Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kommunikationsproblem zwischen SPS und HMI

  1. #1
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    da ich hier in den vorhandenen threads leider auf keine lösung für mein "anfängerproblem" gekommen bin, und ich leider keine anleitung hier habe dacht ich ich frag einfach mal.

    ich bin auszubildender mechatroniker und stehe dementsprechend noch am anfang von WinCC flexible.

    Ich hatte zwar nen lehrgang aber der hilft mir hier leider nicht weiter...

    folgendes problem...

    ich soll einen ganz einfachen ablauf (zylinder einfahren/ausfahren) über ein OP177B PN/DP ansteuern.
    An sich scheint das nicht so das problem zu sein ... dachte ich. Ich habe also ein einfaches programm für meine vorhandene S7 300 geschrieben und die kommunikation etc klappt auch alles (über ethernet).
    ABER
    so wie ich mir das dachte funktioniert das nicht. ich habe auf dem panel einfach zwei schaltflächen projektiert (ein und ausfahren) und diese auf die eingänge der sps legen wollen (setzebit e0.0 bspw.)
    so scheint das jedoch nicht zu funktionieren. nun habe ich gelesen dass ich irgendwie einen funktionsbaustein benötige der multiinstanzen oder ähnlich kann.

    leider programmiere ich normal nur schrittkette und bin damit etwas überfordert. das problem liegt also nun scheinbar am programm.

    ich hoffe mir kann da jemand von euch weiterhelfen denn ich habe einfach keine idee wie es weitergehen könnte
    Zitieren Zitieren Kommunikationsproblem zwischen SPS und HMI  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Eingänge können nicht überschrieben werden vom HMI aus,
    und selbst wenns ginge sollte mans nicht tun.

    Probiers mal mit Merkern, Datenbausteinen ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    skynat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mit einem merker habe ich es schon versucht. => ohne wirkung (vielleicht stell ich mich auch einfach nur zu dämlich an)

    datenbausteinen...wie gesagt normal arbeite ich nur mit OB1 und FCx ich habe noch nie etwas mit einem FB oder ähnlichem gemacht.

    In den unterlagen die ich noch vom lehrgang habe, war das programm vorgefertigt (nichtmal mein ausbilder steigt daran lang glaub ich)
    dort wurden diese bausteine direkt aus einer bibliothek genommen. ich habe nun versucht das irgendwie nachzufriemeln aber ohne erfolg. an dem punkt an dem er laut unterlagen verlangt die multiinstanz einzuschalten scheitert es schon da mir einfach die kenntnisse fehlen um etwas anderes nutzen zu können. ich fische quasi im trüben -.-
    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Tja, dann sehe ich kurzfristig wohl nur 2 Möglichkeiten:
    Du besuchst einen Einsteigerkurs bei Siemens oder ähnlichen, kostet halt ne Stange Geld.
    Oder du versuchst dich mal hiermit Weiterzubilden:
    http://www.automation.siemens.com/fe...own_module.htm

    Dir die von dir genannten Stichpunkte vernünftig zu erklären würde jeden möglichen Rahmen eines Forums sprengen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    skynat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    joar dann werde ich mich da wohl mal durcharbeiten

    trotzdem danke für die schnelle hilfe
    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    warum benutzt du bei einem OP eine schaltfläche?

    das lässt sich dort entweder nur mit einer maus oder mit der tab/cursortaste anspringen. nicht sehr bedienerfreundlich.

    benutze statt dessen die funktionstasten. projektiere für die taste die funktion 'setze bit während taste gedrückt'. entweder auf einen merker oder auf ein dbx.

    absolut simpel.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    skynat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vielen dank
    das hmi zu projektieren war ja nicht das problem (hab einfach erstmal das gemacht was mir als erstes in den sinn kam - sicher würde niemand so lange aufs panel drücken bis der zylinder ausgefahren ist)

    ich bin nun erstmal ein stück weiter gekommen. habe mit einem fb gearbeitet. die statischen variablen eingegeben (in meinem fall sind das jeweils zwei ein und ausgänge) und die in meinem programm benutzt.

    wenn ich das nun richtig aufgefasst habe, dann sind die adressen bei den statischen variablen nur speicheradressen der sps (?) 0.0 0.1 etc...

    frage ist nun, wie ich diese auf reale ein bzw ausgänge der sm baugruppe die da mit dran hängt bekomme

    wenn ich den db aufrufe, und am op die tasten drücke, wechselt er auch die richtigen variablen von false auf true

    nun muss ich das nur noch auf die sm bekommen

    //EDIT
    wunderbar - kurz vor feierabend dann doch noch die erleuchtung

    man sollte dem hmi nicht unbedingt sagen es soll die variablen auf 1 setzen wenn die sps auf hardwareinputs wartet

    danke für eure hilfe
    Geändert von skynat (29.01.2008 um 15:06 Uhr)
    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 13:49
  2. Kommunikationsproblem mit S7/224
    Von rerdma3s im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 19:29
  3. Kommunikationsproblem S7 - PC
    Von rampage im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 19:11
  4. Kommunikationsproblem CP 343
    Von MaxPro im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 19:38
  5. Kommunikationsproblem CPU 315 - CP343
    Von loedige im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 12:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •