Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: WinCC flex Betriebssysteme 2005 und 2007

  1. #1
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    82
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Wollte euch nur warnen, dass ihr kein Backup von einem Panel mit Betriebssystem WinCC flex 2007 macht und dies dan mit einem Restore auf ein Panel mit Betriebssystem WinCC flex 2005 lädt. Danach ist das Panel nämlich tod und kann nur noch mit einem PPI-Multi-Master Kabal urgeladen werden. Dies hat mir Siemens bestädigt. Zum Glück habe ich dies noch getestet bevor ich die Speicherkarte nach Russland schicken wollte.....Zuerst muss man ein Betriebsystemupdate durchführen, damit die gleiche Version wie beim Backup installiert ist, bevor man dann ein Restore ausführt. Innerhalb der Betriebssystemsversion von WinCC flex 2007 kommt es nicht draufan....sagte mir der Support...

    Was ist eure Meinung dazu??....ich kann das fast nicht glauben

    Mfg
    Ralph
    Zitieren Zitieren WinCC flex Betriebssysteme 2005 und 2007  

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rr_zx für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (24.01.2008),rs-plc-aa (19.12.2007),Treser-Olt (21.12.2007)

  3. #2
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Danke für den Hinweis, glauben kann ich das schon - klingt logisch (erst das OS auf den gleichen Stand bringen, dann restore...)

    Was ich aber unlogisch finde (aber nicht ungwöhnlich für Siemens) ist die Tatsache daß das überhaupt passiert -> ich meine wieso kann da nicht einfach eine Hinweismeldung kommen wo steht daß zuerst das OS Update gemacht werden muss und dann geht´s weiter (also Abbruch BEVOR was kapput geht).

    Aber nein - wofür auch?

    Schon ein wenig typisch...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren tss tss tss...  

  4. #3
    rr_zx ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    82
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich dachte aber das das Backup für den Fall gedacht ist, das wenn ein Panel ausfällt man direkt ein Restore in das neue Panel laden kann. Jetzt muss man zuerst noch darauf achten, das die Betriebssystemversionen stimmen.....

    Mfg
    Ralph

  5. #4
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    ...
    "Das gibt's doch nicht! Ja leck' mich am Arsch! So ein Dreck!
    ...
    Genau wie der verdammte, verkorkste Flexible-Mist. So ein Scheißdreck! Scheiß Siemens! Das ist nur Geldschneiderei!
    ...
    Wichser, ihr! Arschlecken!"
    Dafür bekommt der Onkel von mir jetzt ein Danke, ich hätte selbst die passenden Worte so treffend nicht gefunden

    So, könnte sein, dass mir das jetzt auch mal "ganz aus Versehen" mit unserem Labor-TP177 passiert. Dann bekomm ich von meinem Chef endlich dieses Urlade-Kabel und kann endlich das OP73 hochrüsten, was mein Chef ausgelistet hat und somit mir fast schon privat gehört.

    Ne, also, so ein Quatsch! Mach ich mit Backup einen Snap-Shot von dem CE-Betriebssystem und allem anderen, will das auf ein beliebiges Panel einspielen (beliebig heißt: zumindest das Backup-Programm lässt sich starten und meckert nicht, dass die Zielhardware für den Restore inkompatibel ist), und danach Totalabsturz? Zu 286er-Zeiten unter Dos noch üblich, aber heute doch nicht mehr zeitgemäß? Also, ein heutiges Ghost-Image eines Rechners funktioniert doch meistens auf einem Ersatzsystem!(?)

    Also, soviel Weitsicht hätt ich heute erwartet, dass ein Backup-Programm von 2005 in der Lage ist, einen Restore auf einen Stand 2007 durchzuführen
    Bei Protool in Verbindung mit so nem alten, gammligen OP25, da war man (Siemens) auch in der Lage, in der Boot-Routine eine Option offen zu lassen, dass ein Zusatz in aktualisierter Firmware die ursprüngliche Urladeroutine zu verlassen und mit einem aktualisierten Loader das Panel weiter zu betreiben.

  6. #5
    rr_zx ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    82
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Siemens hat mir noch gesagt, das es mit einem neuen Treiber für den Kartenleser zutun hat... weiss nicht ob alle Panel betroffen sind...jedenfalls beim MP277 8" ist es so....

    @Perfektionist:
    Was ich sicher weiss ist das ein Restore auf ein Panel mit 2005 von einem Backup mit 2007 nicht funktioniert. Umgekehrt habe ich das noch nicht getestet...

    Mfg
    Ralph
    Geändert von rr_zx (19.12.2007 um 22:34 Uhr)

  7. #6
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rr_zx Beitrag anzeigen
    Siemens hat mir noch gesagt, das es mit einem neuen Treiber für den Kartenleser zutun hat...
    Du meinst wohl das Flash File System (für den internen Flash, nicht für die Flashkarten, da ist ja immer noch FAT drauf). Ist ja logisch, dass nach einem Restore nichts mehr geht, weil das alte Restore nichts vom schönen neuen Dateisystem und den neuen Partitionen weiß. Man hätte halt die Backups versionieren und bei zu hoher Version den Restore verweigern müssen, aber es hat wohl keiner dran gedacht. Ist ja auch mit einmal urladen wieder behoben...

  8. #7
    rr_zx ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    82
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ja kann schon sein das dies das richtige problem war.. Mir haben Sie gesagt das sie Probleme mit den Lieferanten ihrer SD-Karte hatten und daher etwas Softwaremässig am Kartenleser ändern mussten...und daher kommt wahrscheindlich dieses Problem

    Ja wen man ein PPI-Multi-Master Kabel hat ist das Problem im Büro schon gelöst...habe aber nur die teuren CP5512 und USB-MPI Kabel...naja..

    Der Vorschlag von Siemens ist das man auf seinem Computer eine zweite Partition erstellt und auf dieser dann parallel noch das WinCC flex 2005 laufen hat. Dan kann man an den bestehenden Anlagen Speicherkarten erstellen und diese dann dem Kunden schicken...

    Mfg
    Ralph

  9. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    So, nun ist es soweit, dass ich dieses Wissen in meine Handbücher einfließen lasse ...

    Ist inzwischen klar, ob ein Backup 2005 sich auf einem Gerät mit 2007 schadlos wiederherstellen lässt? Dann wäre ja einfach nur auf dem Zielgerät die aktuellste Betriebssystemversion erforderlich ...

    oder geht Wiederherstellen eines 2005-Backups auch nur auf einem 2005-Gerät?

  10. #9
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Vermutlich letzeres, da Projektierung und OS-Version zusammenpassen müssen...

    Also muss an hand des vorhandenen Backups das passende OS ZUERST reingespielt werden.

    Bitte um Korrektur falls ich falsch liege.
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  11. #10
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    na, anlässlich dieser Problematik hab ich es nun endlich geschafft, meinen Chef von der unabdingbaren Notwendigkeit zu überzeugen, ein PC/PPI Multimasterkabel zu besitzen. Wenn ich Glück hab, ist es morgen da, ansonsten kommt das am Montag

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:38
  2. WinCC flex 2007
    Von and25 im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 16:19
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 08:45
  4. WinCC 2007 Projekte in WinCC 2005 öffnen
    Von Robot-Sun im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 23:16
  5. WinCC Flex 2007
    Von titinparma im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 13:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •