Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Einführen der Beschriftungsfolien in das OP177

  1. #11
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe das gleiche Problem mit den Beschriftungsstreifen. Bei mir war es sogar so, das wohl der Kleber mit dem die Deckfolie des Panels aufgeklebt ist, dazwischen gelaufen war. D.h. ich habe eine Folie ein Stück hinein geschoben bis es nicht mehr weiter ging, dann wieder zurück und es war Kleber an dem Streifen.
    Das habe ich dann mehrfach bei allen Einführungen gemacht bis es sauber war und ich Papierstreifen einführen konnte.

    Leider hat Siemens noch nichts unternommen um die Zuführung zu verbessern. Das Problem besteht ja nun schon seit dem alten OP17.
    Wahrscheinlich haben sich bisher zu wenig Kunden beschwert.

  2. #12
    Topse ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    34
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Fühlerlehrenband hab ich auchschon versucht.
    Ist mir zu gefährlich da diese sehr scharfkantig sind.
    Genau um die rechte uund linke Spalte vom OP177 geht`s. Das sind die hartnäckigsten.

    Anti-Statik Spray in Verbindung mit einlaminierter Folie könnte ein schneller und günstiger Lösungsansatz sein.

    Und nicht die Nerven beim Einfädeln verlieren....

  3. #13
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nach kurzer Anwendung der Suchfunktion mit dem Suchwort "Beschriftungsstreifen" kam ein brauchbarer Vorschlag von 0815prog vom 9.3. vorigen Jahres. Einfach nachmachen.
    Geändert von Werner54 (10.12.2007 um 13:38 Uhr)
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Kurzes Gedächtnis  

  4. #14
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner54 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nach kurzer Anwendung der Suchfunktion mit dem Suchwort "Beschriftungsstreifen" kam ein brauchbarer Vorschlag von 0815prog vom 9.3. vorigen Jahres. Einfach nachmachen.
    Nach Eingabe des Suchwortes "Beschriftungsstreifen" bekomme ich folgende Meldung (siehe Anhang). Mir ist es ein Rätsel wie du den Beitrag so gefunden hast
    Ich habe den Beitrag nur über den umweg Google gefunden
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner54 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nach kurzer Anwendung der Suchfunktion mit dem Suchwort "Beschriftungsstreifen" kam ein brauchbarer Vorschlag von 0815prog vom 9.3. vorigen Jahres. Einfach nachmachen.
    Hab ich getan, und dann kam folgende Fehlermeldung (Bild) :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #16
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    habe die Streifen auf Overhead-Folie gedruckt, dann mit durchsichtigen nicht reflektierenden Klebeband (z.B. Scotch) überklebt [dadurch blättert auch die Schrift nicht ab]. Anschließend ausgeschnitten und reingefummelt.
    Klappte in 9 von 10 Fällen problemlos.

    Letzlich habe ich den AG gewechselt. Jetzt programmiere ich TPs und keine OPs mehr
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!
    Zitieren Zitieren Overhead-Folie und Klebeband  

  7. #17
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo, allerseits!

    Hat irgendjemand eine "vernünftige" Vorlage für eines der "gängigen" Programme für diese Beschriftungsstreifen, speziell OP177?
    Ich muss jetzt eines beschriften, und mir graut es davor, mir das alles in mühevoller Kleinarbeit in Excel o.ä. zurechtzubasteln...

    Oder gibt es evtl. sogar 'ne Vorlage von Siemens? Aber selbst wenn es die gäbe, die wollten dafür bestimmt 'ne Lizenzgebühr von 300.- Euro, wofür man dann einen Stick mit einer Floating License geschickt bekommt...

    Danke schonmal im Voraus, hoffe mir bleibt die Bastelei erspart...

    Olav

  8. #18
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    findest Du in

    C:\Programme\Siemens\SIMATIC WinCC flexible\WinCC flexible Support\Utilities

  9. #19
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    Brandenburg/ExThüringer
    Beiträge
    10
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab mir auch schon die Finger gebrochen, kleb meine Streifen mit Tesa
    an den leeren Originalstreifen an und ziehe damit durch.

    Als Streifen nutze ich normales Kopierpapier,das geht ohne Hilfsmittel gar nicht rein!
    Zitieren Zitieren Einfädeln  

  10. #20
    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich benütze Druckluft um die beschrifteten Folien in die OP's einzufädeln.

    Die Deckfolie des OP`s wölbt sich leicht nach vorn und die Folie gleitet auf einem Luftpolster wie geschmiert hinein. Hat schon beim OP17 funktioniert und funktioniert immer noch perfekt bei den langen Streifen an den Seiten der OP170 und OP177 Generation.

    Einfach mit der Druckluftpistole sanft in Richtung des Schlitzes pusten.

    Noch ein Trick: Da die LED's nur schwach durch laminiertes Papier oder halbtransparente Folie leuchten stanze ich mit einer Lochzange Löcher an jene Stellen an denen die LED's sitzen. Die Siemens Vorlage ist hier ein geschicktes Hilfsmittel. Man weiß genau wo das Loch sitzen muss.
    Zitieren Zitieren Beschriftungsstreifen in OP`s einfädeln  

Ähnliche Themen

  1. OP177 screenshot
    Von oleanderkiro im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 15:57
  2. OP177 und MP177 an einer 315er
    Von PG710 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 12:13
  3. Hinterleuchtung OP177 abschalten ?
    Von AndreK im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 01:41
  4. Suche TP/OP177
    Von Rainer Hönle im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 13:06
  5. Kabel in Schaltschränke einführen
    Von Balou im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 19:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •