Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: PC HMI an 3 SPS

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    934
    Danke
    157
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Ich kam mit der Onlinehilfe im WinCC flex nicht zurecht, darum wende ich mich an das Forum!

    Ich habe 3 Stk CPU 312C mit Step 7 5.4 prog., 3 Stk 177B mit WinCC flexible 2007 advanced prog.
    Ein PC zum Protokollieren mit WinCC wie die TP
    Alle hängen an einem MPI.
    Alle SPS und TP sind vollkommen ident (gleiche Variablen, DB usw.)

    Nun meine Frage:
    Da Faulheit siegt, möchte ich nicht 3 mal die selben Variablen programmieren, ausserdem übersteigt das meine Powertags.
    Also möchte ich mittels "Verbindung wechseln" zwischen den SPS umschalten können. Aber wie das mit den Bereichszeigern für getrennte Verbindungen funktioniert, hab ich nicht durchschaut.
    Bitte helft mir!
    Zitieren Zitieren PC HMI an 3 SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 184 Danke für 169 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Habe jetzt nicht ganz verstanden wo du umschalten willst. Auf den TP's oder auf der Runtime am PC?
    Sieht die Runtime am PC gleich aus wie die auf den TP's?

    godi

  3. #3
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 184 Danke für 169 Beiträge

    Standard

    Habe jetzt selbst ein wenig danach gesucht habe aber auch nichts gefunden.
    Ich glaube aber auch das es nicht möglich ist für eine Variable 3 Steuerungen zu verwenden.

    In der Hilfe habe ich folgendes gefunden:
    Code:
    Sie wollen ein Bediengerät an verschiedenen Maschinen betreiben. Dazu projektieren Sie im
    Projekt die benötigten Steuerungen, zu denen Sie mit Tastendruck wechseln wollen. Beim
    Wechsel der Steuerung wird die Verbindung mit der gerade verwendeten Steuerung
    getrennt. Danach wird die Verbindung zur neuen Steuerung mit anderen Adressparametern
    wieder aufgebaut. Damit Sie auf die Werte der neuen Steuerung zugreifen können,
    projektieren Sie für die verwendete Steuerung dieselben Variablen.
    Aber vielleicht kann man da was mit Skripte machen so das man beim Skript die Verbindung bei der Variable mit angibt.

    godi

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu godi für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (05.04.2008)

  5. #4
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    934
    Danke
    157
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Hallo godi!

    Nein der PC sieht anders aus.
    Ich möchte am PC eine "Statistik" einer (dreier) Stanzmaschine(n) mitlaufen lassen (Hubzahl, Ausschuss, Produktionsdauer udgl.).
    In den SPSen sieht alles gleich aus, jede Variable steht im selben DB am selben Platz.
    Ich habe am PC ein Bild, wo ich jeweils die zur Zeit eingelesene Variable von der aktuell angewählten SPS ausgeben kann. (Weil ja alle SPS eine Variable zB: 'Hubzahl' haben).
    Kann ich da irgendwie sagen: (SPS1) MPI_4, DB16.DBW24,
    und durch den Wechsel: (SPS2) MPI_6, DB16.DBW24?????????????????

    Also müsste ich die Variable in der PC Runtime irgendwie "variabel" machen um die Adresse zu ändern. Geht das?

    Danke im Vorau

    PS: NÖ is best.

  6. #5
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Lächeln

    Hallo Godi,

    um eine Anzahl von SPS`sen mit einen PC zu verbinden und deren Daten auszulesen, ist es notwendig die SPS`sen mit dem PC über DP oder MPI zu vernetzen. Willst Du nur Daten auslesen, reicht es für jede CPU eine Verbindung im Variablenmanager zu deklarieren und aktiv zu schalten. Danach die Variablen, die gelesen werden sollen, erstellen und die jeweilige Verbindung zur CPU einzutragen. Etwas aufwendiger wird die Sache, wenn auch eine Visualisierung der jeweiligen SPS`sen erfolgen soll. Falls dies erwünscht ist kann ich ebenfalls mit Rat zur Stelle sein.

    Ich hoffe es ist verständlich, ansonsten kann ich ein Beispiel senden oder posten.

    viel Spass
    pcnovice
    Zitieren Zitieren PC HMI an 3 SPS  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu pcnovice für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (08.04.2008)

  8. #6
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    934
    Danke
    157
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo pcnovice!

    1. Sind alle über MPI vernetzt.
    2. Ich will nur Daten auslesen.
    3. keine Visualisierung.

    Nur Daten auslesen und in ein Archiv schreiben.

    Frage: Wenn ich die Verbindungen erstelle, muss ich dann nicht erst wieder JE eine Variable vür jede SPS erstellen, oder kann ich EINER Variablen sagen, dass sie mal auf diese, mal auf jene MPI schaut?

    Ich würde mich sehr freuen, ein Bsp. zu bekommen:

    Danke

    MS
    Geändert von Manfred Stangl (09.10.2008 um 13:42 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •