    Ich muß für einen Bekannten ein TP170B programmieren.
    Jetzt will ich im vorfeld meine bisherige Visualisierung zeigen, hab jedoch noch keine Hardware.

    Programme kann ich mit PCLSIM testen.
    Aber irgendwie hauts mit Prootool nicht hin
    Runtime habe ich installiert und mein Simulator startet auch, jedoch bekomme ich nichts angezeigt.

    Jetzt meine frage
    Was mache ich falsch???
    Brauch ich ein Zusatztool sodas ich anstelle von meinem TP mein PC nehme??

    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte

    Vorhandene Programme:
    Step7 V5.2 Pro
    ProTool Lite
    Pro Tool/Pro Runtime
    Zitieren Zitieren Visualisierung mit ProoTool/Lite ohne TP und CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nein das geht ohne zusätzliche Tools. Kommen irgendwelche Meldungen beim Öffnen des Simulators? Was ist dann zu sehen?

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren TP  

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wie oben erwähnt muss das funktionieren.
    du musst irgendein bild als startbild definieren. ansonsten wird das bild mit der kleinsten nummer als startbild genommen
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    das habe ich
    Startbild läd mir immer. Wenn ich nun ne Variable erstelle in der ich z.b. die Temperatur anzeigen will und dazu das MW200 verwende und im Programm eine Zahl reinschreibe kommt troz allem nichts
    nur #####

    Aber es kommt keine Meldung oder sonst irgend etwas.

    Kann es daran liegen das ich für Runtime keine Lizens habe?? Normal doch auch nicht. Es kommt halt nur nach einer bestimmten Zeit ne Meldungen das es nur ne Testversion ist. Aber es müßte doch auch ohne lizens gehen.

    Hab mir auch Variablen von einzelnen Bytes angelegt um etwas anzuzeigen. Geht auch nicht

    Im Protool habe ich auch bei Steuerungen meine "virtuelle CPU" angewählt.

    Wäre super wenn ihr mir weiter helfen könntet

  5. #5
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    habe mich vergessen anzumelden. sorry
    Das war eben ich


    Gruß Benden

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    es kommt drauf an ob du mit dem Protool-Simulator arbeiten willst (da kannste in nem Extrafenster die Variablen setzen) oder mit PLCSIM. Für den Simulator musste die rechte Schaltfläche im Protool nehmen, ansonsten die linke.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Protool  

  7. #7
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Also irgendwie hauts net hin. Mit dem Simulator gehts. da kann ich nen wert eigeben dens mir dann anzeigt.

    Aber über PLC Sim gehts net.

    Mal ganz einfach. Ich hab eine variable gemacht mit dem MW 200.
    Im Programm schreibe ich mit dem move befehl vom MW 100 den Wert in das MW 200.

    Mit pro Tool habe ich nun die Variable mit einem Ausgabefestern verknüpft. Aber es zeigt mir nichts an.
    Wenn ich Variable beobachte sehe ich das der Wert drin ist. Also Programmtechnisch gehts. Nur scheint mir die kommunikation zwischen virtueller CPU und ProTool net zu gehen.
    Ich kann mit nem Button auch keine Bits setzen.

    Wäre wirkich super wenn jemand ne Idee hat was ich falsch mache.

  8. #8
    Registriert seit
    22.09.2004
    Ort
    TRIEBEN
    Beiträge
    150
    Danke
    5
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo
    wenn #### angezeigt wird ist wahr scheinlich eine Stelle zuwenig (Vorzeichen).

    M.f.G.
    Manfred

  9. #9
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Also das wars auch net. Geht immer noch nicht. Irgenwas mach ich falsch
    Aber trozdem danke für euren schnellen antworten

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    na stell doch mal die Projekte rein oder mail sie mir zu.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Protool  

Ähnliche Themen

  1. Visualisierung ohne TwinCat laufen lassen
    Von Bambam im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 10:31
  2. CX1000-Zugriff mit Delphi ohne TwinCat und ohne Modbus
    Von jank-automation im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 09:50
  3. Protool-Lite V6.0 Sp 2 nach V6.0 ohne SP
    Von rmueller im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 19:02
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 11:00
  5. Protool oder Prootool/Pro
    Von !Chris! im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 16:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •