Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: WinCC V6.2 Script zu lang

  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    337
    Danke
    13
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe ein Problem mit einem C-Sript. Und zwar lese ich 260 Variablen aus einem Userarchiv mit dem Befehl
    UAArchiveGetFieldValueFloat( hArchive, 4, &Offset_Abschnitt_1);
    aus und schreibe diese auf lokale Scriptvariablen. Nach dem einlesen schreibe ich die lokale Variablen mit dem Befehl
    SetTagFloat("Offset_Abschnitt_1", Offset_Abschnitt_1);
    auf interne Variablen. Das ganze bewirkt eine aktualiseriung der E/A Felder,da ich nicht mit einem User Archiv Table Elemnt arbeiten will. Un da tritt jetzt mein Problem auf. Anscheinend ist das Script zu lange. Wenn ich das Bild aufrufe und dann darin eine andere aktion ausführen möchtw wie z.B einen Bildwechsel oder RT beenden dauert das mindestens 10 sek. bis was passiert. Nach den 10 sek funtioniert wieder fast alles flüssig. RT kann beendet werden oder der Bildwechsel wird auch durchgeführt. Das einzige was nicht mehr funitioniert sind anscheinend die Scripte. Daher vermute ich wahrscheinlich, dass sich das C Programm aufhängt oder ähnliches. Wenn jemand eine Idee hat, wie ich das UA mit einen kürzeren Quellcode auslesen kann und auf meine Internen Variablen schreiben kann währe ich Ihm dankbar.

    Christian
    Zitieren Zitieren WinCC V6.2 Script zu lang  

  2. #2
    franzlurch ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    337
    Danke
    13
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    Ich hab nun alles ein wenig umprogrammiert und mache es nun so, wie es auch in der WinCC Bsp. Hilfe zu den Steuervariablen gezeigt wird (ID,Job). Jedoch hängt sich auch hier alles für ca.15 Sek. auf, nachdem ich mit der Jobfunktion "7" (schreiben) die Aktion gestartet habe. Kann das vielleicht an meinen 260 Variablen liegen. Danach funktioniert auch kein Script mehr.

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, nicht mehr funktionierende Scripte" hatte ich bisher nur, wenn ich in einem Script eine Endlosschleife o.ä. programmiert hatte. Danach ließ sich allerdings auch die Runtime nicht mehr runterfahren, die hing dann bei "Scripte beenden". Hast du das Ganze mal mit weniger Variablen probiert?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. [WinCC 7.0] VBS in C-Script aufrufen
    Von Krumnix im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 16:31
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 17:53
  3. WinCC mit VBA ein C Script einfügen
    Von Zipfelklatscher im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 19:22
  4. WinCC C-Script Benutzerabfrage
    Von Zibbenno im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 11:28
  5. WinCC Script -> VB Script
    Von Rdata im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 12:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •