Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: protool string archivieren?

  1. #1
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin!

    stehe gerade vor dem Problem das ich gerne eine 13 Stellige Zahlenkette mit Protool in einer Excel Datei archivieren möchte.. auf der Siemens SupportSeite wird darauf verwiesen das man das ganze mit einem VisualBasic Script lösen müsste.
    Gibt es da keine bessere Möglichkeit? Kenne mich mit visual basic kein Stück aus..

    gruß
    Zitieren Zitieren protool string archivieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    eine Protool Runtime auf einem PC? Oder ein Panel? Da könntest du das Archiv auf Datenbank einstellen und mit den Einstellungen Datenquellen (ODBC) in der PC-Systemsteuerung direkt in Excel schreiben.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Archive  

  3. #3
    pascal ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das ganze läuft auf einem pc, in der zahlenfolge sind verschiedene infos enthalten.
    Anhand dieser Infos möchte ich verschiedene Rezepte auswählen und zusätzlich soll der Code wie ich eingangs schon sagte in einer Datei abgespeichert werden. (erstmal egal ob excel oder access)

    Mein Problem ist es das ich bis jetzt nur IntegerZahlen in die Excel-Datei schreiben kann, denn wenn ich in den Eigenschaften der Variable "Typ String" auswähle kann ich in der Registerkarte Archiv nichtsmehr auswählen..
    Ich hab auch irgendwie überhaupt keinen Ansatzpunkt und stocher hier nur im dustern, wäre klasse wenn mir da einer weiterhelfen könnte, oder auf Unterlagen verweisen würde wo man solche Sachen nachlesen kann

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ein STRING wird genau wie ein INT an Excel geschrieben - wie Excel das in der Zelle behandelt liegt an der Zellen-Formatierung. Es gibt da keine andere Möglichkeit als über das VB-Script zu gehen. Das ist aber hinzubekommen. Im Bereich FAQ hier im Forum gibt es zu dem Thema auch von Volker einen guten Beitrag, der sehr viel erklärt.

    Ansonsten stellt doch vielleicht mal dein Script hier ein - dann kann man ja mal sehen.

    Gruß
    LL

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    hier wäre übrigens auch der FAQ :
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=15348

  6. #6
    pascal ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich bin mir nicht ganz sicher ob wir uns nicht vielleicht doch falsch verstehen..

    Ich habe ja in protool die möglichkeit ein eingabefeld zu beschreiben, dieses verknüpfe ich dann mit einer variable die ich dann archiviere.

    Bisher habe ich diesen Ablauf mit integer gemacht (ganz normal in protool eingestellt OHNE vb)
    das Problem an integer ist, das ich nur 5 Ziffern zur Verfügung habe, daraufhin habe ich das ganze mit Dword ausprobiert und kam immerhin auf 9 Stellen, fehlen nur noch 4! (habe ja nen 13 stelligen code)

    Und das geht jetzt nurnoch über vb?

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    was hast du denn wirklich vor ?
    Ich denke, du hast ein Problem mit den Variablen-Typen.
    Ein INT hat 16 Bit - das ergibt als maximale Zahl +/- 32000 und 'nen Keks.
    Ein DINT hat 32 Bit - das ergibt als maximale Zahl +/- 2.000.000.000 und 'nen Keks.
    Ein STRING ist eine Zeichenkette mit (bei Siemens) einer maximalen Länge von 254 Zeichen. Ein STRING kann Zahlen, wie auch Buchstaben oder Zeichen beinhalten.

    Schreib vielleicht doch mal, was du machen willst ...

    Gruß
    LL

  8. #8
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    also dein Problem ist: wenn du mit INT arbeitest, kann Protool die Variable
    selber archivieren. Jetzt mußt du auf String umstellen, und das archiviert
    das Programm nicht mehr automatisch.
    Lösung: auf String umstellen, und die Variable dann mittels VB Script
    auf der Platte speichern; in dem o.g. Beitrag vom Volker steht drin ganz klar, wie es geht. Wann du das Script triggerst, ist auch eine Frage.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Archivieren  

  9. #9
    pascal ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das wird wohl das beste sein

    ich habe folgendes vor; ich möchte an meinen panelpc einen barcodescanner anschließen.
    Dadurch das der Scanner in das Tastaturkabel eingeschliffen werden kann bilde ich mir ein das ich nach dem Scannen den Barcode in Form eines 13stelligen codes in meinem Eingabefeld habe.

    Nun soll ich verschiedene Bauteile prüfen:
    in dem Code ist enthalten um welche BauteilSERIE es sich handelt, dementsprechend muss ich mit Unterschiedlichen Parametern prüfen, die ich dann in einem Rezept ablegen will.

    Wenn die Prüfung dann abgeschlossen ist soll die Seriennummer zusammen mit dem Prüfergebnis in einer Datei gespeichert werden, die dann hinterher genutzt werden soll um genau nachzuvollziehen WANN WELCHES Bauteil geprüft worden ist und ob die prüfung POSITIV oder NEGATIV verlaufen ist.

    Ich fühl mich im moment so Ansatzlos

  10. #10
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ja Ansätze gibt es einige. Z.B.:
    -Bauteil scannen
    -STRING auswerten, um zu sehen was für Bauteil
    -passende Rezeptur laden
    -prüfen
    -speichern
    -warten auf neuen Scann..
    Auswertung kann in der SPS oder in VB erfolgen, was ist aufwendiger???
    Was für SPS?

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Scanner  

Ähnliche Themen

  1. Konstante String in Variable String schreiben
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:01
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 12:54
  3. Ein String kopieren in einen anderen String
    Von CanYouHelpMe im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 17:21
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 16:48
  5. ProTool-Fehlermeldungen in String ?
    Von Larry Laffer im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 09:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •