Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Texte aus SPS als string schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    53
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich würde gerne ein TP ansteuern und zwar von unterschiedlichen S7 Steuerungen aus. (Wechselplatten)

    Um nicht jedesmal das Display neu zu projektieren würde ich gerne die Texte via SPS übertragen als String oder ähnliches. Hat mir jemand einen Tipp wie das geht?? Ich vermute mal ich transveriere einen Text in einen DB welcher dann im Display ausgelsen wird.

    Hat mir jemand nocht Tips hierzu

    habe das schonmal ähnlich veröffentlicht hat damals aber nicht geklappt mit dem Lauer un will ich es mit Siemens
    Geändert von nonguru (03.02.2008 um 15:12 Uhr)
    Es gibt 2 Dinge die unendlich sind
    das Universum und die menschliche Dummheit
    beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
    Zitieren Zitieren Texte aus SPS als string schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Texte ist prinziell einfach, muss halt alles in einem DB liegen,

    aber ! die Auswahlboxen bzw Auswahllisten kannst DU nicht ändern.

    In meinen Standardmaschinen hab ich auch die Bewegungen z.B. Zylindernamen in Db´s hinterlegt. So ändere ich nur den Namen im Db und in der Maschine werden die Handbedienung , Fehlermeldungen usw, automatisch. In den letzten Maschinen hab ich die früher eingesetzen Listboxen durch Tasten auf dem Touchpanel ersetzt. Jetzt kann ich auch die Auswahl der Produkte so anzeigen, das der Kunden die Texte selber ändern kann.

    Allerdings wird die Übertragung extrem belastet, und die Anzeige kann dadurch schon mal was hinterherhinken .

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... ich weiß ja nicht so genau, was du vorhast, aber wäre es nicht auch ein Weg, die Bilder zu den Anlagen, an die du das TP anstöpseln willst inklusive der zugehörigen Variablen zu projektieren und dann die Bilder je nach der Anlage, an der du dich anschließt entsprechend freizugeben ?

    Kommt natürlich auf deinen Anwendungsfall an ...

    Gruß
    LL

  4. #4
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    53
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @larry,

    es geht hier um ein wechseltisch prinzip für unser werk in rumänien. da gibt es keine instandhaltung. wir müssen das programm auf einer wechselplatte installieren das heist dfas gestell ist immer das gleiche mit einer großen ventilinsel und einen tp, auf der paltte sitz der profibusmaster und die cpu mit dem programm. wir machen in deutschland immer die wechselplatten aber die gestelle bleiben in rumänien und wir müssen es schaffen das die hardware am gestell immer die gleiche sein kann und jeder produktionsprozess kommen kann
    Es gibt 2 Dinge die unendlich sind
    das Universum und die menschliche Dummheit
    beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... ich weiß ja nicht, was ihr da für Maschinen für euer Zweitwerk baut, aber so wie ich das verstanden habe, macht das dann die Sache noch einfacher ...

    Warum arbeitest du / ihr statt einem TP xyz nicht mit einer Runtime-Version für den PC ?
    Dann kannst du die Visu gleich mit "updaten" ...

    Nur so ein Vorschlag ...

    Ansonsten siehe : Jabba

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hatte was ähnliches und habe die Texte in einem DB in der SPS hinterlegt. Ja nachdem, welche Einheit an die Maschine angekoppelt wird werden aus einem "Textpool" die Text für die entsprechende Einheit umkopiert. Das ganze ist allerdings nur für Störmeldungen so richtig sinnvoll. Die Texte, welche in Textlisten hinterlegt sind habe ich so gestaltet, daß man für jede Einheit einen festen Offset hatte und jede Einheit ihren eigenen Bereich (1-256, 257-512, ...) hatte. (ProTool)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Mit Applicom String in S7 schreiben
    Von reini69 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 23:57
  2. Konstante String in Variable String schreiben
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:01
  3. String in Datenbaustein schreiben (S7)
    Von erwin36 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 16:53
  4. [Libnodave] String ind SPS schreiben...
    Von paddy_cmd im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 17:43
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 17:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •