Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 5 of 5

Thread: Ausgänge eingeben

  1. #1
    Join Date
    10.11.2004
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag

    Ich habe meine OP3 Steuerung erweitert ( http://www.sps-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1911 ) und will nun machen, dass man im OP die Ausgänge die geschaltet werden eingeben kann.

    Aber wie kann ich das über ein DB machen? Kann ich jedem Ausgang eine Variable zuordnen und wenn die eingegeben wird das er "scharf" wird also einfach bei gleichgrossem Soll/Istwert?

    Danke im voraus Damb
    Reply With Quote Reply With Quote Ausgänge eingeben  

  2. #2
    Join Date
    14.01.2004
    Location
    Hattorf
    Posts
    3,251
    Danke
    297
    Erhielt 312 Danke für 266 Beiträge

    Default

    hallo,
    das musst du etwas näher erläutern: willst du mehrere ausgänge setzen??? wenn ja wie willst du die zurücksetzen?????? willst du die ausgänge im klartext eingeben z.b. 1.4 ????? oder als z.b. nr10??????

    mfg
    dietmar

  3. #3
    Join Date
    07.05.2004
    Location
    Campbelltown
    Posts
    2,500
    Danke
    131
    Erhielt 293 Danke für 86 Beiträge

    Default

    Hi Damb,

    du übst?!

    Du kannst im OP eine Variable im z.B. DB setzen, rücksetzen, invertieren usw. In der SPS machst du dann eine einfache Verknüpfung

    O DB1.DBX0.0 // Bsp. DB1 liegt an deiner Konfig
    = A0.0

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #4
    Join Date
    10.11.2004
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    jo ich übe

    ich habe schon mehr an nummern gedacht, aber so ist ja einfacher als ich es mir vorgestellt habe...ich habe vorher einfach mühe gehabt, mit mehrere ausgänge eingeben, so dass es die eingegebenen speichert.

    Danke auf jeden Fall

    Damb

  5. #5
    Join Date
    14.01.2004
    Location
    Hattorf
    Posts
    3,251
    Danke
    297
    Erhielt 312 Danke für 266 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    moin moin,
    bei dieser lösung kannst du nummern von 0-15 eingeben, du kannst dann im op 2 eingabefelder eingeben einmal welchen ausgang oder ausgänge setzen möchtes, und im anderen welche nicht durchgeschaltet werden sollen, rücksetzen hat vorang vor setzen,dies gilt für ein ausgangswort.
    AUF DB 1
    L DBW 2 //Ausgangsnummer setzen variable vom op
    ITD
    T MD 10
    SET
    S DBX [MD 10]
    NOP 0
    L DBW 4 //Ausgangsnummer rücksetzen variable vom op
    ITD
    T MD 14
    SET
    R DBX [MD 14]
    UN E 124.0 // hier die bedingung die erfüllt werden muß
    SPB B
    L L#65535
    T MW 4
    SPA C
    B: L 0
    T MW 4
    C: L MW 4
    L DBW 0
    UW
    T AW 124 // hier das ausgangswort eintragen z.b aw0



    ach im op nicht vergessen obergrenze der variabelen auf 15 setzen.
    wenn noch unklarheiten sind fragen, bei mir hat es auf einer c7-621 gelaufen.
    mfg
    dietmar

Similar Threads

  1. Zeichenkette eingeben
    By SCLNewbie in forum HMI
    Replies: 8
    Last Post: 11.11.2012, 15:25
  2. String im Programm eingeben
    By Paule in forum Simatic
    Replies: 36
    Last Post: 16.01.2012, 18:08
  3. Zeit im MP 277 eingeben
    By omit in forum HMI
    Replies: 4
    Last Post: 08.06.2009, 20:15
  4. Zeitwert in ProTool eingeben
    By ottopaul in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 20.06.2007, 17:29
  5. Zeiten eingeben?
    By ottopaul in forum Simatic
    Replies: 2
    Last Post: 08.12.2006, 20:16

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •