Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Abbilden von I/0´s auf dem MP270 mit ProTool

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    ich sitze hier in Mexiko und soll für einen Kunden auf die Schnelle alle in der Steuerung vorhandenen und relevanten I/O´s mit Status und Kommentar auf dem Bedienpult darstellen. E/A-Bereich bis E0.0 - E90.7
    Nun möchte ich nicht 16 Bilder machen, sondern über ein Auswahlfeld jeweils ein Word ansprechen und dann auf ein Bild einblenden - nur wie. Stichwort: Multiplexen.
    Aber ich stehe etwas auf dem Schlauch. Besonders die Darstellung und Einblendung der Kommentare macht mir Sorgen.

    Gruss
    Lothar
    Zitieren Zitieren Abbilden von I/0´s auf dem MP270 mit ProTool  

  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    sehr guter ansatz mit der variablen anzeige!

    du machst 8 kleine kreise, jeder kreis hat eine variable angebunden.
    1= grün - 0=rot

    du machst acht variablen die deine ersten 8 eingänge adressieren.

    du machst eine weitere variable für die bytenummer

    du bearbeitest die vorhandenen 8 variablen und stellst in den eigenschaften die "bytenummer-var" für die byteadresse ein.

    du machst eine textliste mit den einträgen alle EBs, jedes EB bekommt als nummer den Bytewert EB40 = 40

    die textliste in ein dropdownfeld und fertig...


    für die kommentare für jedes bit auch eine textliste, dort für jede bytenummer den kommenat des bits eintragen.

    und eben als index für das ausgabefeld die bytenummer.


    es wäre eventuell schöner die e/a erst auf einen datenbausteinbereich zu rangieren und nicht mit der visu direkt daruf zuzugreifen.


    oder du adressierst in der visu fest einen db-bereich und kopierst in der sps abhängig von dem gewählten byte das entsprechenden eb oder ab in den db bereich.
    aber die kommentare musst du ohnehin in der visu machen, also am besten gleich alles in der visu...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    Pilami (14.03.2008)

  4. #3
    Pilami ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Danke für Beiträge! Markus: Das hat mir schon sehr geholfen als Denkanstoß.
    Es ist doch so das ich mit der Indexvariable aus dem Auswahlfeld direkt den Bereich Multiplexen kann, den ich darstellen will? Index=1 --> Word1 usw.
    Die die einzelnen Worte sind dann z.B. die in einem DB abgelegten gespiegelten IO-Bereiche.
    Nur das Erstellen der Textlisten stellt natürlich einen erheblichen Aufwand dar.

    Lothar

Ähnliche Themen

  1. Struct aus Bytes auf Ausgänge abbilden
    Von Kaffeesüchtig im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 16:25
  2. Bild im Bild bei ProTool und MP270
    Von digga im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 16:17
  3. 32Bit Datentyp auf 2x16Bit abbilden
    Von Itus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 06:55
  4. ProTool Mp270 Script + Symbol Library
    Von MrLight im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 08:37
  5. Dynamische Achsenanpassung in Protool mit MP270
    Von Sandra Siegrist im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 16:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •