Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: WinCC - spezielle Fragestellungen

  1. #21
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    @Ralle
    Verarbeitest du die Strings noch in irgendwelchen Scripts und wenn ja wie.
    Da kann es Probleme geben, wenn man Pointer falsch verwendet
    Ds kommt später noch dazu, dafür hab ich aber einen Programmierer zur Unterstützung, der das sicher hinbekommen wird. (Hurra) Die Strings in WinCC dürfen nur 208 Byte lang sein, das steht auch irgendwo vergraben, aber nicht unter String in der Onlinehilfe, die Limitierung ist ja nicht von WinCC ansich abhängig, sondern von der SPS bzw. der Kommunikation. Aber alleine daran sieht man, was WinCC taugt. Das kann mir doch wurscht sein oder, warum werden die Daten dann nicht automatisch in 2 Portionen geholt? Davon muß ich doch gar nichts merken.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #22
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Tut mit Leid marlob, auch wenn ich inzwischen ein klein wenig mehr über die Eigenheiten von WinCC weiß, es wird dadurch auch nicht besser. Die Bedienbarkeit der Entwicklungsumgebung von WinCC ist einfach grottenschlecht, weit hinter dem heutigen Entwicklungsstand hinterher. Das gleiche trifft für die rudimentäre, nicht kontextsensitive, einfach nur lächerlich zu nennende Onlinehilfe zu. Kann ja sein, daß andere Visu-Systeme auch nicht besser sind (hört man ja immer wieder ), aber wenn das der Maßstab ist, den Siemens sich setzt, na dann danke. Ich programmiere seit Jahren mit Borland Delphi, wahrscheinlich bin ich ja verwöhnt, aber das wäre schon eher ein Maßstab.
    Das WinCC nicht das NonPlusUltra ist, da gebe ich dir recht, aber es ist alles andere als Grottenschlecht. Ich kenne noch iFix, Citect, Intouch, ClearScada und Factorylink. Und da gehört WinCC noch zu den besseren Programmen.
    Sagen wir mal WinCC ist in der Spitzengruppe der Mittelmässigen. Andere Scada-Systeme kenne ich nicht. Vielleicht ist RS-View ja noch etwas, was besser ist.

  3. #23
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Auf welchen Beitrag hast du genau geantwortet
    Auf den wo Du aus der Siemend-FAQ zitierst, die den Aufbau einer String-Variablen beschreibt.
    Darauf bezog sich eben auch mein erster Beitrag, dass Strings mit 254 Byte Nettodaten in Win-CC nicht funktionieren.
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    ....Bei einer 300-er gehen tatsächlich 208 Byte, bei einer 400-er 448 Byte. Die Frage ist, wenn ich einen String als Variable definiere, warum ist WinCC dann zu dämlich, das aufzuteilen und im System als einen String zu präsentieren? Das hätte ich von so einer nicht gerade preiswerten Software zumindest erwartet. Oder doch wenigstens eine Fehlermeldung, wenn man eine Variable zu lang definiert !
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  4. #24
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Das WinCC nicht das NonPlusUltra ist, da gebe ich dir recht, aber es ist alles andere als Grottenschlecht. Ich kenne noch iFix, Citect, Intouch, ClearScada und Factorylink. Und da gehört WinCC noch zu den besseren Programmen.
    Sagen wir mal WinCC ist in der Spitzengruppe der Mittelmässigen. Andere Scada-Systeme kenne ich nicht. Vielleicht ist RS-View ja noch etwas, was besser ist.
    100% Ack

    Ich fand InTouch noch ganz gut (vor 10 Jahren), sollte das stehengeblieben oder gar schlechter geworden sein, wär das aber schade .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #25
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OHGN Beitrag anzeigen
    Auf den wo Du aus der Siemend-FAQ zitierst, die den Aufbau einer String-Variablen beschreibt.
    Darauf bezog sich eben auch mein erster Beitrag, dass Strings mit 254 Byte Nettodaten in Win-CC nicht funktionieren.
    Mein Beitrag dazu scheint da nicht ganz zu stimmen. Es gibt eine Siemens-FAQ
    Textstrings bearbeiten und ein- bzw. ausgeben in STEP 7 und WinCC
    wo ich das unkontrolliert rauskopiert habe. Das scheint aber nur für S7 zu gelten

    @Ralle
    wo hast du die Infos genau her. die mit den 208 Bytes. Ich finde in der WinCC Hilfe nur was von 208 im Zusammenhang mit Rohdaten.

  6. #26
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Siemens ist aber auch wirklich lustig. Es gibt ja die allseits bekannten Standardbilder zur Profibusdiagnose. Das für ProTool, WinCCFlex und WINCC. Find ich wirklich prima, spart eine Menge Arbeit. Nicht so schön ist, das die Diagnosebilder für WinCC sage und schreibe so um die 124 Powertags verballern. Mein lieber Mann, die machen sich aber auch gar keinen Kopp, bzw. sind clevere Verkäuferchen !
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #27
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich glaube das hier eher das gilt
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    ....bzw. sind clevere Verkäuferchen !
    die lassen sich schliesslich alles extra bezahlen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 10:57
  2. OB86 - spezielle Daten
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 15:46
  3. Spezielle Step7 Code-Frage
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 09:12
  4. Fragestellungen an der Abschlussprüfung
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 15:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •